Hallo Hab mal ne Frage zur Abstilltablette

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.06.2009 | 7 Antworten
Ich hab seit 2 Tagen Milchstau mit hohen Fieber.Meine Hebamme und ich haben schon alle mittel probiert.Umschläge, Globili usw.
Nix hilft.Meine Brust tut höllisch weh.
Jetzt meinte meine Hebamme das ich ne halbe Abstilltablette nehmen soll.
Ich muss aber dann ein paar Tage Nahrung geben.
Es soll einen auch total schlecht gehn wenn man abstillt.
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Danke LG Claudia (kuessen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schlecht gehen??
Also bin auch grad am abstillen, mein Kleiner trinkt bzw seit einer woche flasche... seit 2 tagen hab ich auch schmerzen und etwas milchstau, gehe daher morgen mal zum FA. Aber schlecht gehen tuts mir nicht... nur hormonell ists schwierig, war einige tage echt nur am rumschnauzen wie ne irre kam ich mir vor, alles hat mich gestört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009
2 Antwort
Ich musste
gleich nach 2 Wochen abstillen, warum sollte man denn mit Gewalt weiterstillen, gerade heutzutage ist die Babynahrung so muttermilchähnlich. Natürlich ist es keine Frage, wenn man keine Probleme hat, aber man darf auch nicht vergessen, wenn es einem so schlecht geht, hat das Zwerglein auch nicht viel von seiner Mami. Ich habe damals auch viele Horrorgeschichten über Abstilltabletten gehört und total Angst gehabt die zu nehmen. Das Ende vom Lied war, dass ich sie super vertragen habe ohne auch nur eine Nebenwirkung. Also quäle Dich nicht weiter. LG und gute Besserung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009
3 Antwort
meine tochter hat sich von heut auf morgen ganz plötzlich abgestillt
eine woche vor ihrem ersten geburtstag und ich hatte keinerlei probleme. ich habe unter der dusche ausgestrichen und ansonsten nichts weiter gemacht. wünsch dir gute besserung!
julchen819
julchen819 | 30.06.2009
4 Antwort
huhu süße !
Also die Abstilltabletten sind was ganz schreckliches ! Mir hat es damals bei meiner großen den Kreislauf zusammen gehauen , bin einfach umgefallen :-( ! Hast es mal mit Wechselduschen probiert , das hat bei mir geholfen ! Liebe Grüße und gute besserung Janine
Liebe-Mutter
Liebe-Mutter | 30.06.2009
5 Antwort
bei mir
hat da geholfen , daß ich ganz heiße Umschläge um die Brust gemacht habe, aber eben drum herum und so heiß ich es aushalten konnte Viel Glück!!!!
whyski
whyski | 30.06.2009
6 Antwort
Abstillen
Hallo Lenie kennst du das Stillbuch von Hanni Lothrop? Hast du dein Baby schon mal über Kopf über die Schulter angelegt? Die Frage ist ernst gemeint, ich meine natürlich im Liegen! Das beste ist es, wenn das Baby die angestaute Milch raussaugt, falls das nicht funktioniert nimm eine Milchpumpe! Frage in einer Apotheke nach und such dir Hilfe bei einer Stillgruppe. Ich habe zwei Kinder lange gestillt und so manchen Milchstau überwunden! Gemeinsam in einer Stillgruppe geht es besser! Eines meiner Rezepte war: eine Kartoffel weich kochen, in einem Tuch ausdrücken und auf die schmerzende Stelle an der Brust legen, damit die Brust weicher wird. anschließend am besten das Baby anglegen und saugen lassen. Und zwar so, dass der Kiefer des Kindes die schmerzende Stelle massiert. Die Milchproduktion stellt sich in den ersten Wochen allein ein, abhängig von dem Hunger, den dein Baby hat. Wenn du abstillst, dann bringst du dich und dein Baby um eine ganz wunderbare Erfahrung!
sunflower8859
sunflower8859 | 30.06.2009
7 Antwort
Hallo Lenie,
erstmal Herzlichen Glückwunsch zu deinem Nachwuchs! Wegen des Milchstaus kann ich dir eine Milchpumpe empfehlen. Ich hatte es auch und mir hat eine Pumpe prima geholfen. Ich habe mir erst eine elektrische aus der Apotheke geholt und nun habe ich eine von Rossmann gekauft. Das ist eine Handpumpe von Lansinoh. Die ist ganz einfach in der Handhabung und meinen Brüsten tut es wahnsinnig gut! Ausstreichen ist nämlich super schmerzhaft auf Dauer. Ich wünsche dir alles Gute!
Kudu03
Kudu03 | 30.06.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen trotz abstilltablette
16.11.2013 | 14 Antworten
Milch trotz Abstilltablette?!?
08.06.2011 | 5 Antworten
milcheinschuss trotz abstilltablette
30.10.2009 | 7 Antworten
Wer hat Erfahrung mit Abstilltabletten?
10.08.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading