Wie bekommt man schreckliche bilder aus dem kopf?

silvi0709
silvi0709
05.06.2009 | 36 Antworten
geht das mit der zeit weg .. ?
oder bleibt das?
sobald cih die augen zu mache hab ich dieses bilder vor meinen augen die sich abspielen wie in einem schlechten film ..

liebe grüsse silvi


bin fix und fertig
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wovon redest Du ???
Was für Bilder meinst Du ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.06.2009
2 Antwort
was für schreckliche Bilder
meinst du denn??? Bin grad erst on...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
3 Antwort
Ein Psychologe
kann sehr hilfreich sein wenn gar nichts mehr geht.
susepuse
susepuse | 05.06.2009
4 Antwort
indem du, jenachdem was es ist
sie verarbeitest, oder dich damit auseinandersetzt. vielleicht sprich mal mit deinem arzt oder einem psychologen. alles liebe.
jasmin00
jasmin00 | 05.06.2009
5 Antwort
hi
um was gehts denn überhaupt??? kannst zu so einem psychologen gehn oder du denkst einfach nicht mehr dran, du machst dir ja selber diese schwierigkeiten, ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
6 Antwort
ich habe mal jemanden
gesehen, der sich aufgehängt hat und es dauerte ziemlich lang, aber es hat mit der zeit aufgehört und ich habe mich immer direkt abgelenkt
sweet-my
sweet-my | 05.06.2009
7 Antwort
Wie lange ist das bei dir her?
Ganz gehen sie nie weg, zumindest bei mir. Aber man lernt damit zu leben, und es kommt auch immer seltener und schwächer. Irgendwann ist es ein Bestandteil des Lebens, der einen nicht mehr schreckt oder beherrscht.
Mamamalila
Mamamalila | 05.06.2009
8 Antwort
Alles Klar --- habs gelesen ...
Genau das hatte ich auch bei meiner Kleinen ... nennt sich ZAHNSTAUCHUNG und sieht tragischer aus als es ist Lia war vor nem halben Jahr gestürzt und hatte sich den einen Schneidezahn vollständig nach hinten gedreht .. wir waren beim zahnärztlichen Notdienst, innerhalb vion wenigen Stunden hatte sich der Zahn in seine alte Position zurück gedreht. Das liegt an den Wassereinlagen im Zahnfleisch und bei Kleinkindern ist es wirklich nicht tragisch .... hat ne Weile gedauert bis mich der Zahnarzt beruhigt hatte - mir ging nämlich mein Hintern auf Grundeis Gib ihr die nächsten Tage etwas weiches zu essen und gib acht beim Zähneputzen, der Zahn wird noch ca 2 Wochen ziemlich empfindlich bleiben Einen Psychologen brauchst Du ganz bestimmt nicht ... nur ein paar Tage Abstand und spätestens wenn Dein Kind keine Schmerzen beim Essen hat sind auch die Bilder aus Deinem Kopf verschwunden ... zumindest soweit abgeschwächt, dass es eine normale Erinnerung bleibt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.06.2009
9 Antwort
...
ich und meine kleine haben gestern gespielt als sie auf die tischkante fiel...zuerst dachtre ich sie häte sich "nur" den kopf gestossen jedoch als ich ihr nen kalten waschlappen holte sah ich das blut aus ihrem mund lief und ihr rechter hasenzahn sich komplett hochgedreht hatte.....fuhren sofort ins spitral die sagten sie konnten nur reissen aber das erst am nächsten morgen weil sie keine notkieferorthopädie sind....ich solle heut um 8 noich mal kommen! als wir heimfuhren gab ich ihr den schnuller und der zahn drehte sich wieder so wie er gehört und blutete und fabien schrie ....meine S-mutter hat dann in einem andren spital angerufen und gefragt ob wir vprbei kommmen können und ob er sich mit babys auskennt er meinte wir können sofort kommen...als wir dort waren sagte er der zahn sei gerettet es kann nur sien das sich der zahn im laufe ihres lebens schwarz färbt aber ansonsten sei alles "dank schnuller" wieder ok....weiterhin schnuller geben so oft wie möglich damit sich der zahn im zahnfleisch wieder fetigt...!! nacht war katastrophal hatten nur vibrucol daheim und kleine hatte schmerzen.... bekomm jetzt die bilder nicht mehr ausdem kopf und lasse fabien heut nicht auf den boden.... am liebsten würd ich in den tisch treten obwohl der ja nix dafür kann danke fürs zuhören silvi
silvi0709
silvi0709 | 05.06.2009
10 Antwort
solo-mami
vielen dank....
silvi0709
silvi0709 | 05.06.2009
11 Antwort
@Solo-Mami
Was? Das ist ALLES? Ich dachte schon wer weiß was!!!! Ihr Kind hat sich den Zahn gestaucht, und das sind jetzt die "schrecklichen Bilder"??? Sachen gibt's, tse, tse, tse...
Mamamalila
Mamamalila | 05.06.2009
12 Antwort
@Mamamalila
Ja ... das ist alles .... und was meinste was man da für Albträume bekommen kann .... wenn das eigene Kind blutig am Boden liegt und Du weißt im ersten Moment nicht was Du machen sollst .... Das ist echt heftig ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.06.2009
13 Antwort
mamamalia
pass auf du hast dies ascheinend noch nie durchgemacht also red nicht so blöd daher....das find ich echt beschis*** von dir.... für dich sind andre dinge schrecklich aber mir reicht dies wenns um mein kind geht....du hast es nicht gesehen bzw durchgemacht also halt dich besserraus bevor du so naive meldungen von dir gibst...vielen dank
silvi0709
silvi0709 | 05.06.2009
14 Antwort
@Solo-Mami
Was meinst du, wie oft ich das mit meinem Kind schon erlebt habe? Sei einfach froh, dass sowas dich noch schreckt...
Mamamalila
Mamamalila | 05.06.2009
15 Antwort
@silvi0709
Trost für dein Mäuschen Alles Gute
susepuse
susepuse | 05.06.2009
16 Antwort
@Mamamalila
Wie meinst Du das ??? Wirst Du nicht unruhig, wenn Deine Kinder vor sich hinbluten ??? Gerade für ne frische mami sind das Hororvorstellungen ... klar, sie wird sich auch darabn gewöhnen - zumindest wird sie mit den Jahren etwas lockerer was das betrifft ... Und ich kann auch einiges ab ... mußte schon einiges miterleben - mit meinen und mit fremden Kindern .... Aber trotzdem - alles was mit Kopf und Zähne zu tun hat - da werd selbst ich wuschig
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.06.2009
17 Antwort
@Mamamalila
Es ist vollkommen egal wie du mit Verletzungen oder Ängsten umgehst. Die der anderen zu bewerten, zu beurteilen oder sie runter zu spielen steht dir nicht zu und zeigt von wenig Einfühlungsvermögen. Ich dachte nur Männer sind manchmal Rohlinge.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
18 Antwort
@Mamamalila
Blöd, ich meinte silvi damit, nicht Solo-Mami!
Mamamalila
Mamamalila | 05.06.2009
19 Antwort
@Solo-Mami
Wie geschrieben, meinte silvi damit. Ich dachte halt an irgend etwas Lebensbedrohliches, und davon hab' ich mit meinem Kind schon so viel erlebt. Dann stellte sich so etwas eigentlich "Banales" heraus. War nicht abwertend gemeint! Aber solche Bilder werden doch sicher bald in Vergessenheit geraten...
Mamamalila
Mamamalila | 05.06.2009
20 Antwort
.......
vielen dank für eure lieben kommentare...haben mich ein klein wenig beruhigt...trau mich die kleine heut nicht am boden zu setzten hab angst das der zahn noch nicht fest genug wieder zurück an seinem platz ist und sie sich den beim spielen wieder verdreht....sitzt die ganze zeit auf meiner schoss und mlchte runter spielen.... zu dir mamamalia sag ich am besten nichts mehr denn möcht nicht auf solche naiven meldungen antworten aber danke für deine "anteilnahme" wie du schon sagtest ....das war alles???...
silvi0709
silvi0709 | 05.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kind knickt Kopf zu Seite
01.11.2011 | 4 Antworten
Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 15 Antworten
Baby zuckt mit dem Kopf
06.03.2011 | 1 Antwort
Kopf nach hinten werfen
25.09.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading