Schmerzen in der Brust nach dem Abstillen, kennt jemand dies Phänomen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.01.2008 | 1 Antwort
Hallo,
nachdem ich meine Tochter nach 12 Monaten abgestillt habe und danach noch eine Woche Milch abgepumpt habe, habe ich in einer Brust sehr starke Schmerzen bekommen. Ich habe noch ein paar mal Milch ausgestrichen, die Schmerzen sind aber geblieben. Da die Brust nicht hart ist und auch nicht rot oder entzündet ist, weiß ich einfach nicht was ich machen soll. Der Salbeitee und die Globuli haben bisher auch nicht geholfen, ebenso wenig wie die Quarkwickeln. Die Ärztin meinte, dass es wahrscheinlich ein Milchstau sei, hat im Ultraschall aber auch nichts gesehen. Die Schmerzen sind bisher geblieben und nach zwei Wochen hab ich einfach keinen genug. Kennt irgendjemand von Euch dieses Problem und kann mir helfen?
Ich würd' mich riesig freuen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Antwort
ja, ruf dann doch mal eine Hebamme an, die soll dir ne Abstilltablette geben-wenn hochbinden Quarkwickel und Kohlblätter nicht wirken ... dann brauchst du eben die Tablette..gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2008

ERFAHRE MEHR:

21ssw und starkes stechen in der brust
12.08.2012 | 2 Antworten
Wie bekomme ich meine brust wieder?
05.06.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading