rauchen

mamajasi
mamajasi
14.07.2008 | 8 Antworten
ich hab mal eine frage mein schwigervater raucht seit 40jahren so er hatte schon einen herzinfackt vor 1 1/2jahren so er raucht immer noch obwohl er aufhören muss nur er macht es nicht hat jenmand eine idee was es für möglichkeiten gibt die wiklich helfen damit er davon ab kommt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Man kann nichts erzwingen ...
Wenn er will dann kann kann er auch aufhören, aber er muss selber drauf kommen. Ihr könnt ihn wenn er aufgehört hat stärken und loben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2008
7 Antwort
ja er ist
es auch echt extrem als er aus dem kh kam und der denn in die reha musste war esso schön als er nicht geraucht hat und dann machte er es heimlich was auch ok war da er ja nicnht so viel rauchte nur nach ein paar montaen war er wieder voll drine nur naqch 40j so vo heut auf morgen aufzuhäören wird nen harter kampf werden
mamajasi
mamajasi | 14.07.2008
6 Antwort
Naja, sein Suchtzentrum...
scheint ja dafür sehr gut zu funktionieren!!! Echt blöd, aber vielleicht hilft es ja, wenn ihr ihm das Buch einfach vorlegt und ihm sagt, dass er es euch zur Liebe tun soll...! Immer diese blöden Suchtkranken...ich kenne das ja, aber aus der Entfernung sieht man erst, wie bescheuert man eigentlich war!!! Erst recht, wenn man schon ernsthaft krank ist, dadurch...
Dezembermami
Dezembermami | 14.07.2008
5 Antwort
naja ob
er wiklich will weiß ich nicht wie meckern ja auch schon immer nur es hilft alles nichts nur wir haben auch gessagt das er spätestens in einen halben jahr wieder da liegt wo er vor 1 1/2 jahren war und dammn wirds richtig schlimm ausgehen nur es interessiert ihn nicht , nicht mal wenn sein 2j enkel sag bäh opa wenn er raucht er raucht so 24schachteln plus 4P selbstgedrehte in 3tagen as ist doch nicht mehr normal
mamajasi
mamajasi | 14.07.2008
4 Antwort
Ich empfehle dir wärmstens...
das Buch: Wie Sie in 5 Tagen das Rauchen aufgeben, von Dr.Med. J.Wayne Mc Farland und Elman J. Folkenberg Man muss nur den richtigen Zeitpunkt abwarten!!! Das klappt garantiert, man muss es wie gesagt, nur ein bisschen wollen, dann klappt es auch!!! Ich wollte es eigentlich nicht wirklich habe es aber meinem Schatz zur Liebe durchgezogen und ich bin bis heute absolut rauchfrei!!!
Dezembermami
Dezembermami | 14.07.2008
3 Antwort
das einzige
was ich kenne ist durch jede Zigarette ein Pferdeschweifhaar du fädeln... darauf muss man ich so übergeben das man keine Lust mehr aufs Rauchen hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2008
2 Antwort
da hilft
leider als Ausgangspunkt nix als der eigene Wille
daktaris
daktaris | 14.07.2008
1 Antwort
Vor einem Jahr habe ich es geschafft...
Ich habe 10 Jahre geraucht und wenn man auf mein Profil schaut, ist es wirklich erschreckend, ich weiß, aber ich habe es trotzdem geschafft! Ich muss dazu sagen, dass ich auch sehr stark geraucht habe! Ich habe es mit Suggestion geschafft! Bzw. mit Selbstsuggestion! Möchte er denn überhaupt aufhören? Das bringt nämlich nur etwas, wenn man es wenigstens ein bischen herbeisehnt!!!
Dezembermami
Dezembermami | 14.07.2008

ERFAHRE MEHR:

rauchen in der ss
08.02.2013 | 68 Antworten
rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Kinder brauchen immer länger Windeln
14.06.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading