Wollte nur mal was aufklärendes loswerden

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.06.2008 | 9 Antworten
habe ben hier wieder was wegen plötzlichem kindstod gelesen und wollte vielen nur mal ein bischen nagst nehmen, ich weiß nicht wie viele hier focus oder auch ärztliche fachzeitschriftem lesen, aber vor monaten gab es einige leitartikel in denen beschrieben wurde das die ursache für den plötzlichen kindstod gefunden wurde..und es hat werder was damit zu tun wie die kleinen schlafen, noch wo oder ob sie bei den eltern mit im bett schlafen oder alleine, die ursache ist eine gestörte synapsenbindung im gehirn, das heißt .. manche unserer körperfunktionen werden ja willkürlich, andere unwillkürlich- wie zb die atmung- gesteuert. plötzlicher kindstod tritt in einer tiefschlafphase auf, bei den betroffenen babys wird der reiz vom gehirn weiter zu atmen nicht über diese synapsen verbindung weitergegeben, meistens kann so was in einer wachstumssphase passieren weil das gehirn da anscheinend am anfälligsten ist. wo, wie und wann die babys dabei schlafen ist vollkommen egal, der reiz schafft es einfach nicht über diese verbindung zu gelangen was somit zum atemstilltsand führt..gottseidank ist es sehr selten und natürlich hat jeder- auch ich- angst davor das so etwas passiert aber ich wollte damit vielen mamis nur mal die angst nehmen das sie etwas falsch machen oder wie auch immer, dieses schreckliche ereignis liegt leider allein bei den kleinen selber und man kann seiner maus einfach nur das vetrauen schenken das es den kleinen nicht passiert
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
den artikel kenne ich aber es wurde darin auch gesagt das es ne mögliche ursache ist und sie es vermuten das es bei manchen kindern ist das heisst aber noch lange nicht das dies der auslöser bei allen kindern ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
2 Antwort
Kindstot
also klar ich habe auch angst das mir meine maus genommen wird ... und ich habe auch drauf geachtet was ich für eine matrtze kaufe..und natürlich acht ich drauf wie sie schläft ... aber das das nicht die ursache ist war mir schon klar ...
tinchris
tinchris | 11.06.2008
3 Antwort
hi du
hab das auch gelesen, da ich ja aus dem medizinischen bin. jedoch kann man das kind damit unterstützen, das es richtig liegt - in der auchlage is das atmen schwerer. ebendo sollte eine gewisse luftzirkulation gewährleistet sein. denn wenn uns zu warm ist, fällt uns das atmen auch schwer. wir können uns helfen, die kleinen nicht. und mal ehrlich wenn wir schwer luft bekommen geraten wir in bestimmten situationen auch in panik. bei baby´s lößt diese panik aber soviel streß aus, das der kleine körper es nicht mehr schafft. die angst davor hat jede mutti und jeder sollte das tun was er für richtig hält - mutterinstinkte sind meist die besten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
4 Antwort
ich merke hier
nur immer wieder das viele denken das solche sachen wie schlaflage usw der auslöser sind und sich da total verrückt machen wenn das kleine sich dann mal dreht oder so, deswegen wollte ich das nur mal los werden ... denn es bringt ja nichts wenn manche mamis selber keinen schlaf mehr finden weil sie so eine angst davor haben ... die hat natürlich jeder, aber gegen die eigentliche ursache ist man selber nun mal machtlos ... ich vertraue meiner maus und denke das sie bei mir bleiben will und ihr deswegen uach nichts passieren wird ... da hilft leider nur optimismus..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
5 Antwort
hallo
ich möchte hier ja auch keinen angst machen klar hat jede mutter panik davor aber es wird ja nicht gesagt das die schlaflage usw der auslöser ist es sollen ja nur vorsichtsmaßnahmen sein und selbst wenn man sich daran hält kann es passieren, ich denke viele wissen nur nicht worauf sie hören sollen da jedes jahr was anderes gesagt wir aber wenn es passiert passiert es man ist da vollkommen machtlos
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
6 Antwort
nochmal ich
also ich war mal bei ner vortbildung über baby/kindernotfälle. es gibt zig - hunderte studuien zu diesem thema, und dementsprechend auch x-verschiedene ergebnisse. und alle haben nen anderen auslöder gefunden. es is eben ein thema wo es nicht ne klare antwort oder ein klares verhalten gibt. finde es aber gut, das man sich darüber mal austauscht - da ja doch jede mama mal darüber nachdenkt. und bei den ganzen möglichkeiten wie der PkT kommen kann - is es interessant was andere darüber wissen. Vorallem is es ein thema wo keiner gern drüber redet oder schreibt. lg manu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
7 Antwort
Tschuldigung
Hab den rechtschreibteufel grad gesehen. naja is noch früh am morgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
8 Antwort
hallo
genau das ist es doch was ich meine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008
9 Antwort
deswegen finde ich
auch das man es nicht so als tabu thema nehmen sollte, merke eben auch in meinem bekanntenkreis immer wieder das alle angst davor haben aber keiner weiß was es eigentlich ist ... bin selber krankenschwester und habe mich natürlich auch schon viel damit auseinandergesetzt, ich finde man sollte den müttern einfach mal ein wenig die angst nehmen weil viele immer denken sie seien dann an so was schuld und haben angst etwas falsch zu machen. deswegen wollte ich den beitrag nur mal los werden ... danke für die netten reaktionen!!! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Muss mal was loswerden...
19.04.2017 | 22 Antworten
muss mal was loswerden hrr
12.11.2012 | 37 Antworten
Muss mal was loswerden
17.07.2011 | 7 Antworten
Muss mal etwas unglaubliches loswerden!
22.09.2010 | 17 Antworten
Hilfe! Ameisenplage im Haus
15.02.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading