Die erste erkältung beim 4 monate alten baby

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.05.2008 | 8 Antworten
hallo,

mein kind hat jetzt seine erste starke erkältung bekommen. er hustet viel, ist total verschleimt, was ihm auch sehr beim atmen zu schaffen macht und beim trinken am busen stört. viel niessen tut er auch. sein schlaf ist natürlich dementsprechend. was habt ihr mit euren babys in der situation gemacht? das einzige, was ich mache, ist seine popelchen mit taschentuch aus näschen rausdrehen.
wäre für eure tipps und ratschläge sehr dankbar.

viele grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Warst Du...
schon beim KA ??Wenn meine richtig doll erkältet wären, würde ich sie einmal durchchecken lassen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
2 Antwort
.........
ein tropfen muttermilch in die nase-ist antibakteriell, hab auch immer butter aufs näschen geschmiert, das soll den schnupfen lösen. dann hab ich in der apotheke "babix" geholt, ist ein inhalat ohne menthol und campher.davon 2/3 tropfen auf den pullover.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
3 Antwort
also meiner hatte das erste mal mit ein einhalb jahren
eine erkältung und da war ich zum doc aber nur damit ich was bekam was die nasse frei gemacht hat. jetzt hatte er wieder einen schnupfen mit ein bisschen husten und da habe ich ihm sowas wie wick wapurup gekauft nur für kinder zwei mal benutzt abends aber nur wenn er ins bett ging naja er ist ja auch schon 26 monate alt und jetzt ist es wieder weg. liebe grüße
Teufelchen666
Teufelchen666 | 06.05.2008
4 Antwort
Nur ne Feststellung!
Aber mir ist aufgefallen, das 4 Monate wohl das magische Alter für die erste Erkältung sind! Hatte Meiner auch mit 4 Monaten und habe das schon so oft hier gelesen! Irgendwie interressant! Versuch es mal mit Meerwassernasenspray! Unser KA sagte, das wäre nicht so schlimm, wenn sie verschnupft wären, außer es kommt Fieber dazu!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
5 Antwort
Zwiebeln
Hallöchen Zwiebelsud aufstellen zum inhalieren. Wirkt antibotisch und schleimlösend.
Seppsgirl
Seppsgirl | 06.05.2008
6 Antwort
hallo
hab gerade das gleiche problem. meiner ist fast 6 mon. und volle den schnupfen. husten gott sei dank noch nicht. wenn sie doch nur einmal schnäuzen könnten. tja ich hab so tropfen aber die helfen nicht mir ist als würden die es noch schlimmer machen. die letzte nacht sollte auch aus dem kalender gestrichen werden puh ha. tja man kann nicht viel tun luft feucht halten und mal zur apotheke gehen. was soll der KIA da machen meiner meinte letztens das vergeht wieder. super!! hat er fieber??? liebe grüsse und gutes schaffen
madeline
madeline | 06.05.2008
7 Antwort
Erkältung!
Meiner war auch im 4.Monat arg erkältet, seitdem immer wieder mal. Gehn zum KA und lass Dir einen PariBoy verschreiben, ein Inhaltaionsgerät für Babys. Hat bei uns super geholfen! Für die Nacht kannst Du Deinem Kind jeweils einen Tropfen schwarzen Tee mit Zucker in die Nase träufeln. Tipp von meiner Hebamme und von der Kinderärztin. Hilft unglaublich , hauptsache es wirkt. Zwiebel zerhacken und neben das Bettchen hängen habe ich auch ein paarmal gemacht, habe es aber nach drei Nächten aufgegeben. Nicht dass es nicht geholfen hätte, im Gegenteil, war echt gut. Bloß der Gestank im ganzen Haus, war für mich unerträglich! Auch habe ich einen Luftbefeuchter gekauft, den schalte ich in solchen Fällen immer Nachts ein, Raumfeuchtigkeit soll bei ca 50-6ß% liegen, dann atmet Dein Baby auch besser durch die Nase. Warme, trockene Luft verstopft nur noch mehr. Viel Glück. Hoffe ich konnte Dir etwas helfen. Ach ja, Nasentropfen hat mein KA verboten, da die Schlimhäute sogar bei Baby Nasentropfen anschwellen können und alles noch schlimmer wird. lg
dialysehausl
dialysehausl | 06.05.2008
8 Antwort
4. Monat und Schnupfen
Hallo! Der 4. Monat scheint wirklich magisch zu sein. Meine Kleine ist grad auch krank. Ich hab sie scheinbar angesteckt. Dabei hatte ich gehofft, durch das Stillen ist sie immun. War ja wohl nichts. Sie hat ein bißchen Husten und die Nase ist ein bißchen verstopft. Der Tip mit der Muttermilch in der Nase ist klasse, werd ich morgen gleich ausprobieren Euren Mäusen eine gute Besserung Lieben Gruß, Vanessa
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2008

ERFAHRE MEHR:

schuhgröße beim 8 monate alten baby
11.04.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading