Wann von Schlafsack auf normale Bettdecke umsteigen?

sophie2689
sophie2689
02.05.2016 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben,
mich würde interessieren, wann ihr bei euren Kindern von Schlafsack auf Bettdecke umgestiegen seid?
Meine Maus ist in ein pasr Tagen 8 Monate alt und es steht eigentlich der Kauf eines neuen Schlafsacks an (90cm)
Nur habe ich das Gefühl , dass sie sich mit einer richtigen Decke wohler fühlen würde.
Aber so ganz geheuer ist mir das irgendwie nicht, da sie bisher nur rückwärts krabbeln kann und ich Angst habe, dass sie unter die Decke krabbelt.
Andererseits ist das Babyphone immer an und sie macht sich bemerkbar wenn etwas stört. Ein Schmusetuch habe ich jetzt auch eingeführt, da sie Sachen, die auf ihrem Gesicht liegen runter nehmen kann.
Trotzdem....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ich bin wohl komisch, aber wir haben hier Decke. Sie ist da wie ich und braucht dieses "zugedeckt" Gefühl, aber Schlafsack ist praktischer, deswegen haben wir einfach beides ;D
Zenit
Zenit | 03.05.2016
11 Antwort
wir hatten auch nie nen Schlafsack. Von anfang an decke, die ich auch nirgendwo fest gemacht habe. Sie schlief zwar das erste Jahr bei uns mit im Zimmer in ihrem Bett, aber wenn sie früher in ihr eigenes Zimmer gekommen wäre, hätten wir auch ne Decke und keinen Schlafsack genommen. Son Schlafsack hab ich auch nie gekauft. Zur Geburt gabs vom KH einen geschenkt. Den hab ich ein einziges Mal probiert mit Mausi und da gabs nur Protest ihrerseits. Ergo, gar nich weiter in Erwägung gezogen
gina87
gina87 | 03.05.2016
10 Antwort
Wir haben mit knapp 20 Monaten noch einen Schlafsack. Mittags zum mittagsschlaf nicht, und da liegt sie auch immer ohne decke da. Ich finde es nicht so toll, wenn die schultern nicht bedeckt sind, und meine Kleine kann sich die decke nicht ganz hoch ziehen . Finde den Schlafsack einfach praktischer. Das bleibt denke ich such noch so, bis sie es nichtmehr möchte ind wirklich dazu in der Lage ist, sich anchts die Decke zurechtzurücken. Für mich ist es stressfreier ihr einen Schlafsack anzuziehen als 10 Mal schauen zu gehen, ob sie kalt hat :D allerdings habe ich auch ein recht nachtaktives Exemplar hier zuhause :-) Anfangs fand ich Decken auch ok.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2016
9 Antwort
Öhm, ich hatte bei Beiden von Anfang an Decke. In den Schlafsäcken gab es nur Geschrei. Und Decke war auch kein Problem. Keiner hat sich drunter verbuddelt und da wurde einfach so angezogen, dass sie ohne Decke nicht frieren, weil die eher noch weggeschoben wird.
xxWillowXx
xxWillowXx | 03.05.2016
8 Antwort
ich weiß das es bei euch in Deutschland üblich ist, aber bei uns in Ö gar nicht so... natürlich gibt es auch bei uns schlafsäcke zu kaufen, aber viele Mamas und auch ich verwenden von anfang an Decken... ich glaub bei einer Umfrage, wären mehr Deckenmamas als Schlafsackmamas... ich hab 3 kinder und hatte nie ein schlechtes Gefühl bei der verwendung einer decke...
Mia80
Mia80 | 03.05.2016
7 Antwort
Als sie ca. 2 waren, jeweils im Sommer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2016
6 Antwort
Meiner ist 9 Monate und ich werde so lange ein Sack nehmen bis er wie die anderen schon sagen noch mobiler wird und so habe ich keine sorge das die Windel auch da bleibt wo sie hingehört
Mam2015
Mam2015 | 02.05.2016
5 Antwort
@sternchen2310 Ich hatte bei der großen auch erst einen Schlafsack als sie etwas mobiler wurde und die Decke war festgebunden, sodass sie sich die nicht über den Kopf ziehen konnte. Mit etwa einem Jahr stiegen wir wieder auf Decke um.. Aber das kann ich ja jetzt auf gar keinen Fall machen... hattest du nie Sngst? Bzw. schliefen sie das erste Jahr bei euch?
sophie2689
sophie2689 | 02.05.2016
4 Antwort
Unser sohn stieg vor seinem 2. Geburtstag auf die decke um. Er schlief noch gut mit Schlafsack, aber da er dann nachts anfing zu uns rüber zu kommen, wars mir mit decke wohler. Hatte angst, dass er sonst mal nachts schlimm stürzt.
Steff201185
Steff201185 | 02.05.2016
3 Antwort
Unsere beiden haben nie einen Schlafsack gehabt. Sie schlafen von Anfang an mit decke.
sternchen2310
sternchen2310 | 02.05.2016
2 Antwort
Unser Großer Sohn wollte mit etwas über 3 Jahren keinen Schlafsack mehr, vorher war er nicht von einer Bettdecke zu überzeugen. Der Kleine war keine 2 Jahre als er die Decke bekam, denn er ging nachts allein aufs Töpfchen und kam aus dem Schlafsack nicht raus, das hat ihn genervt. Mit 8 Monaten würde ich definitiv noch einen neuen Schlafsack kaufen. Vor allem ist das im Sommer echt praktisch, einfach Windel um, Body an und rein in den dünnen Schlafsack zum schlafen.
Antje71
Antje71 | 02.05.2016
1 Antwort
Unsere Tochter war 2 Jahre als sie eine Bettdecke bekam, unser Sohn ist fast 3 Jahre und hat seit 14 Tagen eine Bettdecke. So unterschiedlich kann das sein. Bei unserem Sohn war eine Bettdecke eher nicht möglich, da er ein sehr unruhiger Schläfer ist.
loehne2010
loehne2010 | 02.05.2016

ERFAHRE MEHR:

Welche Größe für den Schlafsack?
25.04.2014 | 9 Antworten
Wielange im Schlafsack?
26.07.2012 | 10 Antworten
wann eine bettdecke?
26.09.2011 | 6 Antworten
Welcher Schlafsack für Neugeborene?
28.07.2011 | 12 Antworten
Ab wann Schlafsack durch Decke ersetzen?
21.04.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading