kennt jemand tipps?

Bunnyspeedy
Bunnyspeedy
05.01.2016 | 2 Antworten
Wir haben unsere maus nun endlich soweit, das ich sie nur noch abends stillen muss und nicht mehr die ganze nacht. Nun ist es aber so, das meine brust hart ist und schmerzt. Wie lange dauert den das abstillen? Ich Wärme die brust vor dem stillen immer. Aber kann ich sonst noch was tun?? Stimmt es, das pfefferminztee auch hilft keine oder weniger milch zu haben??
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Salbei und Pfefferminz helfen beim Abstillen. Kannst zusätzlich zum Tee auch Bonbons lutschen. Was du hier aber beschreibst, klingt schon wie eine angehende Mastitis. Daher würde ich evtl zwischendurch auch mal ausstreichen. Nicht direkt die Brust leer machen, aber etwas "Druck" nehmen. Der Tip mit dem Quark ist auch gut ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.01.2016
1 Antwort
leg dir topfen auf die Brust, das hilft wirklich super!!! Und Salbeitee und Pfefferminztee hilft auch gut gegen zu viel Milch
Mia80
Mia80 | 05.01.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt sich damit jemand aus?
07.03.2011 | 15 Antworten
kennt sich einer aus?
07.11.2010 | 21 Antworten
Ich brauche eure Tipps
13.03.2010 | 16 Antworten
kennt das jemand/hatte es schon jemand?
02.02.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading