Extremer juckreiz

Cori85
Cori85
12.01.2015 | 7 Antworten
Hallo Leute

Mein Sohn (6monate) hat extremen ausschlag und juckreiz. Der Hautarzt meinte es wäre neurodermitis, aber der kinderarzt sagt es kommt von der heizungsluft. Habe viele Cremen bekommen, dexeryl verträgt er nicht. Momentan Creme ich ihn mit wleda weiße Malve ein. An manchen Tagen ist die Haut schön und dann kommt wieder der Ausschlag. Im gesicht, unterm Kinn auf der brust, kniekehle, Achseln und ellenbeuge. Kommt es vom zahndlnd? Ich seh nämlich schon dass es bisschen weiß wird am Kiefer.
Vielleicht hat jemand Rat. Es ist nämlich sehr schmerzzerreissend ihn beim kratzen zu sehen.
Baden tun wir mit mandelöl und wens extrem ist dann mit balneum hermal.

Lg corina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
7 Antwort
Wenn er auch Bauchschmerzen hat, dann bitte versuch mal eine Milchnahrung ohne Kuhmilch. Ich kenn mich nicht mehr aus, aber frag doch mal in der Apotheke. Vielleicht ist es wirklich Milchweiweiß, was die Probleme verursacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2015
6 Antwort
@Cori85 Deine Milchbildung wird sich nicht regenerieren, wenn Du zufütterst. Je öfter Du Dein Baby anlegst, desto mehr Milch produzierst Du. Fütterst Du zu, braucht Dein KÖrper nicht so viel Milch produzieren. Also: Regelmäßig anlegen :) Alles Gute!
andrea251079
andrea251079 | 13.01.2015
5 Antwort
Vielen lieben Dank für eure Infos. Werde morgen gleich mal mich informieren wegen den Cremen die ihr mir empfohlen habt. Hoffe auch dass de homöopathin ihn helfen kann. Habe jetzt stillen und pre-nahrung kombiniert, da sich die milchbildung schon bissl zurück gebildet hat und er zuwenig bekommt. Bis die milchbildung wieder normalisiert. Bauchschmerzen ist nocn viel schlimmer. Hoffe der kleinen gehts dann bald besser Gute Besserung.
Cori85
Cori85 | 12.01.2015
4 Antwort
@Cori85 Ich neige dazu, deiner Heilpraktikerin zuzustimmen, auch wenn ich vom Pendeln nichts halte. Nicht, weil ich nicht an sowas glaube, sondern weil mir das zu unsicher ist. Ich bin selber in verschiedenen Energie-Heiltechniken ausgebildet, also wirklich offen dafür. Aber das Pendeln oder die Tensortechnik sind mir suspekt. Trotzdem finde ich es schlüssig, dass er noch in der Verarbeitungsphase ist. Und wenn er wieder MIlch möchte, dann gib sie ihm Meine jüngere Tochter hat auch eher Hautprobleme und sie wollte bis zum 9. Monat keine Beikost. Ich habe es ihr immer wieder angeboten, aber sie wollte nicht. Ich habe gestillt. Ich glaube im Nachhinein, dass sie mir einfach auch deutlich gesagt hat, dass sie noch nicht so weit war mit dem Darm. Im MOment sind wir auch bei der Heilpraktikerin, weil sie so oft krank ist und jeden Tag über Bauchschmerzen klagt. Ich bin ziemlich sicher, dass sie irgendwas nicht verträgt. Bei ihr wird jetzt der Darm untersucht über eine Stuhlprobe. Da ich selber selber laktose- und fruktoseintolerant bin, muss man sowas ins Auge fassen. Und ich könnte mir vorstellen, dass es bei deinem Sohn auch besser wird, wenn er wieder nur Milch trinkt . Ich hoffe, deine Heilpraktikerin kann deinem Kleinen helfen. Ich kann dich insofern beruhigen, dass man unter einem Jahr in der Regel noch keine Neurodermitis feststellen kann, weil sich diese Probleme sehr häufig noch auswachsen. Ich drücke euch die Daumen, dass es bei euch auch so ist und sich bald Besserung einstellt. Sei bitte vorsichtig mit normalen Wund- und Heilsalben. Da sind oft Paraffine drin oder sie sind auf Erdölbasis. Das kann es schlimmer machen. Dann versuch wirklich lieber sowas wie Haut Ruhe Creme oder etwas mit Nachtkerzenöl und Urea. Immer auf die Inhaltsstoffe schauen. Am besten bei codecheck.net überprüfen, was da drin ist. Weniger ist oft mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2015
3 Antwort
Mein Kleiner hatte das damals auch sehr häufig, vor allem in der kalten Jahreszeit. Geh' mal in die Apotheke - dort bekommst Du die Salbe "Neuroderm" für Babys. Die schmierst Du tagsüber auf die betroffenen Stellen. Nachts habe ich dann immer die Wund- und Heilsalbe von Rossmann aufgetragen. Das half auch super.
andrea251079
andrea251079 | 12.01.2015
2 Antwort
@Maulende-Myrthe Ich habe bis zum 6. Monat voll gestillt. Dann haben wir mit Brei angefangen . Aber seid gestan mag er keinen Brei mehr nir mehr die pre-nahrung. Habe die vo beba die für Allergiker. Heute hatte ich noch einen Termin bri einer homöopathin, die das alles auspendelt. Sie meint dass er noch in der Verarbeitungsphase ist von der geburtnund dadurch kommt der Ausschlag. Jetzt habe ich globoli bekommen und sie hat mir derexyl mitgegeben. Mal sehen. Ja der eine arzt hätte auch gemeint mit mandelöl geht des schon. Werde auch den Arzt wechseln. Danke für deine Antwort und die Infos.
Cori85
Cori85 | 12.01.2015
1 Antwort
Nein, das kommt nicht vom Zahnen, aber das Zahnen kann es schlimmer machen. Wahrscheinlicher ist für mich aber, dass er was nicht verträgt. Die Heizungsluft macht es dann noch mal schlimmer. Meine Tochter hatte sicherlich nicht so starke Beschwerden wie dein Sohn, aber bei uns hat Eubos Haut Ruhe Creme sehr gut geholfen. Die gibt es bei meiner Kinderärztin auch immer als Pröbchen. Das würde ich wirklich versuchen. Aber das ist nur zur Symptomlinderung. Wichtig wäre zu schauen, wo es her kommt. Die Heizungsluft allein dafür verantwortlich zu machen, finde ich schon schlimm. Der Arzt würde mich nicht wieder sehen, ganz im ernst. Wenn ihr privat versichert seid, geht bitte zu damit zu einem guten Heilpraktiker, ansonsten zu einem Hautarzt, der vielleicht auch was mit Naturheilverfahren am Hut hat. Bevor ich jetzt weiter schreibe: Was trinkt bzw. isst dein Sohn bereits? Kuhmilch? Joghurts? Beikost schon irgendwas? Oder nur Milch?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Neuer Job, aber extremer Kinderwunsch
06.03.2017 | 13 Antworten
Hilfe Juckreiz nach Dammriss
15.08.2014 | 7 Antworten
Juckreiz ohne Ausschlag beim Kind
07.12.2013 | 31 Antworten
5+2 ssw. Juckreiz Scheide
03.12.2012 | 2 Antworten
Extremer Juckreiz 32+0
27.02.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading