Mundsoor bei Baby (3Monate)

MamaOkt2010
MamaOkt2010
03.03.2013 | 2 Antworten
haben heute bei unserem Sohn Mundsoor entdeckt, mein Mann ist dann gleich zur Apotheke gefahren und hat das InfectoSoor gel gekauft. Schmieren das nun 4xtgl 1ml ein....
Jetzt mein Anliegen.
Er trinkt total schlecht, nur so zw 80-110ml.

Hatten das eure Babys auch schon u haben sie auch so schlecht getrunken? Mache mir schon wieder Sorgen....

Werden Morgen auf jeden Fall noch zum Kia gehen.

Danke für eure Antworten
Lg MamaOkt2010
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo! Nina hatte das auch schon zweimal! Und sie wurde da noch voll gestillt und ich hatte den Pilz auch auf den Brustwarze, die musste i natürlich dann mitbehandeln. Ich hab Daktarin-Gel bekommen und abends hab i Nina Nureflex-Saft gegeben, gegen die Schmerzen, da hat sie dann alles nachgeholt vom Trinken her und wollte dauernd an die Brust. Aber es war ziemlich schnell wieder weg. Solange er überhaupt trinkt, ist das ok. Ev gibst ihm abends auch was schmerzstillendes... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2013
2 Antwort
Vor dem Trinken ein Schmerzmittel z.B. Paracetamolzäpfchen geben, dann klappt´s bestimmt mit dem Trinken. Der Soor tut echt weh im Mund. Wahrschneinlich brauchst Du da schon die maximale Tagesdosis an Zäpfchen. Es gibt auch schmerzstillende Gels für Zahnfleisch z.B. Dentinox, das ist allerdings eher für´s Zahnen gedacht. Da würde ich den Kinderarzt fragen.
Kristen
Kristen | 04.03.2013

ERFAHRE MEHR:

Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading