cranioform helmtherapie

chaosteam
chaosteam
25.02.2013 | 7 Antworten
Hallo mamis, hat jemand erfahrung damit , vielleicht in der uni klinik regensburg?

wie klappt daa mit der kostenübernahme, und wie läuft das alles ab?

meine kleine 5 monate soll evtl so einen helm bekommen, da ihr köpfchen durch die beliebte links lage sehr verformt ist

wir sollen zur physio, aber sie hat keine blockkaden sondern eben nur den verformten kopf

hat sich das bei jemanden noch mal verbessert?

mein ka meint da verwächst sich nichts mehr

ich weiß das waren viele fragen :-)

bin aber so unsicher ob ich ihr den stress mit dem helm antuen soll

wäre auch immer sehr weit zu fahren
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ja die sind in regensburg in der uniklinik sind halt 180 km einfach :-(
chaosteam
chaosteam | 25.02.2013
6 Antwort
@chaosteam Wie genau das abläuft weiß ich leider nicht - wir überweisen auch nur weiter - vielleicht hilft die der Link ja weiter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013
5 Antwort
Wir schicken unsere kleinen Patienten hier hin, da gibt es massig Standorte in Deutschland, die sind auf jeden Fall gut! http://www.cranioform.de/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013
4 Antwort
da mir ihre zukunft wichtig ist werd ich auf jedenfall für sie kämpfen , mich würde noch interessieren wie das abläuft mit so einem helm das messen usw vielen dank schon mal für deine schnelle antwort :-)
chaosteam
chaosteam | 25.02.2013
3 Antwort
@chaosteam Hm, dann würde ich die Helmtherapie vielleicht doch machen. Es ist ja später für sie auch nicht schön, wenn man das sieht und sie gehänselt wird... Kläre das auf jeden Fall im Vorfeld mit deiner Kasse! Geh in Widerspruch, lass die die Dringlichkeit der Therapie vom behandelnden Arzt bestätigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013
2 Antwort
sie ist links richtig platt , das könnte man evtl mit haaren verdecken aber die stirn ist links sehr rund und rechts eher platt wenn sie gerade aus schaut sieht der kopf aus als ob sie nach links sieht
chaosteam
chaosteam | 25.02.2013
1 Antwort
Also wir verschreiben auf Arbeit auch des öfteren diesen Helm. Das Problem ist, das die Kassen die Kosten meist nicht übernehmen wollen , da sie der Meinung sind man könne das mit Lagerung des Kindes und Physiotherapie wegbekommen und das der Helm hilft sei angeblich nicht bewiesen - das die Begründung der Kasse. Dann geht oft ein Marthyrium dür die Eltern los um die Helmherapie dochbezahlt zu bekommen. Die Kinder die ich bis jetzt gesehen habe, die solch eine Helmtherapie hatten - da hat es wirklich was gebracht, der Kopf war danach besser geformt. ABer das Kind muß dem Helm 23h am Tag tragen. Du mußt nun entscheiden was du machst. Wie stark ist die verformung? Du hast ja ein Mädl wenn ichs richtig gelesen habe - könnte man die Verformung mit längeren Haaren überdecken?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2013

ERFAHRE MEHR:

Wer hat Erfahrung mit Helmtherapie?
10.05.2010 | 10 Antworten
Was haltet ihr von Helmtherapie?
26.06.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading