⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie lange ist Durchfall normal

Kekskuh
Kekskuh
27.08.2012 | 5 Antworten
Hallo!
Mein Kleiner (21 Monate) hat seit Donnerstag Durchfall und hat sich Donnerstagnacht und Freitagnacht immer gegen Mitternacht übergeben. Mittlerweile drückt er sich nur noch ein bis zwei mal was in die Windel, was aber total flüßig ist. Der Arzt meinte am Freitag das es, wenn er Diät hält heute besser gehen würde. Sonst ist der Kurze super drauf. Ist das normal das der Durchfall schon seit fünf Tage anhält?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mein sohn hatte das ketzte woche gehabt aber er musste sich nicht übergeben, er hatte von sonntag bis reitag durchfall, wir waren zwischendurch in der klinik, die ärztin meinte, solange er sich nicht übergeben muss und gut isst und trinkt ist ok, aber wenn er sich übergeben müsste, müssten wir mit ihm in der klinik unter beobachtung bleiben.
pupsi21
pupsi21 | 27.08.2012
2 Antwort
naja hälst du dich an die diät? kein süß, keine milchprodukte, nurleict verdauliches. normal müsste der durchfall dann schnell weg gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2012
3 Antwort
ja, soweit schon. Nudeln, Kartoffeln . Wasser. Den Elektolytsaft mische ich im in den Fenchltee. das was er dann mal darf ist sein geheiligtes Wassereis.
Kekskuh
Kekskuh | 27.08.2012
4 Antwort
Gibst du ihm nichts, was dem Darm hilft, wieder auf die Reihe zu kommen? Perenterol Junior? Meine Kleine hatte das auch mal zwei Wochen, aber nach der Gabe von Abtibiotika. Das war total schlimm, die war bis aufs Fleisch wund. Ich habe ihr tagelang Perenterol Junior gegeben und irgendwann war es wieder gut. SOlltest dem Darm schon was zum Aufbau geben. Auch Okoubaka C30 oder D6 ist empfehlenswert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2012
5 Antwort
Also eigentlich sollte es schon besser sein. Ich gebe beinem bei Durchfall immer hie HN-HeilNahrung von Humana - steht bei der Pulvermilch und ist direkt bei Durchfall anzuwenden. Auf richtige Milchprodukte solltest du komplett verzichten. Dann kann ich dir Lacteol empfehlen, Das sind Milchsäurebakterien und bauen die Darmflora wieder auf. Find ich persönlich besser als Perenterol, das geb ich eher selten. Die Kapseln gibst du wie Perenterol geöffnet am besten in die Milchflasche. Und wie gesagt eben Diätessen - viel frische Hühnerbrühe ist auch super. Dann Apfel-Banane-Zwiebackgläschen, leicht getoastetes Toast - perfekt, bekommt sogar mein 4-jähriger noch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2012

ERFAHRE MEHR:

wie lange dauert normal ne erste geburt?
12.03.2011 | 17 Antworten
Wie lange musstet ihr nachts wickeln?
08.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x