Fieberzäpfchen - ja oder nein?

keisimaileen
keisimaileen
04.12.2011 | 21 Antworten
Hallo Mädels!
Brauche mal euren Rat. Mein kleinr Wurm ist 5 Monate alt und gerade am zahnen, was ja auch nichts weltbewegenedes ist. Er hat den ganzen Tag schon so zw 37 - 38 Grad - würdet ihr ein Fieberzäpfchen auf die Nacht geben? Oder mal eher abwarten?
lg keisimaileen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@all DAnke, dann werde ich mir mal Virburcol holen, ...jetzt hab ich wieder was gelernt :-) Dankeschön :-)))
keisimaileen
keisimaileen | 05.12.2011
20 Antwort
@Mami121109 das wusste ich aber auch noch net das die dann wirkungslos sind.. ich hab sie immer aus der hand gegeben und sie haben immer geholfen.. hmm
schneestern83
schneestern83 | 04.12.2011
19 Antwort
Also wenn er sonst keine Probleme hat und sehr weinerlich ist , dann würde ich keine Fieberzäpfchen geben. 38 Grad ist noch kein "richtiges" Fieber, nur erhöhte Temperatur... und da muss man noch kein Zäpfchen geben. Wenn er natürlich vor lauter Schmerzen sehr quängelig ist, dann würd ichs geben und mir dann für die Zukunft auch eher die Virburcol holen...
taunusmaedel
taunusmaedel | 04.12.2011
18 Antwort
die Virbucolzäpfchen kannst du ihm geben die haben bei meiner tochter auch geholfen. Hab sie aber auch nur gegeben wenns gar nicht mehr ging. Und wenn du osanit gibst dann nur vom löffel denn die wirkungsschicht ist ganz dünn aufgesprüht wenn du sie von der hand gibst sind die wirkungslos hab ich erst auch nicht gewuß nur mal so zu info. l.g
Mami121109
Mami121109 | 04.12.2011
17 Antwort
wenn er schmerzen hat ja
larajoy666
larajoy666 | 04.12.2011
16 Antwort
Virbucolzäpfchen sind beruhgunszäpfchen und helfen den Kids beim Zahnen :)
Memories
Memories | 04.12.2011
15 Antwort
wenn dein kind schmerzen hat ja...aber allein wegen dem fieber nein denn fieber kann man dies ja noch nicht wirklich nennen
piccolina
piccolina | 04.12.2011
14 Antwort
Was ist Virbucol? hab ich noch nie gehört?
keisimaileen
keisimaileen | 04.12.2011
13 Antwort
Versuch es mal mit OSANIT-Kügelchen. Die helfen bei Zahnungsschmerzen. Zäpfchen bitte nur bei Fieber und argen Schmerzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2011
12 Antwort
Virbucolzäpfchen? Was sind das? hab ich noch nie gehört..*schämmichgrade*
keisimaileen
keisimaileen | 04.12.2011
11 Antwort
NEIN warum ein Fieberzäpfchen geben bei 37-38grad? Gib ihm ein Virbucolzäpfchen dass ist gegen die Zahnschmerzen u dann ist gut... aber KEIN Fieberzäpfchen bei nicht mal erhöhter Tempi...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2011
10 Antwort
ich würde einfach abwarten....und wenn du siehst, das es ihm nicht gut geht in der nacht dann kannste immer noch eins geben...aber nicht direkt eines
261107
261107 | 04.12.2011
9 Antwort
@keisimaileen nene...grade wenn du weisst wo des fieber herkommt, dann lassdes fieber fieber sein... :-) dann schmier ihm lieber was auf des zahnfleisch oder geb ihm globulis ect ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2011
8 Antwort
@keisimaileen wie gesagt, falls er unruhig sein sollte probier erstmal die virbucol aus. die helfen bei unruhe. ansonsten ist da wohl eher osanit ratsam oder auch dentinox gel. wenn das alles absolut nicht hilft und er nur noch schreit vor schmerzen kannst du auch ein zäpfchen geben.
schneestern83
schneestern83 | 04.12.2011
7 Antwort
@all Mamis, ich dachte auch daran nichts zu geben, aber meint ihr nicht, das er vlt ruhiger schläft, weil ihm die zähnchen zu schaffen machen? meine beiden großen hatten nie probleme mit dem zahnen, deshalb stelle ich grade die frage :-)
keisimaileen
keisimaileen | 04.12.2011
6 Antwort
Wozu denn ? Das ist ja kaum erhöhte Temperatur. Fiebersenkende Mittel gibt man erst ab 38, 5 Grad und dann auch nur, wenn sich das Kind nicht wohl fühlt, bzw wenn es Schmerzen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2011
5 Antwort
das ist noch kein fieber!!! fieberzäpfchen erst ab 39° wenn nicht erst ab 39, 5° geben...
tate
tate | 04.12.2011
4 Antwort
nein! das is kein fieber... ansonsten, grad nachts immer erstmal abwarten, beim schlafen geht die körpertemperatur immer noch etwas von allein runter
evil-bunny
evil-bunny | 04.12.2011
3 Antwort
nein. des is grad mal erhöhte tempi...der zwerg wird doch sicher in der nacht nochmal wach...miss da nochmal, wenn er dir zu warm erscheint :-) gute besserung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2011
2 Antwort
ich würde eher abwarten. wenn die temperatur nicht auf 38, 5 ansteigt würde ich nix geben. höchstens virbucol falls er etwas unruhig ist.. das hat bei meiner mausi immer gut geholfen.
schneestern83
schneestern83 | 04.12.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

wann wirken fieberzäpfchen
06.10.2010 | 7 Antworten
Fieberzäpfchen - ja oder nein?
17.05.2010 | 9 Antworten
Weleda Zahnungs und Fieberzäpfchen
22.02.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading