Mein kleiner Mann ist immer krank und ich weiß nicht mehr was ich machen soll

MaLaMaRo
MaLaMaRo
15.11.2011 | 13 Antworten
Er ist jetzt 9 Monate und hatte schon 7mal Bronchitis und sogar als drei Wochen alter Säugling eine Lungenentzündung.(traurig02)
Meine Große (3) bringt immer wieder etwas neues aus dem Kindergarten mit nach Hause und schon hat er es. Sie liebt ihn auch abgöttisch und küsst ihn erst mal wenn sie ihn sieht.
Kann ich ihr denn jetzt verbieten ihn zu küssen oder ist das zu gemein?
Ich würde auch gern jedem verbieten ihn anzufassen. Jeder der da kommt fasst ihn an die Hände und auch noch ins Gesicht.(schlagen) Gerade meine Schwiegereltern. Den ganzen Tag rotzen sie in ihr Stofftaschentuch und fassen ihn ins Gesicht (hau) Kann ich ihnen das untersagen?
Kann ich das machen oder übertreibe ich jetzt? (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also
bis der Kleine nicht wieder richtig gesund würd ich es verbieten. Oder halt vorher Hände waschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
2 Antwort
@19yaho82
also findest du es nicht zu hart wenn ich das jetzt verbiete?
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 15.11.2011
3 Antwort
Nee
find ich nicht . Dein Kleiner muß ja richtig gesund werden. Und Du hast ja schon geschrieben das er schon mal Lungenentzündung hatte. Nicht das er wieder eine bekommt weil er sich nicht richtig auskurieren kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
4 Antwort
was sagt denn der Kinderarzt???
muss er nicht regelmässig inhalieren, mit salbutamol oder flutide? Händewaschen und papiertaschentücher den schwiegereltern kaufen. und die kleine kann ihn ruhig ein küsschen geben.
Engel
Engel | 15.11.2011
5 Antwort
er inhaliert salbutamol
und wir waren auch schon wegen Bronchitis im Krankenhaus. Jetzt haben wir für den Notfall Zäpfchen bekommen die wir auch schon nutzen mussten weil er so starke Atemnot hatte. Ich bin jetzt einfach mit den Nerven runter und hätte gern das er gesund ist und bleibt
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 15.11.2011
6 Antwort

der Kinderarzt ist ein bisschen genervt weil ich immer komme. heute hat er ihn nur kurz abgehört und gesagt das ich noch zwei Tage mit ihm inhalieren soll und dann nicht mehr. Damit war er schon fast wieder raus und auf meine Nächste Frage hat er noch in der Tür geantwortet. Ich will aber auch nicht wechseln weil ich sonst zufrieden bin wenn ich mit meiner Tochter hin gehe
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 15.11.2011
7 Antwort
Naja...
...also ein bißchen übertreiben tust du jetzt schon, meiner Meinung nach. Unser Kleiner hat jetzt auch schon 6x eine obstruktive Bronchits gehabt. Er hatte auch Atemnot etc dabei. Er ist auch erst 10 Monate alt. Unser Großer bringt auch alles mögliche an Krankheiten aus dem KiGa mit nach Hause. Aber desahlb würd ich ihm doch nicht verbieten seinem Bruder ein Küsschen zu geben geschweige denn ihn anzufassen. Was deine Schwiegereltern betrifft, geb ich dir schon recht. Die sollten sich vllt die Hände waschen . Habt ihr für euren Kleinen auch als Notfallzäpfchen Cortisonzäpfchen bekommen? Die mussten wir auch schon 3x benutzen... So ist das leider bei den kleineren Geschwisterkindern...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
8 Antwort
Wurde
denn mal Blut abgenommen? Unser hatte auch mal ne heftige Erkältung dazu kam dann noch Schweinegrippe der Kinderarzt jedoch hat nur Hustenlöser verschrieben. Da bin ich dann zur Sicherheit zu meinem Hausarzt gegeangen. Er kam dann am gleichen Tag noch auf die Intensiv. Du brauchst ja nicht wechseln aber ne 2te Meinung wäre nicht verkehrt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
9 Antwort
@Leonspatz08
ich bin mir immer unsicher ob ich übertreibe oder ob es ich zu lasch sehe. Meine Schwiegereltern wollen zum Beispiel das ich meine Kinder Räumlich trenne damit sie sich nicht anstecken können. Ach und den Hund soll ich auch abschaffen damit der kleine nicht Krank wird. Ich war immer dafür das die beiden viel Kontakt haben wenn sie das wollen. Aber ich würde auch alles dafür tun das es meinen Kindern gut geht darum bin ich ja so fertig Wir haben die Kortisonzäpfchen die alle haben. Die haben wir erst vor ein paar Wochen bekommen. Vorher bin ich jedes mal mit ihm in die Notaufnahme gefahren.
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 15.11.2011
10 Antwort
mit cortisonspray
inhaliert ihr nicht? das ist wichtig, gerade in der kalten jahreszeit. würde ich den arzt auf alle fälle mal drauf ansprechen!!!! meine kleine hatte schon unzählige male bronchitis. wir inhalieren jetzt auch wieder vorbeugend mit flutidespray.
Engel
Engel | 15.11.2011
11 Antwort
@Engel
Hey! Das haben wir vor kurzem auch bekommen und müssen jetzt morgens und abends inhalieren. Anfangs war ich etwas skeptisch, weil Cortison auf Dauer gesehen ja nicht so dolle ist... Wie müsst ihr das denn jetzt machen? Also wie lange müsst ihr inhalieren etc? Wir müssen das jetzt bis zum Frühling machen und nächstes Jahr dann wieder ab Herbst anfangen... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2011
12 Antwort
@Leonspatz08
also, wir müssen das auch bis zum Frühling machen. und es ist auch wichtig, das man es regelmässig macht! das cortison wirkt aber nur in der lunge, also da wo es wirken sollte. wann hatte er denn die letzte bronchitis? seid wann inhaliert ihr mit cortison?
Engel
Engel | 16.11.2011
13 Antwort
@Engel yannik hatte die letzte bronchitis vor knapp 3 wochen. und seitdem inhalieren wir auch mit dem spray... und ihr? ist es euer erstes jahr mit dem spray?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Was wenn der Mann krank ist?
22.08.2012 | 2 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading