Fieber

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.10.2011 | 10 Antworten
Hallo,

meine Maus hatte letzte Nacht und heute am Tag Fieber, ohne andere Symptome. Jetzt beim Zubettgehen gehen war es 37, 8. Hatte ihr zwar ein paar Minuten zuvor beim Abendessen Fiebersaft gegeben aber so schnell kann der gar nicht gewirkt haben. Konnte auch nicht vorher Fieber messen, da ich ihr das Zeug irgendwie unters Trinken und Essen mischen musste. Aber so kann er ja wirken für den Fall das das Fieber im Bett noch mal hochgeht.

Meine erste Frage ist, welchen Fiebersaft gebt ihr? Ich hatte heute zum ersten mal welchen -Paracetamolsaft von ratiopharm. Soll nach Orangen schmecken, hat aber einen bitteren Beigeschmack. War nicht leicht den meiner Tochter zu geben. Nochmal bekomme ich den nicht in sie rein. Welcher Saft schmeckt den gut, dann gehe ich morgen nochmal in die Apo.
Wollte keine Zäpfchen, da schon das Fieber messen im Po gerade eben so mit viel zureden geht. Wenn ich ihr da auch noch mit nem Zäpfchen komme lässt sie mich wieder ewig nicht ohne Geschrei an ihren Po. Und der Saft ist da ja eine gute Alternative -wenn er den schmecken würde.

Die zweite Frage wäre, was macht ihr mit Euren Mäusen wenn die Fieber haben (also nur Fieber ohne andere Krankheitsanzeichen), ihr aber Termine habt oder Einkaufen müsst? Mir wurde mal gesagt das Frische Luft nie schadet und solange die Mäuse sich nicht anstrengen und Schwitzen können sie mit -natürlich keinen Marathon Einkauf.
Meine Mutter sagte mir eben aber das sie früher nicht mit uns Kindern raus durfte und erst wieder wenn zwei Tage Fieberfrei.

Eigentlich hätte wir morgen früh Spielgruppe. Wenn meine kleine Fieberfrei und Fit ist kann ich doch hingehen?
Mit Fieber würde ich dort aber nicht hin. Obwohl sie mit 22 Monaten die älteste ist, die anderen 4 Kinder fangen gerade an zu laufen, es geht also sehr ruhig und eher gemütlich zu.

Ich bin ein wenig Unsicher da meine kleine mit ihren 22 Monaten erst einmal ein "drei tage Fieber" mit nem kleinen Schnupfen hatte. Bin also was Krankheiten angeht total unerfahren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also fiebersaft bekomm ich ein rezept vom kinderarzt den iboprufensaft mit erdbeergeschmack ist recht süß und für die kinder angenehm. außerdem geh ich zum kinderarzt um abzuchecken was mein kleiner überhaupt hat net das sich noch was schlimmes einschleicht. niklas hat auch immer mal fieber ohne grund könnten aber die zähne sein. ja und frische luft tut eh gut aber wenn er fieber hat hohes laß ich ihn ausruhen er schläft da eh meist und ist kaputt, also termine absagen bzw verschieben. ich hab ihn net in den kita geschickt wegen fieber, da würd ich die spielgruppe auch mal sein lassen... die kleinen müssen ja mal zu kräften kommen. gute besserung ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
2 Antwort
.....
hab immer den Nurofen Fiebersaft mit Erdbeergeschmack. Den nimmt Maximilian richtig gern wenn es mal sein muss.
schnecke0712
schnecke0712 | 13.10.2011
3 Antwort
...
ich gebe meinen kindern immer paracetamol zäpfchen wenn sie stark fiebern. aber kenne auch keinen anderen als den paracetamol saft. wenn mein sohn fieber hat dann lasse ich ihn fiebern und gebe ihn viel zu trinken. denn das fieber tötet die viren/bakterien erst ab einer temp. von 38, 5 grad. wenn ich ihm vorher ein zäpfchen gebe dann senkt es zwar kurzzeitig das fieber aber es kommt ebenso schnell wieder. das bringt es ja nicht. wenn alessio fit ist dann gehe ich auch mit ihm raus, schön warm eingepackt und lasse ihn dann im wagen sitzen außer er will unbedingt raus. das schadet den kleinen nicht. frische luft tut immer gut, vorrausgesetzt man ist richtig angezogen. wenn sie kein fieber mehr hat und sich sonst wohl fühlt würde ich auch in die spielgruppe fahren.
sari01
sari01 | 13.10.2011
4 Antwort
also der fieber saft
von nurofen den trinken meine kinder oder den von benuron, und wenn sie fieber hatte dann würde ich noch nicht in die spielgruppe gehen, auch wenn sie kein fieber hat und fit ist. ich kenne das von meinen selbst wenn sie fieber haben und dann zäpfchen haben un die temperatur runter geht dann sind die auch top fit und hinterher total platt finde ich persönlich nicht so gut denn nicht das sie was verschleppen lieber eine paar tage die ruhe antun. gute besserung
kathi2804
kathi2804 | 13.10.2011
5 Antwort
@nepy
Hallo, Mein Kinderarzt hat mir gesagt solange sie sonnst nichts hat könnte er da auch nicht viel machen. Erst wenn das Fieber nach drei tagen nicht weg geht oder Permanent über 39 Grad ist soll ich kommen oder aber wenn andere Symptome dazu kommen. Kinder in dem alter hätten schon mal öfters Fieber, da muss man nicht ständig zum KA rennen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
6 Antwort
@sari01
Hallo, das hatte mir mein KA auch gesagt das man erst ab 38, 5-39 Grad was geben soll. Sonnst hätte das eher die gegenteilige Wirkung. Weil Fieber eigentlich etwas gutes ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
7 Antwort
...
na bei uns ist es bissel anders.bei niklas schießt das fieber wenn er mal welches hat was zum glück bis jetzt selten war sehr schnell hoch da kann er ruck zuck bei 40 grad sein, hatten wir erst letztes wochenende gehabt und es war auch ohne grund, paar tage später hat er ne fette erkältung gehabt und da er im kiga gerade ist saugt er eh alles auf wie ein staubsauger. ich geh nur zum kinderarzt einmal mehr als zu wenig, aufgrund von vorgeschichte und es stört ihn ja net und hat keine angst ;) aber ich weiß wenn er untersucht wurde was ist oder auch net und ich bin beruhigt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
8 Antwort
@kathi2804
Danke, das mit dem verschleppen stimmt natürlich. Ich selbst bin bei mir da ein Spezialist für. Hatte erst im Sommer ne Lungenentzündung, weil ich ja mit ner kleinen Erkältung nicht zum Arzt wollte.... Bei meiner Maus bin ich da etwas vorsichtiger. Dann werden wir wohl morgen die Spielgruppe ausfallen lassen. Nur einkaufen das müssen wir, leider.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
9 Antwort
...
hört sich zwar vielleicht komisch an aber fieber ist auch was gutes. jedoch wenn mein sohn über 39, 5 grad hat würde ich auch ein zäpfchen geben. aber bisher war er immer topfit wenn er fieber hatte. am anfang bin ich auch wegen jedem kleinen schnupfen zum arzt gerannt wo alessio noch ein baby war. mit der zeit wurde ich aber ruhiger und konnte auch besser deuten wie es ihm geht. zum glück ist er auch nicht oft krank.
sari01
sari01 | 13.10.2011
10 Antwort
Hallo
kann dir den Nurofensaft empfehlen der schmeckt nicht schlecht und ist recht süss, das die kleinen den meist schlucken. Meine KInder sind verrückt danach. Wenn das Fieber anhält würde ich mal zum Arzt gehen. Alexander hatte letztens 1 Woche Fieber ohne andere Anzeichen 3 Tage später hatte er eine eitrige Mandelentzündung. Dein KInd kennst nur du am besten beobachte sie und lasse sie alles machen, natürlich lannst du auch mit ihr einkaufen. Wie soll ich das den mit meinen zwei machen? Mein Freund kommt meist erst wenn die geschäfte schon zu haben von der Arbeit.
alex1604
alex1604 | 14.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Rote Augen bei Fieber - normal ?
14.03.2016 | 8 Antworten
Fieber in der Nacht
04.03.2013 | 10 Antworten
8 monate alt und 40,5 grad fieber
10.07.2012 | 12 Antworten
Einen Tag fieber und vorbei?!?!?
29.09.2011 | 13 Antworten
baden mit fieber?
21.06.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading