Was kann ich noch machen?

Mami121109
Mami121109
28.08.2011 | 6 Antworten
Hallo mamas ich brauch mal wieder eure hilfe. Und zwar hat meine maus 21 monate seit freitag abend nen feuerroten popo so schlimm hatte sie ihn noch nie könnt mit heulen wenn ich sie sauber machen muß sie ist heut auch kaum gelaufen und war ganz quengelig mittagsschlaf war auch nicht drin hab mich dann mit ihr hingelegt das hat sie dann schon beruhigt bissel kuscheln und schmussen. Hab dann bemerkt das sie mit den zähnen knirscht. Kann es vielleicht sein das es wieder die zähne sind die das wundsein auslösen weil stuhlgang ist auch dünner. Was kann ich noch machen ausser eincremen und pudern. Bitte hilfe.
l.g.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hallo!
Kann schon sein, daß es an den Zähnen liegt. Sind sicher die Backenzähne. Meine Kleine ist 18 Monate, hatte das gleiche Problem vor etwa 3 Wochen, da bekam sie die unteren Backenzähne. Viel kann man da nicht tun. Natürlich eincremen mit einer vom KA verordneten Salbe.
Silvana-07
Silvana-07 | 28.08.2011
5 Antwort
hey
Zähneknirschen tun kids meist wenns zähnchen gibt. hat sie denn schon alle oder fehlen noch?? wunder po und dünner stuhl ist meistens auch n indiz dafür. Vom eincremem rate ich komplett ab. Mein zwerg hatte teilweis einen blutigen popo bis jetzt im mom zahnt er auch wieder und ist kaum zu ertragen. folgenden tipp hab ich von meiner mom bekommen. zwergis Po mit nem feuchten lappen mit etwas öl sauber machen. danach keine windel ran damit luft ran kommt eventuell etwas trocken fönen. geniest mein schatz immer :) wenn alles trocken ist etwas margarine oder weiche butter auf den po und windel dran. Zum ersten schützt das fett vor nässe da es trotzdem haften bleibt zum zweiten ist margerine oder butter meist fettiger als babycremes aus dem handel. hoffe das es deiner maus bald besser geht. alles gute euch :)
Engels_Mama2010
Engels_Mama2010 | 28.08.2011
4 Antwort
Wunder Po
Versuchs mal mit Calendula Salbe von Weleda, hat bei meiner Kleinen immer gut geholfen. Wenns nicht besser wird zum Kinderarzt gehen, nicht das es doch ein Pilz ist.
Knödelchen
Knödelchen | 28.08.2011
3 Antwort
hallo....
....wenn es geht viiiiiiel Luft dran lassen, also ruhig in der Wohnung mal ne halbe Stunde ohne Windel laufen lassen...und nicht eincremen "und" Pudern...weil das Puder doch dann klumpt...ich habe immer nur die Creme von Weleda genommen und sonst nichts.
LenaMarieMami
LenaMarieMami | 28.08.2011
2 Antwort
...
schafswolle aus der Apotheke kann ich die empfehlen
jato
jato | 28.08.2011
1 Antwort
Lass das Puder weg!!!!!
Wenns krümelt, reibt das und es wird nur schlimmer! Creme immer nur dünn auftragen. Ruhig mal ohne Windel laufen lassen, auch auf die Gefahr hin, dass es mal ne Pfütze gibt. Keine Feuchttücher nehmen, lieber nen feuchten weichen Waschlappen, nicht reiben, sondern saubertupfen, gut trocknen lassen. Manche empfehlen nen Fön. Es kann vom Zahnen kommen. Wenn sich weiße Stippen bilden, ist es nen Pilz. Dann ab zum KA abklären lassen, dann wird er dir sehrwahrscheinlich ne Pilzcreme verschreiben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Mamas aus Worms
31.10.2016 | 2 Antworten
Kindergarten Kontakt zu anderen Mamas
02.05.2012 | 7 Antworten
wilde maus
28.03.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading