hey

serafina042
serafina042
05.06.2011 | 18 Antworten
meine tochter is 4 monate und kann nicht von selber den stuhlgang machen was soll ich tun der kinderarzt weiß auch nicht mehr weiter
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
...
würde allerdings auch dringend raten mit der beikost noch zu warten...und das erstmal wider ganz zu streichen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
17 Antwort
HUHU
hört sich jetzt vieleicht doof an ...allerdings hatte mein kinderarzt mir damals gesagt das es helfen soll ein fiber thermometer LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
16 Antwort
@taunusmaedel
sie ist die möhren seit einer woch und danach macht sie selber aber wen sie die mich bekommt dan kann sie das nicht meine hebame kam ja und hat ja gesagt ich kann damit schon anfangen
serafina042
serafina042 | 05.06.2011
15 Antwort
@serafina042
und noch was... du schreibst sie ist jetzt 4 Monate alt - kam aber 3 Wochen zu früh... dann ist es eigentlich viel zu früh mit Beikost... dann ist es eigentlich auch kein Wunder dass sie da Probleme hat. Hast du das mit dem doch sehr frühen Beikoststart mit deiner Hebamme oder deinem Kinderarzt abgesprochen?
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.06.2011
14 Antwort
@serafina042
Na da würd ich als erstes Mal die Möhren streichen. Pastinaken können auch stuhlfestigend sein - kommt aufs Kind drauf an. Würd daher zuerst mal auf Kürbis umsteigen. Und gar keine Milch mehr ?!?!?!?!! Das solltest du aber auch wieder "zurück" ändern...
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.06.2011
13 Antwort
evtl ist es fur der kleinen noch uu früh?
Ansonsten srreig auf pastinake oder kürbis um
Smilieute
Smilieute | 05.06.2011
12 Antwort
du hast doch vorhin ges hrieben das sie ein ganzes glas möhren aufisst
Das ist stuhlfestigend.wie lange hat sie die probleme? wieviel trinkt zum brei ausser milch. Milchuucker hat meiner kleinen gut gehlfen
Smilieute
Smilieute | 05.06.2011
11 Antwort
@serafina042
Ach, du gibst ihr Möhren und sie ist erst 4 Monate? So, dann ist das erste, was du machen solltest, keine Möhren mehr zu geben. Die machen den Stuhl hart. Meine Tochter kackert von Möhren auch Steine. Wenn du unbedingt schon Beikost geben willst , dann wechsel mal bitte auf Kürbis oder Pastinake. Dann wird die Verdauung auch wieder laufen. Weiß der Kinderarzt, dass du Karotte fütterst? Wenn du sagst, er hat schon alles versucht...? Da hätte er doch drauf kommen können, dass es an den Möhren liegt, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
10 Antwort
@taunusmaedel
sie bekommt möhren und tee fenchel kümel anis tee
serafina042
serafina042 | 05.06.2011
9 Antwort
@serafina042
seit wann hat sie denn die Probleme? Denke mit 4 Monaten ist noch arg früh für Gläschen - vielleicht liegt es auch daran?! Was trinkt sie denn neben den GLäschen? Genug? Und was gibst du an Gläschen? Vieles wirkt da ja auch stopfend...
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.06.2011
8 Antwort
@taunusmaedel
habe nur 3 tage gestillt danach die flasche gegeben aber jetzt will sie die auch nicht mehr nur gläschen
serafina042
serafina042 | 05.06.2011
7 Antwort
huhu
hab kümmelzäpfchen gegeben und zusätzlich dill wasser in den tee gemacht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
6 Antwort
...
Stillst du? Oder gibst du Milch? Event. verträgt sie die nicht. Ggf. würd ich die Milch dann mit Fenchel-Anis-Kümmel-Tee . Milchzucker in die Milch Apfel- oder ganz milder Birnensaft zum trinken Kümmelzäpfchen Einreiben des Bauches/Massagen mit zb Windsalbe, Kümmelöl o.ä. oder event. Milchwechsel
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.06.2011
5 Antwort
@serafina042
Magen/ Darm hab ich auch..sonst würd das mit der Verdauung ja nicht klappen Aber im Ernst... hatte sie da denn nicht Durchfall??
susepuse
susepuse | 05.06.2011
4 Antwort
wie genau meinst du das?
hat sie verstopfung? bei verstopfung hilft fencheltee, milchzucker und auch mal ein leichter apfelsaft oder orangensaft wechesl lieber den arzt. wenn ein arzt bei sowas nicht weiterhilft dann ist es kein kompetenter arzt! viel kraft für alles!
lika2011
lika2011 | 05.06.2011
3 Antwort
ne
tut er auch nicht hat nicht mal gemerkt das die kleine magendarm hatte
serafina042
serafina042 | 05.06.2011
2 Antwort
Wie
dezent du dich ausdrückst . Was hast du denn schon alles ausprobiert? Milchzucker? Babylax? Fencheltee? Und wie kriegst du sie denn dazu, dass sie macht, wenn du sagst, sie kann es nicht von selber? Wie oft macht sie denn und ist es dann sehr hart? Musst schon etwas ins Detail gehen, vor allem, wenn du schon vieles ausprobiert hast und der Arzt auch nicht weiter weiß. So oder so würde ich den Arzt wechseln, ein anderer weiß vielleicht eher Rat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
1 Antwort
Dann wechsel den Arzt!
Der taugt dann wohl nichts.
susepuse
susepuse | 05.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
Tochter 31 Monate will nicht reden
07.04.2012 | 17 Antworten
Baby 8 Monate kein Stuhlgang
19.06.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading