noch immer Milch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.03.2011 | 9 Antworten
Mein Sohn (9 Monate) ist seit etwa 2 Wochen komplett abgestillt - er hatte mittlerweile nur noch zum Frühstück eine Stillmahlzeit erhalten. Er hat das neue Frühstück auch gut angenommen und macht nicht den Eindruck, dass er die Brust vermisst. Soweit alles gut.

Jetzt nach 2 Wochen habe ich in der Nacht gemerkt, dass wieder Milch aus meiner Brust austritt.

Wer hat auch solche Erfahrungen nach dem Abstillen gemacht?
Wie lange hat´s gedauert, bis eure Milchbar tatsächlich komplett geschlossen war?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@evil-bunny
ich musste abstillen weil sich nach drei monaten die milch nicht eingestellt hat...ich konnte mir jede halbe stunde die stilleilagen wechseln und das oberteil weils einfach zuviel war meine hebamme war auch total ratlos und wusste auch nicht mehr was sie machen sollte das es weniger wird, und nach drei monaten war ich selber nervlich so am ende und war den ganzen tag fast nur noch am heulen...
LolA2004
LolA2004 | 03.03.2011
8 Antwort
@evil-bunny
ich musste abstillen weil sich nach drei monaten die milch nicht eingestellt hat...ich konnte mir jede halbe stunde die stilleilagen wechseln und das oberteil weils einfach zuviel war meine hebamme war auch total ratlos und wusste auch nicht mehr was sie machen sollte das es weniger wird, und nach drei monaten war ich selber nervlich so am ende und war den ganzen tag fast nur noch am heulen...
LolA2004
LolA2004 | 03.03.2011
7 Antwort
@engelnetty
Also morgens gibt´s bei uns Baby-Müsli , Zwieback oder auch dunkles Brot mit Leberwurst oder Weichkäse. Dazu immer Obst und Saft, bzw. Früchtetee zu trinken. Vormittags kriegt der Kleine Reiskekse oder Zwieback zu knabbern, und mittags gibt´s dann ein Menü - mit Fleisch an jedem zweiten Tag und zweimal in der Woche mit Fisch, als Nachtisch dann wieder Obst. Nachmittags kriegt er auch Obst und wenn er mag, Kinderkekse. Abends gibt es Gute-Nacht-Brei und natürlich wieder Obst :-). Über den Tag verteilt trinkt mein Sohn dann verdünnte Babysäfte oder ungesüßte Früchtetees - er liebt übrigens Karottensaft und hat davon eine richtig schöne ´Urlaubsbräune´. Brauchte eigentlich auch schon lange keine Stilleinlagen mehr - Brust und Baby waren sich sehr einig. Hmm, bin ja gespannt, wie lange es dauert, bis die Bar geschlossen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
6 Antwort
@Babyofen
Hallo! Ich dtille Hannah jetzt auch nur noch morgens, aber sie trinkt nicht mehr viel. Habe auch schon überlegt ganz aufzuhören. Wie sieht denn euer Essensplan jetzt so aus? Bei mir kommt jetzt schon unter Tags und Nachts nichts mehr von allein, nur eben wenn ich Hannah anlege. Braue auch keine Stilleinlagen mehr. Also, habe da noch keine genauen Erfahrungen. Aber das dauert sicher ne Weile bis es komplett weg ist.
engelnetty
engelnetty | 03.03.2011
5 Antwort
Hi
Habe 6 Monate voll gestillt u dann bis zum 8. Monat 2-3 mal noch u mit 9 Monaten hat sich Mia abgestillt ca. 3-4 wochen kam ab und an noch bissl milch raus und dann wars das ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
4 Antwort
@LolA2004
muss ma doof fragen...wenns doch so gut "lief" warum musstest dann abstillen?
evil-bunny
evil-bunny | 03.03.2011
3 Antwort
huhu
also meine tochter ist jetzt 18 monate alt und ich habe sie schon mit drei monaten abstillen müssen. Ich habe heute noch milch natürlich nicht ganz so viel aber hier und da hab ich vorallen abends noch milch flecken am schlafanzug. Nach zwei wochen hatte ich noch richtig viel Milch mach dir keine sorgen das dauert halt noch ein wenig bis wirklich alles raus ist und die brust sich wieder umgestellt hat. lg
LolA2004
LolA2004 | 03.03.2011
2 Antwort
hab leider net gestillt und auch net die erfahrung
weiß ja net wieviel da raus läuft aber ich habs auch ab und zu das mal son paar tropfen wieder rauslaufen. abeer wie gesagt obwohl ich nie gestillt habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
1 Antwort
bei
mir fast nen monat. ich hatte aber keine schmerzen oder probleme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milchbrei
17.11.2007 | 4 Antworten
milchschorf bei baby´s
16.11.2007 | 5 Antworten
milchzucker bei Durchfall?
14.11.2007 | 9 Antworten
geplatzte Milchdrüsen
04.11.2007 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading