Atmen eure kleinen durch die nase oder den mund?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.11.2010 | 10 Antworten
hallo ihr lieben,

folgendes: mein kleiner (14 monate) atmet eigentlich nur durch den mund. es sei denn in ausnahmesituationen wie z.B. beim trinken. auch nachts zu 80% durch den mund. er hat auch tagsüber den mund immer offen.

jetzt habe ich gehört das das irgendwie nicht so gut ist wegen den polypen. die sollen dann irgendwie wachsen und müssen dann raus!?

ging es jemandem ähnlich? oder weiß jemand was genaues? ich meine ändern kann ich es ja eh nicht aber würde schon gerne wissen ob das stimmt.

lg schnubbie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.............................
ist mir bei meinem sohn auch aufgefallen. haben am 14.12. termin zur u7, da werd ich den arzt mal drauf ansprechen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
2 Antwort
hallo
Also davon habe ich noch nichts gehört, frag mal den kia. Mein kleiner atmet eigentlich viel durch nase, aber kommt auch mal vor das er durch den mund atmet
Sunala
Sunala | 04.11.2010
3 Antwort
...
unsere tochter hat auch mehr durch den mund geatmet, und nachts richtig geschnarrcht, waren mit ihr beim hno arzt, ihr rachenmandel war zu groß, mußte unter vollnarkose raus, und der rachenmandel war total verschleimt würde mal zum arzt gehen! LG
leoemi
leoemi | 04.11.2010
4 Antwort
Wenn es die Polypen sind wird der Arzt nicht vor 3 jahren unternehmen
es ist lästig aber nicht gefährlich...mein Großer hatte mit knapp 4 diese OP...incl Paukenröhrchen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.11.2010
5 Antwort
@leoemi
und in welchem alter wurde das gemacht? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
6 Antwort
mein kleiner
22m alt ist ein total mundatmer deshalb muss er auch polypen op werden aber abwarten meinte der arzt die machen das nicht vor 3j hier
keki007
keki007 | 04.11.2010
7 Antwort
...
unsere tochter ist im sommer 4 geworden, waren vor 3 wochen beim arzt, und vor 2 wochen wurde es gemacht, seit dem ist es viel besser ich weiß nicht genau, ab wievielen jahren die es machen lg
leoemi
leoemi | 04.11.2010
8 Antwort
Polypen
Kommt drauf an... mein Kleiner wird im Februar 3 und bekommt es nächste Woche rausgemacht. Ist ja eigentlich keine große OP - aber trotzdem sind wir aufgeregt. Er kriegt durch die Nase gar keine Luft mehr . Hoffe sehr dass die OP hilft und danach auch endlich die ganzen Entzündungen etc. aufhören
taunusmaedel
taunusmaedel | 04.11.2010
9 Antwort
@taunusmaedel
och mensch. die armen mäuse.... war er denn oft krank?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
10 Antwort
@Schnubbie
also seit August hatte er zb 2 Mandelentzündungen und 3 Mittelohrentzündungen . Er bekam zwar einen Entzündungshemmer als Dauermedikament, aber der nutze nix. Daher jetzt schon wieder 2mal Antibiotika. Und die Erkältungs/Grippesaison beginnt ja erst. Außerdem hat er dadurch auch eine Dämpfung auf dem Ohr und hat mind. 20 % Gehörverlust momentan. Im letzten Winter waren wir zur Kur an der Ostsee - die hat gut geholfen durch den Winter und er hatte nur normale Erkältungskrankheiten. Im Jahr davor war der Winter grauenhaft, insgesamt 7 Mittelohrentzündungen und 5 Mandelentzündungen, unzählbare Bronchitiden, 1 Lungenentzündung. Also ständig Antibiotika. Und daher soll er jetzt vor dem Winter noch operiert werden, damit es nicht wieder so wird wie vor 2 Jahren... Aberes muss ja nicht so schlimm sein! Ich drück euch die Daumen dass es nur bei dem durch den Mund atmen bleibt.
taunusmaedel
taunusmaedel | 04.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Hand-Fuß-Mund krankheit
10.09.2012 | 24 Antworten
Wunde Nase :-(
18.05.2012 | 6 Antworten
Kind seit 2 wochen schnupfen
11.05.2012 | 3 Antworten
ständig offener mund ist das normal?
30.12.2011 | 8 Antworten
knister gereusch beim atmen hilffee
23.09.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading