Was ist nur Los?

littlenell
littlenell
05.09.2007 | 8 Antworten
Ich weiß im moment echt nicht was mit unserem Kleinen Los ist. Seit ca 3 Nächten schläft er kaum noch .. jede Stunde wird er wach und fängt richtig an zu kreischen die Tränen schießen nur so raus bin mir aber nichtmal sicher ob er richtig wach ist. Habe erst überlegt ob das Alpträume sein können aber es gibt im moment nicht viel neues bei ihm. Er hat zur zeit etwas schnupfen und auch Husten und wir warten immer noch auf die Zähne. Gestern haben wir ihm um 0:30: uhr ein Zäpfchen gegeben weil wir dachten wenn er schmerzen hat, dann wird ihm das helfen aber das tat es nicht er hat trotzdem immer wieder geschrien. Fieber hat er keins. Was ist mit meinem Wurm nur los? kennt das jemand von euch und vor allem wie kann ich ihm helfen? er tut mir so leid und ich fühle mich so hilflos .. Tagsüber hat er übrigens nichts .. da spielt er ganz normal ist nur natürlich etwas müde.
Ach nochwas .. er pupst zur zeit sehr viel und muß auch viel aufstossen aber meine ärtzin meinte das es gut ist weil er die luft im Bauch ja dann rausläßt ..
bitte antwortet mir schnell .. er ist nämlich vor 10 minuten wieder eingeschlafen und wird bestimmt gleich wieder wach
Gruß littlenell
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schreien
hallo also ich glaube das da die Zähnchen im anmarsch sind! Weil Zahnschmerzen bei uns also zumindest bei mir *g* auch immer am abend im Bett meht weh tut! EInfach mal zum Kinder Arzt gehen villeicht besser.. liebe grüße und alles gute
bestmom
bestmom | 05.09.2007
2 Antwort
also die Unruhe
Nachts kenne ich bei meinem Sohn normalesweise auch nicht, aber es ist wie bei deinem Kind, das er seid drei Nächten oft wach wird, bzw. anfängt einfach so drauf los zu weinen und ich weiss mir dann auch nicht anders zu helfen als ihn auf den Arm zu nehmen und ihn zu beruhigen! Komisch! Er hat schon ein paar Zähne aber ich glaube nicht das es daran liegt, Fieber hatte ich ihm auch schon gemessen ist aber auch nichts! Und wie bei euch ist der Kleine tagsüber echt normal!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
3 Antwort
achso habt
ihr osanit Kügelchen oder Recessan? Das hilft auch beim Zahnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
4 Antwort
Blähungen und Luft im Bauch
Hey Littlenell, Dein Kleiner hat sicher nur Blähungen und die machen ihm zu schaffen.. wenn du ihm die füße ein wenig massierst mit leichtem druck wird er evtl. wieder ruhiger. Manchmal können es auch die 3 Monatskoliken sein. Hoffe es allerdings nicht. Wenn du noch stillst solltest du überlegen ob du etwas falsches gegessen hast das die Blähungen erklären könnte. Die Zäpfchen werden dir bei Blähungen auch nicht helfen. Solltest du daher auch nicht nehmen wenn dein kind nicht ernsthaft krank ist. Kümmel im Heißwasser ziehen lassen als wenn es Tee wäre kann auch gut helfen bei Blähungen und Bauchschmerzen. Leider können die Kleinen ja noch nicht wirklich sagen wo es weh tut. Je mehr ruhe du allerdings deinem Kind entgegen bringen kannst, desto eher wird er auch ruhig werden. Wenn du sehr unruhig bist spürrt er das auch. Positiv denken , . es wird dir bald besser gehen .. solltest du vermitteln.. auch für dich ... er wird schlafen und nicht er wird bald wieder wach ... LG Susanne
susan12
susan12 | 05.09.2007
5 Antwort
denke es sind die Zähne.
Meine Kleine hat das auch so gemacht. Am besten hilft da Dentinox. Das ist ein natürliches gel das man auf das Zahnfleisch reibt. Und ich hab manchmal wenn es ganz schlimm war etwas davon auf den schnuller getan so schläft das Baby etwas länger. Du bekommst es in jeder aphoteke und ist nicht teuer. Ansonsten wenn du windsalbe da hast reib den Bauch im Uhrzeigersinn ein zeiotlang ein mit etwas druck. Das löst meist die Blähungen. Und an den Fußinnenseiten leicht runtermasieren. Du kannst an der Fußinnenseite ganz kleine Blässchen fühlen falls das Kind luft im Bauch hat. Normalerweise hilft das
stephi
stephi | 05.09.2007
6 Antwort
weinen
hallo, ich rate dir vom dentinox gel ab, habt ihr das selbst an euch schon mal versucht? meine hebamme meinte auch das es das zahnfleisch etwas verhärtet und oftmals das zahnen noch schlimmer ist ... wenn dann versuch die osanit ... wobei ich nicht glaube das es die zähne sind, den sonst hätte das zäpfchen schon gewirkt gegen schmerzen ... ich denk das wenn er viel pupst wie du schreibst, einfach blähungen hat, und da hol dir einfach mal die carum carvi zäpfchen von wala!!!
tuta196
tuta196 | 05.09.2007
7 Antwort
Blehungen
Bei Blehungen würde ich natürliches nehmen ich tu bei jedem Fläschchen das ich meiner Maus gebe kommen 10 Saabtropfen hinein bei meiner kleinen hats gewirkt!ist Pflanzlich und schadet nicht!liebe grüße
bestmom
bestmom | 06.09.2007
8 Antwort
pflanzlich
die carum carvi zäpfchen sind auch pflanzliche ;) haben bei meinen bisher immer besser geholfen als die sab tropfen
tuta196
tuta196 | 06.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Ich könnte mich echt aufregen
15.09.2013 | 26 Antworten
bocken und zicken mit 3,5 Jahren!
11.05.2013 | 13 Antworten
Im Moment nur noch genervt vom Mann
11.11.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading