Obstruktive Bronchitis 2

10Indira06
10Indira06
05.09.2007 | 5 Antworten
.. dass es sehr viel schlimmer wird anstatt besser, sind wir sofort ins Krankenhaus, sie wurde an EKG angeschlossen, bekam Tage lang Sauerstoff zuvor, wir mussten 6 Tage dort bleiben.
Seitdem müssen wir 2 mal täglich mit Kortison inhalieren- was ja eigentlich nicht so gut ist, aber zu Vorbeugung finde ich es richtig.
Was mir arge Sorgen macht, nicht zu wissen wo es her kommt.
Mir ist aufgefallen, dass sie jedes Mal zum Zeitounkt der Bronchitis Zähnchen bekommen hat, kann es damit zusammen hängen?
Ich hatte den Arzt mal nach einen Test gefragt, der abcheckt, ob das Immunsystem geschwächt ist, er meinte er kann meinem wunsch gerne nachgehen, kann mir aber schon vorab versichern, dass man dabei nichts finden würde.
Das Kortison muss sie aufjeden Fall noch bis Ende winter nehmen.
Wir hatten Schimmel an den Wänden, welcher natürlich beseitigt wurde, kann es daran liegen?Wir ziehen zum 1.1107 in eine andere Wohnung, weil nicht genau festgestellt werden konnt, ob es am Schimmel liegt, da geh ich lieber den sicheren Weg und zieh aus.
Mich belastet es wirklich sehr, auch wenn es ihr mit dem Kortison gut geht, ich mag dass es ihr ohne kortison gut geht.Sie ist immer fröhlich, total gut drauf, nur am toben und am machrn, am entdecken, aber wenn sie so krank ist, dann das totale Gegenteil, ist ja verständlich.Die Bronchtis-Erkrankungen haben ca 1woche angedauert.
Naja, will halt einfach mal wissen, ob ihr damit erfahrungen gemacht habt! LG, Indira
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was ist ene obstruktive bronchitis?
sorry hab davn noch nie was gehört. zwei meiner kids hatten im säuglings- und kleinkindalter eine chronische bronchitis ... das fing mit 6 monaten an und endete als sie etwa 3 jahre alt waren. immer wieder war ich wgen bronchitis beim doc mit den beiden und teilweise mussten wir über nen monat kämpfen um die bronchitis in griff zu bekommen. aber bei uns gabs nur antibiotika mal dieses mal jenes. mom.. bei meiner tochter gabs auch mal ein kortisonhaltiges präparat ... das war als sie so lange krank war und antibiotika nicht richtig anschlagen wollte.
Omen2002
Omen2002 | 05.09.2007
2 Antwort
AW:was ist obstruktive bronchitis?
Obstruktive Bronchitis Eine akute Bronchitis kann sich zu einer obstruktiven entwickeln, wenn sich die Atemwege verengen. Vor allem Babys und Kleinkinder sind davon betroffen. Die Schleimhäute schwellen an und bilden vermehrt Schleim, was das Atmen stark erschwert.
10Indira06
10Indira06 | 05.09.2007
3 Antwort
danke für deine antwort
von asthmatische Bronchitis hab ich schonmal gehört. bei meiner tochter nur mal ne leichte erkältung.
Omen2002
Omen2002 | 05.09.2007
4 Antwort
hab noch keine erfahrung damit gemacht
aber ich würde das auch auf den schimmel schieben ... bloß raus da!!! wünche dir das sich das problem Obstruktive Bronchitis mit der neuen Wohnung erledigt hat. ich drück die daumen ... gute besserung!
Fototante
Fototante | 05.09.2007
5 Antwort
vielleicht krupp?
unser hatte am anfang ständig bronchities und dazu kruppanfälle ... jedes mal notarzt usw. hast du das mal geklärt?
Julia
Julia | 08.09.2007

ERFAHRE MEHR:

kennt sich jemand mit Bronchitis aus?
26.01.2015 | 19 Antworten
Salzgrotte bei obstruktiver Bronchitis
19.01.2011 | 10 Antworten
Bronchitis und baden?
30.04.2010 | 4 Antworten
! Hilfe Bronchitis und pseudo Krupp
10.04.2010 | 5 Antworten
trotz Bronchitis in Kita?
16.03.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading