⎯ Wir lieben Familie ⎯

Milchallergie bei baby?

DieSus
DieSus
03.10.2010 | 4 Antworten
hallo mamis

ihr habt ja bestimmt alle die pn von mamiweb bekomm wo es um den chat morgen mittag geht, wegen der kuhmilchallergie.
da ich nich weiß ob ich zu der zeit on kommen kann um meine fragen los zu werden, frag ich euch mal.

vorweg: die fertigmilch für babys basiert doch auf stark veränderter kuhmilch, oder irr ich mich da?

mein kleiner mann bekommt die 1er milch und hat seit längerem auch rote trockene stellen am ganzen körper verteilt, ich schätze mal, das ging 3-4 wochen nachdem los, als ich auf fertigmilch umgestellt habe.

hier nochmals die symptome aus der pn:

- Die Haut von Deinem Baby ist gerötet,
- es zeigen sich Hautveränderungen, wie Ekzeme oder Ausschlag;
- dein Baby schreit besonders viel, spuckt nach jeder Mahlzeit
- oder hat Probleme mit dem Bäuchlein (Blähungen, Koliken, Verstopfung oder Durchfall)

also die ersten beiden treffen voll und ganz zu, aber in der familie sind auch fälle von ekzeme bekannt, beiderseits.

klar spuckt er auch ab und zu mal, oder hat bauchweh, burchfall, usw ..
doch das konnt ich jetz nicht in regelmäßigen abständen feststellen, also das es immer wieder so wäre.

ist das jetz ne allergie wegen der milch, oder kommt der ausschlag doch wo anders her?

hoffe ihr könnt uns weiterhelfen.

GLG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
4 Antwort
@Noobsy
oh weh . die arme kleine! ja bei meiner nichte waren andauernd brech-durchfall, und das während der stillzeit, nach jeder mahlzeit hat sie geschrien, weil sie bauchweh hatte, durchfall und gespuckt hat. und später war sie aus dem kiga öfters heim geschickt worden wegen den gleiche beschwerden. aber alles klar, ich werd bei kia morgen nochmal anrufen . danke dir!
DieSus
DieSus | 03.10.2010
3 Antwort
-----------
Dann ruf gleich morgen beim Kinderarzt an und sag, dass du eine Überweisung zu einem Arzt willst, der sowas feststellt. Ich weiß nicht, wie man den nennt. Es gibt nichts wichtigeres, als bei körperlichen Problemen am Ball zu bleiben. Der KiA meiner Nichte hat sich nicht mal Sorgen darüber gemacht, dass mit 18 Monaten nur 9kg gewogen hat. Verlass dich lieber auf dich selbst ;)
Noobsy
Noobsy | 03.10.2010
2 Antwort
@Noobsy
der kia hat es sich schon angeseh aber nix weiter dazu gesagt, er meint es is erblich bedingt, da ja in der familie au sowas vorkommt, aber meine kleine nichte hat auch ne lactose intolleranz und das hat man bei ihr auch erst mit 4 jahren festgestellt und davor hat sie sich echt ewig gequält . ; (
DieSus
DieSus | 03.10.2010
1 Antwort
---------
das kann man aus der Entfernung nicht sagen. Euer Kinderarzt kann das mit einer Blutuntersuchung und ein paar anderen Tests rausfinden. Bei meiner Nichte wird das auch gerade getestet, weil sie Dauerdurchfall hat.
Noobsy
Noobsy | 03.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x