Windpocken?

ChrissyTom
ChrissyTom
06.09.2010 | 2 Antworten
Hey ihr,
mach mir gerade Sorgen um meinen Kleinen (11 Monate) er hat ein gelbes Pickelchen am Arm, was gestern nur ein roter Fleck war. Denk jetzt das es vielleicht die Windpocken sind. Er hat aber keinerlei Fieber und ist auch so total munter. Wie war das bei euren Kleinen?
Die fangen doch eigentlich auch nicht am Arm an oder?
Könnt ihr mir helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Das
werden wahrscheinlich keine Windpocken sein, denn wenn gestern bereits die erste da war, müsste der Körper heute davon übersät sein. Außerdem fangen die in der Regel in Armbeugen, Leiste, Kniekehle oder unter den Armen an. Trotzdem ist es natürlich nicht auszuschließen. Ich selber hatte die Windpocken, ohne sie jemals gemerkt zu haben. Es gibt sehr schwache Fälle von Windpocken, die sich nur in ein, zwei Pocken äußern und eben sehr glimpflich verlaufen. Bei mir muss es so gewesen sein, denn ich habe einen Titer, aber ich habe sie definitiv so wie andere nicht gehabt. Windpocken sind aber mit Wasser und nicht mit Eiter gefüllt und platzen dann auch schnell auf. Wahrscheinlich ist es einfach nur ein Pickel. Meine Lütte hatte sowas auch eine Zeitlang im Gesicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
1 Antwort
...
ich bezweifel stark, dass es sich um Windpocken handelt, denn von den Flecken hat man nicht nur einen, sondern mehrere zudem juckt es ganz gewaltig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Windpocken und erbrechen
16.04.2015 | 4 Antworten
Windpocken schwach ausgeprägt
30.09.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading