Sonnencreme, aber welche?

Jessi1980
Jessi1980
01.07.2010 | 12 Antworten
Meine beiden sind 2 Jahre alt und der kleine 11 Wochen alt.
Die Sonne brutzt heute schon ganz schön arg bei uns und zum Wochenende soll es ja noch mehr werden..

Welche Sonnencreme soll ich da benutzen?
Ich habe die von Nivea gekauft, die Farbige zum Sprühen. Allerdings ist dort Parfum enthalten und wenn mein Großer sich durchs Gesicht/Augen wischt, dann brennt ihm das richtig dolle und die Augen schwellen dick an ..

Soll ich mein Baby auch schon mit Sonnencreme einschmieren? Ich habe mal gelesen, dass man das nicht machen soll. Er liegt im Park im Kinderwagen mit Sonnensegel und wenn wir so unterwegs sind, ist er im Tragesack..

Welche Creme ist echt empfehlenswert? Der LSF sollte schon bei 50 liegen, denke ich und vor allem Wasserfest muss sie sein




Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
wir haben
von Bübchen die kindersonnenmilch genommen auch für Kinder::.wird gut vertragen und kostet nicht soviel...
4children
4children | 01.07.2010
11 Antwort
Vielen lieben Dank
Ladival hab ich auch schon oft im Geschäft/Apotheke gesehen. Ja die Nivea Sun farbig enthält allerdings Parfum, welches wirklich in den augen brennt und mein Gnom sieht echt schlimm aus, dicke - tränende Augen... Die steht hier jetzt rum und wird schlecht Ok, wir werden nachher mal in die Apotheke gehen und schauen ob sie da was gescheites haben wie die Ladival z.B.
Jessi1980
Jessi1980 | 01.07.2010
10 Antwort
@Diana2210
das es manchmal eben besser ist, die kleinen nicht einzucremen...
rudiline
rudiline | 01.07.2010
9 Antwort
rudiline
und was soll mir der beitrag jetzt sagen??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2010
8 Antwort
...
wir hatten immer die ladival aus der apotheke mit dem höchsten lichtschutzfaktor muss aber sagen meiner hat überhaupt keine empfindliche haut und ist sowieso von geburt an braun ohne ende... dieses jahr benutzen wir die von nivea die ist blau und man sieht halt genau wo noch creme fehlt ist bei so kleinen vielleicht besser aber eincremen würd ich auf jeden fall egal welches alter... selbst bei uns mit fast acht vor der schule immer duschen und danach erst sonnencreme ohne gehts nicht aus dem haus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2010
7 Antwort
@Diana2210
http://www.kindundgesundheit.de/expertenforum/naturheilkunde-homeopathie/sonnencreme-f-xc3-xbcr-s-xc3-xa4uglinge/view
rudiline
rudiline | 01.07.2010
6 Antwort
!!
schatten ist aber schwah SINN, DA MAN GERADE AUCH IM SCHATTEN einen sonnebrannt bekommen kann.also wie gesagt crem ihn lieber ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2010
5 Antwort
...
würde den kleinen schon auch eincremen... hab ich auch immer gemacht ´, und es hat nichts geschadet! Wir haben LSF 30
Engerl
Engerl | 01.07.2010
4 Antwort
....
wir nehmen schon immer die von bübchen, gibt es mit lsf 25 und 50. den kleinen eincremen ist so eine sache...wenn er empfindliche haut hat würd ich es nicht mdachen...lieber leichte kleidung und im schatten .
rudiline
rudiline | 01.07.2010
3 Antwort
!!
vor allem den kleinen eincremen, meine kleine in dem alter hat die sonne nur angezogen, also die haben ich regal mäsig mit crme eingeschmiert und auch mit LSF 50.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2010
2 Antwort
...
die vom dm ist testsieger geworden....
Engerl
Engerl | 01.07.2010
1 Antwort
Hallo
Ich nehm die Nivea Kids 50 plus extra wasserfest. Ja klar, creme auch den Kleinen ein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2010

ERFAHRE MEHR:

sonnencreme?
23.03.2011 | 3 Antworten
Welche Sonnencreme?
08.07.2010 | 6 Antworten
sonnencreme für babys
29.06.2010 | 6 Antworten
welche sonnencreme für baby?
28.06.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading