Warum bekommt mein Baby von Fencheltee Bauchweh und Blähungen?

Jessi1980
Jessi1980
29.06.2010 | 3 Antworten
Ich möchte meinem Schatz der jetzt 11 Wochen alt ist gerne bisschen Tee neben den Flaschenmahlzeiten geben. Ist ja auch richtig warm draussen..

Aber er bekommt davon Bauchweh und muss richtig dolle Pupsen..
Warum ist das so?

Liebe Grüße
Jessy







Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Also an dem Sauger
kann es nicht liegen. Es sind Teesauger der Größe 1.. also alles ganz normal Er schluckt bisschen Luft, aber nicht all zu viel. Aber das tut er bei der Milch ja auch und da quält er sich nicht so mit Bauchweh und Blähungen rum, eigentlich gar nicht mehr
Jessi1980
Jessi1980 | 29.06.2010
2 Antwort
...
viell. trinkt er den tee zu hastig...und schluckt zuviel luft dabei...hast du den richtigen sauger? ansonsten würd ich versuchen nur wasser zu geben, denn fencheltee sollte als medizin betrachtet werden, wenn man den zu oft gibt, dann wirkt er nicht mehr gegen bauchweh....und wenn er nur milch bekommt reicht die eignetlich auch vollkommen aus....
rudiline
rudiline | 29.06.2010
1 Antwort
An dem Fencheltee
kann es eigentlich nicht liegen, vielleicht ist das Loch im Sauger zu groß....und er schluckt zu viel Luft?
JonahElia
JonahElia | 29.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie viel Fencheltee bei der Hitze geben?
20.06.2012 | 20 Antworten
Stillen und Fencheltee?
08.06.2012 | 10 Antworten
wie oft müssen neugeborene groß?
05.05.2011 | 13 Antworten
Bauchweh,9 Tage altes Baby
11.02.2011 | 12 Antworten
Okoubaka für Baby?
24.11.2010 | 12 Antworten
Frage zum Fencheltee
30.09.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading