schwimmen gehen

Nady1234
Nady1234
26.06.2010 | 8 Antworten
hallo mein sohn 11 monate kann er schon in der sommer hitze schwimmen gehen ist das nicht zu warm für ihn und idst das schlimm wenn er noch kein schjwimmanzug hat

ich ahbe noch kein gekauft und morgen soll es sehr warm werden

ich bin mir immer unsicher

muss ist etwas beachten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
meine kleine is auch 11 monate ;)
und sie war jetz schon mehrmals baden...haben einen pool im garten, das erste mal war sie drin bei 22 grad und jetz waren es immer so 25-27 grad. sie is zar etwas zimperliche *g* beim reingehen aber dann macht es ihr riesig spaß und sie will nimmer raus! nur wenn die kinder noch sehr klein sind sollte das wasser mind 30 grad, eher mehr haben. aber bei den temperaturen draußen kann man ein kind ab 6 mon ruhig in kälteres wasser tun. nich so lang.... hinterher gut abtrocknen und tshirt, hose, hut anziehn das das kind wieder warm wird. und vorher natürlich eincremen, aber net direkt vorm baden . wenn du zuhause ein planschbecken in die sonne stellst hat das übrigens ruck zuck über 30 grad da kann dein kind auch länger rein! lg
DooryFD
DooryFD | 26.06.2010
7 Antwort
@Solo-Mami
ich kann sowas nich verstehn... finde das unverantwortlich werd mal schaun, vielleicht find ich es ja wieder...
sinead1976
sinead1976 | 26.06.2010
6 Antwort
@sinead1976
schade, dass Du Dich da nicht mehr daran erinnern kannst - weil mir ist das neu... Ich sehe bei uns sehr oft Babys ohne Schutz baden. Und in der Regel sprech ich die Eltern darauf an, ebend weil die babyhaut meist ins rötliche reingeht oder sie noch nicht mal ne Mütze aufhaben .... letztes Jahr war das so schlimm, wo die Hitzewelle hier war und ich vertretungsweise im Freibad war
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.06.2010
5 Antwort
mit T-Shirt wäre ich vorsichtig
die haben mal getestet, dass nasse T-Shirts UV-Strahlen mehr durchlassen Ich hab meinen immer UV-Kleidung gekauft... die is extra so gemacht, dass sie auch nass werden kann. die is nich dick und trocknet schnell. wichtig is eincremen und ein Sonnenhut. danach nur im Schatten aufhalten
sinead1976
sinead1976 | 26.06.2010
4 Antwort
Du kannst ihm im Wasser auch ein Shirt anziehen
Dazu Mütze und Sonnencreme mit LSF 30 ....... Das Shirt mindert die UV-Einwirkung auf der Haut. Bedenke bitte, dass gerade auch im Wasser die Sonneneinwirkung 6-10 cm unterm Wasserspiegel um ein 10faches erhöht ist - das Wasser wirkt wie eine Lupe. Meide die Mittagssonne und halte Dich nicht stundenlang in der Sonne auf LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.06.2010
3 Antwort
Ich war mit meiner auch früh schwimmen...
schau das er gut eingecremt ist und nicht in der Sonne liegt...nach dem Schwimmen wieder gut abtrocknen viel trinken und wenn er sich nicht gut fühlt dann müsst ihr euch nen kühleren Platz suchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2010
2 Antwort
Ganz wichtig eincremen.
Natürlich schwitzen bei solchen Temperaturen auch Babys und planschen gerne im Planschbecken. Wenn Du ihn eincremst und über den halben Pool einen Sonnenschirm stellst, ist es sicherlich nicht so schlimm. Setzte ihn nicht zu lange der Sonne aus.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.06.2010
1 Antwort
ich
würd ihn gut eincremen un nen t-shirt anziehen...nicht mit nacktem oberkörper schwimmen lassen...
yvi1981
yvi1981 | 26.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Mit Kleinkind und Baby schwimmen gehen!
18.07.2014 | 8 Antworten
mit offenen blasen schwimmen gehen?
14.06.2013 | 8 Antworten
Mit offenen MuMu schwimmen gehen?
09.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading