Verstopfung und nichts hilft

mamarapunzel
mamarapunzel
06.03.2010 | 13 Antworten
hi,

mein kleiner (7monate) kackt einfach nicht. wir haben vor ca 4 wochen mit brei angefangen, seit dem geht nichts mehr. wir waren schon beim arzt, der hat einen einlauf gemacht, der hat gut geholfen. ich geb ihm jetzt stuhlauflockernden brei und lactulose (milchzuckerkonzentrat). tee trinkt er nicht. wenn ich den tee mit dem löffel gebe, kotzt er ihn immer wieder aus. er bekommt eine breimalzeit und wird sonst nur gestillt. ich hab sogar schon massagen am bauch und fussreflexzonenmassage gemacht. obstbrei hilft auch nicht.

ich will nicht schon wieder mechanisch nachhelfen, das muss doch auch anders gehen. aber wie? ich hab echt keine ahnung, was ich noch machen kann.

könnt ihr mir helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Solo-Mami
kartoffel kürbis apfel birne
mamarapunzel
mamarapunzel | 06.03.2010
12 Antwort
@Blue83
wir haben jetzt das fiberthermometer genommen. ich wusst mir jetzt einfach nciht anders zu helfen. er hat vor schmerz geschrien. es kam dann ganz viel raus, jetzt gehts ihm wieder besser. kümmelzäpfchen werd ich probieren. stilltee trink ich, hilft ihm nicht.
mamarapunzel
mamarapunzel | 06.03.2010
11 Antwort
@Robbenlieberin
alles schon probiert, hilft nicht
mamarapunzel
mamarapunzel | 06.03.2010
10 Antwort
was für Brei gibst Du
und wie lange kackert er schon nicht?
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
9 Antwort
Fieberthermometer
bloß kein Fieberthermometer, damit kannst du mehr kaputt machen im Darm wie helfen und das wird dir auch jeder Kinderarzt sagen, versteh nicht das es noch so viele gibt die das machen, aber ok, jedem das seine. Kümmelzäpfchen kannst du geben
Blue83
Blue83 | 06.03.2010
8 Antwort
bei uns hat immer
ganz gut ein gläschen birne von hipp geholfen, oder ein kümmelzäpfchen... aber wenn du stillst kannst du auch fencheltee trinken und apfel und birnenmuß essen :)
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 06.03.2010
7 Antwort
hallo
also wenn meiner beschwerden hatte hab ich ihm den bäuchleintee von hipp gegeben oder evtl das thermometer mit creme einschmieren und damit etwas in den po reinstoßen, klingt heftig aber das hat meine hebamme mal gemacht und ich auch ab und zu mal und es hat geholfen oder halt den tee. wünsche jedenfalls gute besserung
romytubbie
romytubbie | 06.03.2010
6 Antwort
@StellaBaby1981
aber genau das will ich ja nicht
mamarapunzel
mamarapunzel | 06.03.2010
5 Antwort
...
misch etwas orangensaft oder apfelsaft unter den brei. und wenn du ihn selber machst dann mit fenchel. und schau dass du sachen isst die nicht stopfen. und fenchel. und trink selber auch osaft und apfelsaft. das geht ja auch in die mumi über.
swisslady
swisslady | 06.03.2010
4 Antwort
@mamarapunzel
Ja dann nimm ein fieber messer
StellaBaby1981
StellaBaby1981 | 06.03.2010
3 Antwort
@StellaBaby1981
bei uns hat nur der einlauf geholfen
mamarapunzel
mamarapunzel | 06.03.2010
2 Antwort
:)
welche hilfe hast den gemacht? ich habe das immer mit ein fieber messer gemacht gemacht rein machen und dann wenn du merkst das er drückt langsam mit dem kode raus holen
StellaBaby1981
StellaBaby1981 | 06.03.2010
1 Antwort
bei
uns haben kümmelzäpchen geholfen wenns mal nicht so ging!kurz nach einführung war meist die windel voll!gibts in der apo und ist pflanzlich
nordlicht81
nordlicht81 | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

3 monate altes baby verstopfung!
24.10.2011 | 15 Antworten
Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading