Schlafen mit Erkältung

JannickMama
JannickMama
25.02.2010 | 7 Antworten
Hallo, Ich wollte von euch mal wissen, was ihr macht wenn eure Kleinen erkältet sind, Husten und Schnupfen, und nicht schlafen können bzw. nach kurzer Zeit wieder wach werden. Ich habe schon heißes wasser neben seinem Bettchen stehn und feuchte Tücher mit Babix Tropfen aufgehangen. Kennt ihr noch irgendwelche Tipps? Mein kleiner ist fast 6M. Und was macht ihr mit den kleinen wenn sie mitten in der Nacht putzmunter sind und nicht mehr schlafen wollen?
Danke für eure Antworten. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hallöchen
Meine Kleine ist auch total unruhig wenn sie krank ist. Ich nehme sie dann zu mir ins Bett die ersten zwei Nächte bis es ihr wieder was besser geht und Papa wird auf die Couch verbannt, so muss ich nicht alle 10 Minuten aufstehen. Sie ist auch ruhiger wenn sie merkt es ist jemand da. Ansonsten machst du ja schon alles was man machen kann. Könntest höchstens noch Nasentropfen probieren damit sie besser atmen kann. Die unruhigen Nächte gehen wieder vorbei wenn sie gesund werden die kleinen Mäuse, so ist es jedenfalls bei uns. Mit dem putzmunter in der Nacht hatten wir noch nicht, da kann ich dir leider keinen Rat geben. Du könntest höchstens mal AVENA SATIVA COMP. Streukügelchen von Weleda probieren. Das ist ein homäopatischen Beruhigungsmittel zum Ein- und Durchschlafen. Ich nehm das wenn es mal mit dem Einschlafen nicht klappen will und sie weint ganz schrecklich. Dann bleib ich noch bei ihr bis sie eingeschlafen ist, das klappt ganz gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
6 Antwort
wir haben auch gerade...
...mit dem ersten schnupfen zu kämpfen... wir haben die kopfseite des bettchens auf zwei bücher gestellt und noch zusätzlich das kopfkissen mit ins bett gelegt. dann den schlafsackmit babix beträufelt und nur zum schlafen nasentropfen gegeben. die erste schnupfennacht war die schlimmste. da war er sehr unruhig. mussten aber trotzdem nur 2x rein gehen. die letzte nacht war schon besser und der jetzige mittagsschlaf ist völlig ruhig. putzmunter ist er nachts jedoch nicht, eher knallemüde und dadurch knatschig.... dann nehm ich ihn auf den schoß, dass die nase wieder bissi ablaufen kann und schunkel ihn wieder in den schlaf. hat bis jetzt funktioniert... alles gute für euch
hariboenchen
hariboenchen | 25.02.2010
5 Antwort
hallo,
mein ka hat und immer nasentropfen verschrieben, die wir nur vor dem schlafen gehen benutzen sollten, damit die kleine auch noch ihre milch trinken konnte. mit nase zu hat sie sich immer verschluckt und hat ganz schlimm gehustet und außerdem brauchen die kleinen auch schlaf gerade, wenn sie erkältet sind. ich koche immer noch jedesmal, wenn die kleine erkältet ist ne zwiebel ab, da kommt dann noch ein teelöffel honig rein und dann gibst du über den tag verteilt zwischendurch mal ein teelöffelchen davon. das soll ware wunder vollbringen. gute besserung lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
4 Antwort
Hallo
Lege ein, zwei Handtücher unter die Matratze, damit der Oberkörper höher gelagert ist. Was das nachts aufwachen angeht: ich lkasse sie dann erzählen...nach einer halben Stunde schläft die Maus wieder...und ich bin hellwach, weil ich das Lachen so lange unterdrücken musste ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
3 Antwort
wenn meine tochter nachts wach ist
kommt sie in mein bett und schläft dann auch meist schnell wieder ein. leg deinen kleinen mal höher, da kann er besser atmen, ne decke unter die matratze oder so. und in der apotheke gibts engelwurz, das kannst du ihm direkt unter die nase reiben.
julchen819
julchen819 | 25.02.2010
2 Antwort
Erkältung...
also wenn meine Prinzessin erkältet war, hab ich ihre Brust immer mit "Baby Luv" eingerieben und mit einer warmen Stoffwindel zugedeckt! Das hat sehr geholfen...
limettchen84
limettchen84 | 25.02.2010
1 Antwort
...
tja gute frage, aller paar minuten hingehen und durchhalten. mache immer noch ne kleine decke unters kopfteil, so dass anna bissl erhöht liegt... und sonst nasentropfen und feuchte tücher....
rudiline
rudiline | 25.02.2010

ERFAHRE MEHR:

kleinkind erkältung medikament
05.10.2014 | 14 Antworten
mega Halsschmerzen Erkältung 21ssw :-(
31.10.2013 | 7 Antworten
Erkältung in der 33ssw, schlimm?
04.01.2011 | 1 Antwort
Erkältung nach Impfung
22.11.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading