fester stuhl/verstopfung

pamidorschik
pamidorschik
24.02.2010 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben,

mein sohn ist nun knapp 8 wochen alt und seit ca 10 tagen tut er sich ziemlich schwer mit dem stuhl. von allein kann er gar nicht mehr, weils sehr fest und zäh ist. mir wurd von hebamme und kia empfohlen mit nem fieberthermometer nachzuhelfen, kann mir aber nicht vorstellen, dass das auf dauer nciht gut sein kann.

ach ja seit 2 wochen bekommt er ausschließlich fertigmilch, da ich keine mumi mehr hatte..

könnt ihr mir helfen, was ich machen kann?

LG und vielen dank schonmal für eure antworten!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@pamidorschik
achsoo alles klar... ich hatte aptamil am anfang ... da war ich sehr zufrieden mit und es war nur sehr teuer und da wir 2 haben is es ganz schön ins geld gegangen ... joa und haben dann auch bebevita gewechselt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
6 Antwort
@Mona1989
nee, hab das jetzt falsch formuliert... er bekommt seit geburt zusätzlich fertigmilch, weil meine mumi nicht ausreichend war.. nur von alete hat er zeimlich viel gespuckt, da hat die hebamme gesagt ich solle mal zu milumil wechseln, von ih hat er gebrochen und naja nun seit ner woche bekommt er bebivita.. aber am länsten hatte er die alete..
pamidorschik
pamidorschik | 24.02.2010
5 Antwort
@pamidorschik
ja wieso bist du nicht bei den andern geblieben ??? was war da weil du kannst nicht immer wechseln ... du musst bei einer sorte bleiben die eine zeitlang geben und wenn du siehst es ändert nix dann weiter... aber wenn er erst seit 2 wochen pulvermilch bekommt und du schon fast 3 sorten durch hast ohh jeee... ne aber echt wieso biste nicht bei alete oder milumil geblieben ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
4 Antwort
@Mona1989
hab jetzt alete pre und milumil pre durch, teste grad bebivita pre..
pamidorschik
pamidorschik | 24.02.2010
3 Antwort
...
das kenne ich von meinem soh, wir hatten anfangs milasan, davon hat er schlimmer verstopfung bekommen, wir haben dann auf milumil gewechselt und dann gins. wir mussten aber auch ab und an milchzucker nehemn. die fieberthermometermethode ist nicht zu empfehlen, da sich der darm dran gewöhnt und erst recht träge wird....
rudiline
rudiline | 24.02.2010
2 Antwort
...
also wir haben, fall er innerhalb von 10 tagen nicht alleine macht, vom ki-arzt zäpfchen bekommen . aber es hat sich alles so von alleine reguliert. sonst weiß ich leider nichts. vielleicht milch wechseln? gibt es nicht von aptamil so milch die für "verstopfung" ist? hab gestillt von daher kenn ich mich net so gut aus...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
1 Antwort
dann ...
bekommt er die falsche milch ... hatte es auch ... meine konnten auch nur schwer groß machen ... dann hab ich die nahrung gewechselt und dann ging es ... was hast du denn für eine milch bzw. firma .. pre oder 1ser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Stuhl immer noch in die Hose
23.07.2012 | 10 Antworten
Fester Stuhl/Starkes Pressen beim Baby?
15.06.2012 | 15 Antworten
Wie lange breiger Stuhl nach Norovirus
09.12.2011 | 0 Antworten
Harter Stuhl bei 3,5 Monate altem Baby
28.09.2010 | 5 Antworten
fester stuhl bei 4,5 monate altem baby
16.09.2010 | 5 Antworten
Stuhl bei gestillten Babies
08.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading