BLut im Stuhlgang

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.12.2009 | 13 Antworten
Hallo ich hoffe es sind noch viele online..
mein Kleiner (22Wochen) hat seit 3 tagen schon durchfall, war auch schon beim kinderarzt, der meinte ich bräuchte mir noch keine sorgen machen da mein schatz ja sehr gut trinkt, ich stille voll.

jetzt hab ich ihn gerade gewickelt, weil es nach dem stillen wieder voll durchgeschossen ist, wie die ganze zeit schon .. nur jetzt hab ich blut entdeckt! zwar nur ganz ganz wenig .. aber .. kennt ihr das? hat das jemand auch schonmal gehabt? was kann das sein?

danke für eure antworten hoffe ihr könnt mich bisschen beruhigen mach mir jetzt totale sorgen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Angel0808
ich habe dir geschrieben das es nicht böse gemeint war und warum schreibst du nur mich an die anderen sind auch der meinung ins kh zu fahren oder nicht aber naja egal reg mich net auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2009
12 Antwort
@MamiHanna-lea86
Das Kind hat kein Fieber, ist munter und aktiv, war gestern erst beim Kinderarzt und.....wird vollgestillt was das beste für den Darm ist was man tun kann. Er trinkt ausreichend! Der Artikel ist zwar sehr informativ aber mit nicht einem Wort ist erwähnt das Stillkinder einen anderen Stulgang haben. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2009
11 Antwort
@Swweatdream
ich hab doch geschrieben das es ganz wenig war..wenn es jetzt auffällig viel gewesen währe würd ich natürlich nicht hier sitzen und schreiben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2009
10 Antwort
********
In den ersten beiden Lebensjahren erkrankt jedes Kleinkind mindestens einmal an Durchfall. Dies solltest du jedoch nicht einfach so abtun. Durchfall bei Kindern & Kleinkindern Wenn Kleinkinder Durchfall haben Denn zum einen ist der Durchfall immer ein Symptom für eine Erkrankung und zum anderen bedeutet Durchfall für den kleinen Körper einen hohen Flüssigkeitsverlust, der sich im Ernstfall bis zum Schock ausweiten kann. Von Durchfall bei Kleinkindern spricht man immer dann, wenn der Stuhl wässriger ist als sonst. ■Auch wenn der Stuhlgang häufiger auftritt als normal, ist von Durchfall die Rede. ■Dann sollte selbstverständlich die Konsistenz des Stuhls überprüft werden. ■Außerdem solltest du darauf achten, ob Blut, Schleim oder ähnliches im Stuhl ist. ■Vor allem schleimiger, breiiger, eitriger oder gar mit Blut versetzter Stuhl lässt auf eine Infektion des Magen-Darm-Traktes schließen. Treten besonders häufig sehr massige, breiige, glänzende und vor allem sehr übelriechende Stühle auf, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass dein Kind an einer Enzymschwäche leidet. Der Stuhl ist dann ein Zeichen dafür, dass die Nahrung nicht ausreichen aufgespalten bzw. verdaut werden kann. Ähnlich ist es bei einer Entzündung der Darmschleimhaut. Wenn die Nahrung vom Darm nicht ausreichend aufgenommen werden kann, ist der Stuhl ebenfalls sehr breiig, glänzend und massig. Flüssigkeitsverlust ausgleichen Bemerkst du bei deinem Kind Durchfall, solltest du zuerst für den Flüssigkeitsausgleich sorgen. Denn durch den Durchfall verlieren Kleinkinder sehr viel Flüssigkeit, was letztlich auch zum Schock führen kann. Mit Tees oder Wasser, das mit einer Elektrolyt-Lösung aus der Apotheke angereichert ist, kann der Wasserhaushalt sowie der Zucker- und Salzhaushalt wieder zur Normalität gebracht werden. Wird der Durchfall bei Kleinkindern zusätzlich von Erbrechen und/oder Fieber begleitet, ist der Weg zum Arzt unerlässlich. Für Wohlbefinden sorgen Bei Durchfall bei Kleinkindern ist jedoch nicht nur darauf zu achten, dass der Flüssigkeitshaushalt wieder ausgeglichen wird, auch wenn dies das Wichtigste ist. Aber auch das Wohlbefinden des Kindes im Allgemeinen muss verbessert werden. Durchfall ist oftmals sauer und führt zu einem wunden Po. Der Bauch ist gebläht und das Kind wird quengelig. Mit beruhigenden Tees und einer guten Creme für den Po sind auch diese Nebenerscheinungen bald wieder behoben. Doch sollte der Durchfall länger anhalten, solltest du den Kinderarzt schnellst möglich aufsuchen.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 12.12.2009
9 Antwort
abklären lassen!!!
bist du dir sicher, dass der kleine blut im stuhl hat, oder ist die haut um das löchlein so gereizt, dass das blutet? aber ich würde auch ins krankenhaus fahren, wenn ich mir nicht sicher wäre.. Gute Besserung!
Lydia85
Lydia85 | 12.12.2009
8 Antwort
sofort...
...ab in´s kh!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2009
7 Antwort
KH!!!
ruf wenigstens im Krankenhaus an und schildere denen das.eventuell mußt du hin würd nicht warten und im net fragen.
Sevgi67
Sevgi67 | 12.12.2009
6 Antwort
ganz ganz schnell ins kh bitte
blut im stuhl sollte untersucht werden.nimm am besten die windel mit, in der der inhalt mit dem blut war. alles gute für euch.
Lia23
Lia23 | 12.12.2009
5 Antwort
Wenn es...
...nicht mehr wie ein Teelöffel voll war brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Wenn Kinder in dem Alter häufigen Stuhllgang haben darf das mal sein. Beobachte das mal, sollte das mehr werden dann lass es abklären ich vermute aber wenn er den Infekt überstanden hat wird es aufhören. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2009
4 Antwort
Hallo
Ich kann dir leider nicht sagen was es ist, aber ich glaube damit ist nicht zu spaßen. wäre es bei meiner Tochter, ich wäre sofort beim Notarzt.
Tanja1902
Tanja1902 | 12.12.2009
3 Antwort
mhhh
beruhigen kann ich dich nicht, denn ich hatte sowas noch nicht.... Aber ich denke ich würde gleich morgen nochmal zum Arzt gehen/ihn anrufen wenn das bei eurem am WE geht oder notfalls ins KH fahren!!!! SICHER ist SICHER
Ninchen2309
Ninchen2309 | 12.12.2009
2 Antwort
sofort
sofort ins krankenhaus!!!!!
Labormaus
Labormaus | 12.12.2009
1 Antwort
...
sorry jetzt für die antwort aber bei sowas kann ich nicht verstehen wie man da noch zu hause sitzten kann und hier eine mail schreibt. ich würde mir mein kind packen und zum arzt fahren gibt ja notdienste dann wäre ich beruhigter ganze ehrlich. das ist jetzt net böse gemeint
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Altes Blut 13 ssw
28.05.2016 | 2 Antworten
14s ssw blut im Urin
20.09.2014 | 9 Antworten
Blut im Stuhlgang?
28.11.2011 | 10 Antworten
Blut und Schleim im Stuhlgang (11 ssw)
06.02.2011 | 2 Antworten
Sohn (3) Blut beim Abwischen
31.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading