Wie Kopfverformung vorbeugen?

schneestern83
schneestern83
01.12.2009 | 9 Antworten
hallo mamis!

meine kleine ist 11 wochen alt. wir hatten heute die u4 wo der doc meinte, ich solle sie jeden tag ein bissl auf ner härteren unterlage auf den bauch legen damit sie keinen platten hinterkopf bekommt. aber was kann ich noch tun? nachts ein gerolltes handtuch in den rücken legen bringt nicht viel. spätestens wenn ich ins bett gehe, liegt die rolle neben ihr. im kiwa funktioniert das noch. aber was kann ich im bett machen damit sie keinen platten hinterkopf bekommt? reicht es wirklich sie von tag zu tag mehr auf dem bauch liegen zu lassen?

danke für eure antworten.

lg silvi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@schneestern83
das kann ich dir nicht sagen. Das Kissen wurde mir von Kinderarzt und von der Krankengymnastin empfohlen. Mein Sohn hatte eine leicht platte linke Seite und die ist jetzt 6 Wochen später ganz weg. Ich bin vom Kissen überzeugt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2009
8 Antwort
@jenny-86
ich hab in einem forum gelesen das das kissen noch nicht richtig ausgereift ist.. also die entwicklung. ist jedoch ein bericht von 2007. hat sich da inzwischen was getan? weißt du das?
schneestern83
schneestern83 | 01.12.2009
7 Antwort
@schneestern83
ja unser kleiner hat auch einen schlafsack an... funktionier bestens...
NaDieMelle
NaDieMelle | 01.12.2009
6 Antwort
@schneestern83
das Kissen hat so eine Art Loch wo der Kopf geschützt drin liegt kann dadurch nicht verformt werden. Ja da ist ne besondere Füllung drin, musst auf der Seite mal lesen. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2009
5 Antwort
@NaDieMelle
funktioniert das mit dem seitenlagerungskissen auch, wenn sie im schlafsack schläft???
schneestern83
schneestern83 | 01.12.2009
4 Antwort
@jenny-86
und da wird sein kopf nicht so platt von? hilft das wirklich? ist das mit ner besonderen füllung?
schneestern83
schneestern83 | 01.12.2009
3 Antwort
.
ich hab meine abwechselnd ins bett gelegt: mal auf die rechte seite, mal auf den rücken und das nächste mal auf die linke seite. sollte ich laut hebamme so machen und ihr kopf is "ganz normal" geformt. LG
Naina
Naina | 01.12.2009
2 Antwort
...........
dann kauf dir doch ein seitenlagerungskissen... das kann sie nicht wegschieben... haben wir auch... und da liegt er die erste zeit in der nacht drin und dann auf dem rücken...
NaDieMelle
NaDieMelle | 01.12.2009
1 Antwort
hallo
Mein Sohn hat dieses Kissen http://www.simonatal.de/ Ist super, hat uns der kinderarzt empfohlen, kann auch nix passieren, wenn die kleinen es über den Kopf bekommen, das Kissen ist atmungsaktiv. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Koliken vorbeugen
20.04.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading