Hilfe keine Luft holen beim schreien!

simmi123
simmi123
30.11.2009 | 9 Antworten
Hallo ihr Lieben,
mein Sohn hat mir heute einen riesen Schreck eingejagt.
Er ist jetzt 20 Monate und heute beim spielen hat er sich die Finger
geklemmt, schrie los und holte keine Luft.Er war richtig weg, habe ihm sofort
ins Gesicht gepustet aber er reagierte immer noch nicht, er wurde jetzt ganz
komisch im Gesicht.Dann endlich holte er wieder Luft ..
Soetwas habe ich noch nie erlebt.Habt ihr damit Erfahrung gemacht und hat
jemand einen guten Tip, wie man sich richtig verhält?

Danke für eure Antworten

Lg Simmi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Sowas nennt sich Affektkrampf
Lies Dir mal folgende Seite durch und Du wirst Paralellen erkennen: http://www.anfallskind.de/affektkraempfe.htm LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.11.2009
8 Antwort
Schreien
Warum ist es schief gelaufen, dinchen? Danach war alles wieder gut, ich hatte das Gefühl , das auch er sich ganz schön erschrocken hat.
simmi123
simmi123 | 30.11.2009
7 Antwort
Wenn sie komplett weg sind,
schauen ob sie noch irgendwie atmen, wenn nicht sofort Herz Druckmassage beginnen. Puls fühlen brauchste nicht mehr, weil das kostet unnötig Zeit. Bitte bedenken, dass du bei Kindern, weil sie eben eher Atemaussetzern als zu Herzinfarkten neigen, bitte zuerst beatmen und dann drücken. Aber, malen wir den Teufel nicht an die Wand. Im Reha Kurs sagte man uns das mit dem eikalten Wasser wirkt zu 90%. Wenn nicht gelten die 1. Hilfe Maßnahmen natürlich.
thereallife
thereallife | 30.11.2009
6 Antwort
Sorry vergessen
kaltes Wasser
thymoreit
thymoreit | 30.11.2009
5 Antwort
Ja kenn ich
hat mein Sohn eben auch gemacht und meine Tochter alls KleinKind und Baby auch sehr oft brauchst dir aber keine sorgen zu machen nur wenn er s grund los macht dann würde ich mit Kinderarzt reden.Aber bei dir war ja der grund am Finger weh tan ist ein mechanismus vom Gehirn das schaltet dann ab und sie werden Kurzzeitig Ohnmächtig hab ich auch bleibe dann dabei bis er wieder Luft holt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2009
4 Antwort
also
ich muss ja mal sagen das das mein sohn immer macht wenn er weint und ins gesichtblasen und kneiffen hat man mir gesagt und kaltes wasser hilft aber das pusten ist bei uns schon mal bald schief gelaufen also immer mit vorsicht zu geniesen
dinchen1987
dinchen1987 | 30.11.2009
3 Antwort
Hallo
Meine mittlere hatte das auch. Ich habe sobals ich gemerkt habe ihr etwas Wasser ins Gesicht gespritzt. Die Kinder erschrecken dadurch und holen wieder Luft
thymoreit
thymoreit | 30.11.2009
2 Antwort
Heftig
ne sowas hatte ich nie aber warum das so ist weiß ich leider auch nicht vielleicht den Kinderarzt fragen. Das Du Dich da erschrocken hast kann ich verstehen. War denn danach wieder alles gut?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2009
1 Antwort
nehmen und ins Gesicht blasen
das hilft immer. Etwas rabiater aber durchaus hilfreich, sagte mir ein Notarzt letztens ist unters kalte Wasser halten. Also, nicht das gesamte Kind, sondern eben nur die Hand oder den Fuß oder so. Dann erschrecken sie sich und dann hören sie von alleine auf.
thereallife
thereallife | 30.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Schreien und keine Luft mehr holen
05.03.2014 | 5 Antworten
Bekomme kaum Luft
23.08.2012 | 5 Antworten
ich krieg kaum noch luft
19.06.2012 | 14 Antworten
Ich bekomme so schlecht Luft
25.08.2011 | 12 Antworten
säugling hält luft an
20.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading