Ich brauche euren Rat, mein 9 1/2 alter Sohn

Madi-Len
Madi-Len
11.10.2009 | 3 Antworten
kann immer noch nicht alleine einschlafen und wird sehr oft (teilweise bis zu 10 Mal) in der Nacht wach und findet nicht alleine zur Ruhe. Ich muss dazu sagen, er hatte nach der Geburt das KISS-Syndrom hat von Anfang an nur bei mir auf der Brust schlafen können. Dies wurde erst nach 7 Wochen festgestellt, so dass diese Zeit für ihn und für uns Hölle waren. Er hatte immer Schmerzen und war nur am weinen, konnte kaum schlafen. Nach Orthopäden, Osteopaten und Physiotherapie wurde es langsam besser. Auch seitdem er krabbeln kann ist es nicht mehr ganz so schlimm. Jetzt vor zwei Wochen hat er seinen fünften Zahn bekommen und ist erkältet, seitdem ist es wieder schrecklich. Er schläft fast nur auf meinem Arm ein wenn ich ihn wiege und singe. Wir haben schon soo viele Sachen ausprobiert um ihm das schlafen beizubringen, aber nichts hilft. Angefangen von Mobile, dabei sitzen und streicheln und beruhigen über abgeschwächte Ferbermethode (das eigentliche Programm haben wir nicht übers Herz gebracht). Man muss auch dazu sagen, dass er sich wegschreit und auch blau werden kann, wenn man ihn nicht beruhigt. Auch schimpfen bringt gar nichts, im Gegenteil, es wird nur noch schlimmer. Von der Ärztin höre ich nur, "schläft er immer noch nicht, naja es wird schon irgendwann werden". Ich weiß nicht mehr weiter. Habt ihr einen Rat für uns? Danke für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schlafen...
Wenn er die Erkältung immer noch hat, solltest du auf alle Fälle dafür sorgen, dass die Nase frei ist und er genügend Luft bekommt. Kannst ja zusätzlich auch das Kopfteil etwas hoch machen indem du ein kissen unter die Matratze legst. Zum Mittagsschlaf schläft mein Kleiner auch nur auf dem Arm ein. find ich persönlich nicht schlimm, da ich denke, dass er vom hellen Tageslicht erst mal registrieren muss, dass jetzt mittagsschlafenszeit ist und er sich etwas ausruhen kann. Ich bemerke sehr, dass sich viel von mir auf ihn überträgt. Ich kann mir vorstellen , dass ihr wenn es der Schlafenszeit entgegen geht selber angespannt und etwas genervt seit.? Ich versuche selber erst mal ganz ruhig zu werden und meine Ruhe auf ihn zu übertragen. Vor allem versuch ich mich in ihn rein zu versetzen und achte auf seinen Herzschlag. Wenn der ganz ruhig geworden ist und die Atmung flach leg ich ihn langsam hin und hoffe, dass er von alleine ein/weiterschläft. Und vor allem :
Julius18
Julius18 | 11.10.2009
2 Antwort
Schlafen...
Wenn er die Erkältung immer noch hat, solltest du auf alle Fälle dafür sorgen, dass die Nase frei ist und er genügend Luft bekommt. Kannst ja zusätzlich auch das Kopfteil etwas hoch machen indem du ein kissen unter die Matratze legst. Zum Mittagsschlaf schläft mein Kleiner auch nur auf dem Arm ein. find ich persönlich nicht schlimm, da ich denke, dass er vom hellen Tageslicht erst mal registrieren muss, dass jetzt mittagsschlafenszeit ist und er sich etwas ausruhen kann. Ich bemerke sehr, dass sich viel von mir auf ihn überträgt. Ich kann mir vorstellen , dass ihr wenn es der Schlafenszeit entgegen geht selber angespannt und etwas genervt seit.? Ich versuche selber erst mal ganz ruhig zu werden und meine Ruhe auf ihn zu übertragen. Vor allem versuch ich mich in ihn rein zu versetzen und achte auf seinen Herzschlag. Wenn der ganz ruhig geworden ist und die Atmung flach leg ich ihn langsam hin und hoffe, dass er von alleine ein/weiterschläft. Und vor allem :
Julius18
Julius18 | 11.10.2009
3 Antwort
...
wenn er sich schon an den Möbeln rumhangelt, kauf einen Lauflernwaagen, den du schwer belädst und mit dem er sich körperlich auslasten kann, damit er auch abends richtig müde ist. Ermögliche ihm keinen zugang zum Fernsehn, die Bilderflut überfordert das kleine Gehirn, sodass die Kleinen die Reizüberflutung irgendwie zum ausdruck bringen. Sei selber Glücklich denn: glückliche Eltern - Glückliche Kinder. Im äußersten Notfall hilft dir ansonsten eine Mutter Kind Kur bzw. Schlafambulanz weiter. Du solltest es bei deiner Kinderärztin nur dringlich machen . Viel Glück jedenfalls und weiterhin starke Nerven. Wünsch euch ruhigere Nächte und alles Gute ...
Julius18
Julius18 | 11.10.2009

ERFAHRE MEHR:

14 Monate alter Sohn haut und kneift
10.12.2012 | 3 Antworten
mein sohn ist zu klein für sein alter!
30.11.2011 | 17 Antworten
Mein Sohn hat die ganze Nacht gehustet
14.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading