Sicherung der wohnung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2009 | 12 Antworten
hallo ihr lieben!

aus gegebenem anlass hab ich doch mal eine frage an euch. wie hab ihr das gemacht oder wie macht ihr das mit eueren kleinen kindern.

wir haben alle die schränke und schubladen in denen gefährliche und giftige dinge oder der müll drin sind mit so sicherungen ausgestattet, damit mein sohn sie nicht öffnen kann. und steckdosensicherungen sowieso!

ich finde es unverantwortlich wenn man das nicht macht. klar muss er bei den anderen schränkchen und schubladen lernen nicht alles auszuräumen, aber nur da wo es nicht gefährlich ist!

passieren kann immer was, aber wenn es geht soll man das doch verhindern. finde ich zumindest. wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo...
steckdosen habe ich auch versichert...schränke nicht..denn meine tochter geht an keinen eizigen schrak bei...sie weiß das sie es nicht darf und macht es auch nicht...die giftigen sachen stehen so das sie nicht ran kommt..lieben gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
2 Antwort
wenn du das wegen der zigarette ansprichst
DAS KIND WAR AM MÜLLEIMER UND NICHT AN DEN SCHRÄNKEN! wir haben überall diese gitter in den türrahmen drin.und steckdosen sowieso gesichert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
3 Antwort
...
Steckdosen haben wir auch abgesichert, ebenso den Schrank in der Küche, wo die ganzen Putzmittel drinstehen. Ansonsten haben wir nur noch die Treppe gesichert. Wir haben einen Holzofen im Wohnzimmer stehen, der auch zur Zeit an ist. Meine Große ist 3 und die Kleine ist 1 Jahr alt. Beide Kinder wissen, daß der Ofen heiß ist und gehen nicht dran. Der ist aber auch so heiß, daß sie freiwillig nicht bis ganz nah dran gehen. Was Regale und die übrigen Schränke angeht: Da haben sie auch beide schnell gelernt, daß sie an nicht allen Sachen dran gehen dürfen.
Sam-Ali
Sam-Ali | 27.09.2009
4 Antwort
@anni184
klar, aber auch der MUSS doch so stehen das ein 11 monate altes kind ihn nicht einfach ausräumen kann!!!!!!!!!!!! wie in dem fall, mama geht kurz aufs klo und schon passiert es!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
5 Antwort
hmmm
ich habe soweit auch alles gesichert was ich für wichtig empfunden habe, aber Kinder endecken halt vieles selber...nele z.b weiß genau wie sie schränke aufbekommt die gesichert sind...sie hat sich das schon genau abgeguckt...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 27.09.2009
6 Antwort
huhu
Ja klar sollte man schon dafür sorgen das nichts schlimmes passiert, allerdings bin ich auch der meinung, das kinder ihre eigenen erfahrungen machen sollten, zwecks mal stürzen, sich mal klemmen oder auch merken das ne tasse mit kaffee heiß sein kann.denn nur so lernen sie.das gilt natürlich nicht für giftge dinge oder lebensgefärliche sachen. denn wenn man anfängt alles weg zu sperren und versuch das kind in watte zu packen, verlernen kinder vorsichtig zu sein.
chelseasmutti
chelseasmutti | 27.09.2009
7 Antwort
@Sam-Ali
so ist das bei uns auch. und im wohnzimmer haben wir noch den schrank gesichert wo die ganzen lohnabrechnungen und so drinn sind und wo glasvasen und so zeug drinne ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
8 Antwort
@traumbärli
da hast du vollkommen recht. eigentlich darf man die zwerge nicht eine sekunde aus den augen lassen.schon beim umdrehen, kann das größte unglück passieren.und an viele sachen denkt man erst im nachhinein. ich habe daher diese ganzen gitter vor den türen.egal in welchem zimmer wir uns aufhalten, er kann mir nicht entkommen aber auch da kann natürlich was passieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
9 Antwort
@traumbärli
zu der Sache mit den Zigaretten kann ich nur sagen: Bei uns im Haus wird nicht geraucht. Wir rauchen sowieso nicht und wenn Besuch kommt, der muß draußen rauchen, allein schon wegen meiner Kinder aber auch um mir nicht die Wohnung zu verpesten!!! Somit sind Zigarettenkippen bei uns eh im großen Mülleimer draußen! Ich kann nur jedem raten: wer Kinder hat, sollte nicht im Haus oder in der Wohnung rauchen...
Sam-Ali
Sam-Ali | 27.09.2009
10 Antwort
@Sam-Ali
na das mit dem rauche ist doch eh selbstverständlich. aber mülleimer sind einfach nicht für soooo kleine kinder. das sind doch immer sachen drinne die gefährlich oder so sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
11 Antwort
@Sam-Ali
das mit dem rauchen kann man leider keinem verbieten.das muss jeder selber eintscheiden. wir rauchen auch draußen auf der terasse.ob sommer oder winter. AAAAAAAABER----letztens waren wir auf dem spielplatzt.und nun rate mal was mein sohn dort im sand gefunden hat.RICHTIG ne kippe. ALSO , man ist nie sicher vor diesen dingern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
12 Antwort
@traumbärli
ja das stimmt, egal ob nun Zigaretten drin sind oder nicht.... es können auch mal andere giftige Sachen drin sein und sei es nur ein kleines Schnipselchen von einer Plasikverpackung, das kann auch lebensgefährlich werden.... Meine Tochter könnte auch an den Mülleimer dran, aber meistens ist bei uns in der Küche die Tür zu oder es ist jemand dabei. Außerdem hat sie sich letztens die Finger am Deckel geklemmt
Sam-Ali
Sam-Ali | 27.09.2009

ERFAHRE MEHR:

hab gleich 2 fragen zu ner wohnung!
28.02.2011 | 14 Antworten
Vermisse unsere alte Wohnung total : -(
27.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading