Spuckbaby

katherine27
katherine27
17.09.2009 | 11 Antworten
hallo
mein 4 monate alter sohn spuckt sich nach jeder mahlzeit von oben bis unten voll.
ich muß ihn bis zu 5 mal am tag umziehen.
ich pass zwar immer auf das er sein bäuerchen macht und nicht herumturnt , aber hilft alles nichts.
hat oder hatte jemand von euch auch dieses problem?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
hipp gläschen?
Welche denn wenn ich fragen darf? Würd mit denen noch ein bisschen warten, vielleicht wird dass dann ja besser? - Meiner bekam seinen ersten Gemüsebrei mit fast 7 Monaten.
Sabrina_Elias
Sabrina_Elias | 17.09.2009
10 Antwort
achja
es gibt auch von aptamil was für sogenannte Speikinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
9 Antwort
spuckbaby
er bekommt aptamil1.und hipp gläschen er spuckt ziemlich viel. aber nicht alles , sonst würd er glaub ich auch abnehmen . er hat jetzt 8 kilo
katherine27
katherine27 | 17.09.2009
8 Antwort
Probier doch mal
folgende Nahrung aus Novalk S. Das ist eine spezielle Säuglingsnahrung die du nur in der Apotheke bekommst, aber sie ist wirklich gut. Ich hatte bei meiner Maus total arge Probleme mit Blähungen und mit dieser Nahrung ist es total gut geworden. Hoffe ich konnte dir helfen.
julci
julci | 17.09.2009
7 Antwort
das kenn ich nur zugut
meiner hat gleich die ganze mahlzeit gespuckt hab am tag öfters und wir mussten uns auch ständig umziehen ist immer mit der zeit weniger geworden er ist jetzt fast 14 monate alt aber spuckt noch immer einmal in der woche oder monat
oeznur
oeznur | 17.09.2009
6 Antwort
Kenne ich
Unsere Tochter ist am 03.03.09 geboren, also jetzt 6 Monate alt und wir haben das gleiche Problem. Wir waren schon beim Kindrarzt, beim Ostheopathen und haben es mit Sojamilch-Pulver . NIX! Habe jetzt am 06.10. einen Termin beim Heilpraktiker. Speikinder sind Gedeikinder hört man ja Überall. Oder " Die sieht aber nicht schlecht aus". Oder " Wenn die erstmal Brei ißt wird es besser" Nix wars!!! . Mal schauen, es soll ja auch besser werden, wenn die mehr sitzen, d. h. selber sitzen können. Lg anja
anja3322
anja3322 | 17.09.2009
5 Antwort
hallöchen
ich kenne es auch, meine kleine ist 3, 5 mon alt. ich stille meine kleine maus, und es hilft nichts, nur abwarten bis es endlich vorbei ist
harmony-chantal
harmony-chantal | 17.09.2009
4 Antwort
wenn er zu viel ausspuckt
sprich doch mal mit dem Kinderarzt, wenn dein Kind ein "Flaschenkind", dann kannst du auch schmelzende Reisflocken in die Flasche machen, da hilft, dass es besser drin bleibt im Magen der Kleinen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
3 Antwort
spucken
Wieviel spuckt er denn ? Nur ein bisserl oder gleich die ganze Mahlzeit ? Ich bind meinem kleinen 3, 5 Mo. immer einen Latz um damit er beim spucken nicht so schnell durchweicht.
Mama-mal-4
Mama-mal-4 | 17.09.2009
2 Antwort
...
Ja wir hatten das auch. Wir mussten uns sogar ständig umziehen weil das so doll war. Hatten dann mal Lefax in die Flasche gemacht hatte auch ein bisschen geholfen... Aber irgendwann hat sie von allein damit aufgehört.
Caro87
Caro87 | 17.09.2009
1 Antwort
grins
Das war bei mir auch genauso, wie Du es beschrieben hast. Bei mir hat es im 6 Monat nachgelassen
herzengutemama
herzengutemama | 17.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Spuckbaby
18.12.2016 | 7 Antworten
wieder Spuck-kind seit Gläschen
14.08.2010 | 11 Antworten
Habt ihr auch manchmal soviel angst?
10.01.2010 | 11 Antworten
kann ich sie verwöhnen?
06.03.2008 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading