Baby hat Lieblingsseite

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.08.2009 | 10 Antworten
Hallo, meine Kleine ist 8 Wochen und hatte seit Geburt ne Lieblingsseite, d.h. sie lag meist auf der rechten Seite, weshalb auch der Kopf leicht verformt ist. Waren jetzt auch beim Ostheopat und ich denke es hat etwas geholfen. Sollen sie jetzt vermehrt auf links legen. Wer kennt das Problem auch? Was hat bei Euch geholfen? Hat sich das wieder gegeben mit dem Kopf?Freue mich über Antworten und Tipps (beeten)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
...
Also wir waren erst einmal beim Osthepathen und danach hat sie sich auf jeden Fall öfter auf links gelegt, bzw. legen lassen als zuvor. Davor gab es dann immer nur geschrei, wenn man es gewagt hat sie auf links zu legen. Jetzt schläft sie sogar auf links ein. Komplett gebessert hat sich das noch nicht, wie gesagt, Ostheopaht meinte wir brauchen gute 2-4 Monate um das hinzukriegen. Wenn nicht, dann brauchen wir auch KG, ganz klar. Etwas sieht der Kopf schon aus, aber man sieht schon noch den Unterschied zur anderen Seite....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
9 Antwort
...
du warst ein paar mal beim Osteopathen und es hat schon geholfen???? Das kann ich mir nicht vorstellen... Ich gehe mit meinem seit 1 Jahr regelmässig zum osteopathen aber es hat nur gering geholfen. Ich denke bei dir ist es halt besser geworden, weil du sie auf die andere Seite legst oder?
Widi
Widi | 17.08.2009
8 Antwort
Hallo
Meine KA hat mich zur Krankengymastik geschickt, auch wenn es noch nicht so schlimm ist. Sie lag immer gerne links, hab das auch probiert mit der Rolle, aber sie hat sich da runtergeschafft. Bei uns lag es aber daran, dass das rechte Ohr bei dem Hörtest nach der Geburt noch nicht gut war, das ist erst jetzt der Fall und seitdem dreht sie sich in beide Richtungen. Müssen aber auch zum Orthopäden, weil die KG vermutet, dass sie eine Blockade in der Halswirbelsäule hat, weil sie nur am schreien ist bei der KG! Aber ich habe gesagt bekommen, dass gibt sich ganz schnell wieder. Ich hoffe es mal, weil sie auch ein leicht verformtes Köpfchen hat und auf der einen Seite sich die ganzen Haare abgescheuert hat!
DiniS
DiniS | 17.08.2009
7 Antwort
Danke für die Antworten
Das mit der Rolle machen wir schon und mittlerweile, nach anfänglichem Gemäcker, liegt sie auch oft auf links. Nur nachts kann ich sie natürlich nicht ständig drehen, muss ja auch mal schlafen und nur noch auf links ist ja auch nicht so toll. Mache mir eben nur Sorgen, dass das wieder normal wird mit dem Kopf. Der Ostheo.. hat gemeint, wir würden dafür 2-4 Monate brauchen, um es wieder hin zu kriegen...hoffe er hat recht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
6 Antwort
Hatten wir auch..
Als die kleine zur Welt kam hatte sie auch rechts die Lieblingseite. Hab sie wenn ich sie gedreht hab, links immer länger liegen lassen.Als sie dann anfing den Kopf zu drehen hab ich immer mal ne Rassel oder was anderes zum spielen nauf die LINKE Seite gelegt damit sie gar nicht viel nach RECHTS schaute, und hab wenn sie auf dem Rücken gelegen hat mit der Rassel von rechts nach links gewackelt so das der Kopf sich nach der Rassel drehen musste. Waren auch 1mal pro Woche zur Babymassage, da haben die uns gezeigt wie man die kleine massieren kann.Das war dann mit 3 Monaten schon wieder alles in Ordnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
5 Antwort
Hey das gleiche Problem hatte ich mit meiner
großen auch. Ich musste Physioterapie mit ihr machen das hat super geholfen der Kopf ist heute einigermaßen normal geformt! Bei meinem sohn 9 Wochen fing es auch an jetzt lege ich ihn links und rechts abwechselnd !Ich lasse es nicht so weit kommen das sich der Kopf so verformt wie bei meiner Tochter!Ach und Nachts natürlich auf dem Rücken!
123Nicole81
123Nicole81 | 17.08.2009
4 Antwort
hi
war bei uns auch so, hab dann als sie 8 wochen war mit erschrecken festgstellt das sie einen total vefrormten kopf hatte. waren dann auch beim orthopäden und der meinte das kommt von der heutzutage empfohlen rückenlage. hinzu kam noch das ihr halswirbel nicht richtig eingerenkt war, naja lange rede kurzer sinn, sie trug dann für ein paar monate einen helm und jetzt sieht der kopf schon wieder ganz gut aus.
tessavic
tessavic | 17.08.2009
3 Antwort
Hallo
Mit 8 wochen wächst es sich noch aus, vorallem wenn es nur leicht ist. Leg ihm doch auf die seite wo er nicht so mag die Spieluhr oder später was ztum spielen ihn, so das es da interessanter ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
2 Antwort
Lia hatte auch ne Lieblingsseite (rechts)
Wurde dann aber so massiv, dass sie in C-haltung lag, damit ihre Entwicklung verzögerte und wie Krankengymnastik verschrieben bekommen haben Ich würde es an Deiner Stelle beobachten
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.08.2009
1 Antwort
Hallo
Meine Hebi gab mir damals den Tipp das Baby immer mit einer Handtuchrolle im Rücke abwechselnd auf die Seiten legen. Das haben wir dann gemacht und somit ist das Köpfchen nicht verformt gewesen. Gab zwar am Anfang viel Gemecker von unserer Maus, aber sie hat sich dran gewöhnt. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading