Dentinox-GelN Zahnungshilfe - Kennt das jemand?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.06.2009 | 12 Antworten
Hi!
Ich habe eben woanders gelesen das Dentinox wohl nicht so gut sein soll und einige von abraten. Genaueres konnte ich nicht erfahren. Ich habe bisher nur gutes davon gehört und es gerade besorgt, da er gerade wie verrückt zahnt.

Doch bevor ich ihm das nun gebe, möchte ich einmal wissen wie Eure Erfahrungen dazu sind. Hat es geholfen? Gab es Probleme?

Ich habe es ihm bisher nicht gegeben, weil ihm Beisringe und ein homöopathisches Zahnöl bisher ausgereicht haben. Das Dentinox war dafür gedacht wenn es mal ganz arg sein sollte und nichts mehr hilft.

Kann ich ihm das dann geben? (help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Huhu
ich hatte auch das Dentinox, fand allerdings, das es nicht richtig wirkt. Deshalb haben wir unseren Mäusen die Osanit Kügelchen gegeben, die haben gut geholfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2009
2 Antwort
...
Ich habe es unseren 3 Kindern gegeben und es hat super geholfen. Im Krankenhaus wird es auch genutzt. Hab noch nichts davon gehört dass es schlecht sein soll. Ne ganze Tube soll man nicht geben, aber mal das Zahnfleisch mit einreiben, ist nicht schlimm.
Lausbuben3
Lausbuben3 | 17.06.2009
3 Antwort
ich nehm lieber die osanit kügelchen,
aber nachts wenn er aufwacht wegen zahnen, mach ich das gel drauf. damit schläft er dann direkt wieder ein. lg
BabyLove07
BabyLove07 | 17.06.2009
4 Antwort
Zahnungsmittel
Wie linda hatten wir auch erst dentinox sind dann aber auf die Orsanit Kügelchen umgestiegen. Persönlich finde ich riecht das Dentinox Gel sehr sehr ekelig.
superbabyboy
superbabyboy | 17.06.2009
5 Antwort
Keine ahnung ob es wirkt!
Meine lutscht es mir gleich vom Finger, hab gar keine Chance ans Zahnfleich zu kommen! Also vom Geschmackher findet meine das Super!
BelMonte
BelMonte | 17.06.2009
6 Antwort
also
Detinox gibt es ja schon ewig. Meine 4 Geschwister haben es auch bekommen, und wir haben es alle überlebt, so schlecht kann es also nicht sein, wenn es seit Generationen den Zahnenden Babys gegeben wird. Jana bekommt es auch und ich bilde mir auch ein das es ihr gut tut.
Backfisch
Backfisch | 17.06.2009
7 Antwort
Ich habe gelesen das in Dentinox
Alkohol drin ist und habe es dann weggeschmissen. Ich nutze lieber Osanit-Kügelchen. Die sind homöopathisch und wirken sehr gut!
mum21
mum21 | 17.06.2009
8 Antwort
ist ein
sehr gutes Sofort-Linderungsmittel, hält aber nich lange vor....wenn ich mit ihm unterwegs bin, wenn grad ein zahn drückt....dentinox ist in der jackentasche oder im kiwa dabei....aber für zu Hause und längere Hilfe nehme ich regelmäßig über den tag verteilt die osanitkügelchen...zu aller Not kommen Viburcolzäpfchen dazu, meist aber nur damit er schlafen kann. Dentinox hat eine leicht betäubende Wirkung und enthält auch Kamille....ist wiegesagt nur für den Schnelleinsatz zu empfehlen.
anyu
anyu | 17.06.2009
9 Antwort
Sorry kein Alkohol sondern Lokalanästhetika
http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=38344 Hier der Ökotest dazu!
mum21
mum21 | 17.06.2009
10 Antwort
...
meine kleine schwester hat davon die kotzerei bekommen
huddln
huddln | 17.06.2009
11 Antwort
Ist ok
Also meine Mami hat uns drei Kinder schon mit Dentinox versorgt , und Ich meine drei Kids auch. Und wir sind alle noch am Leben Ich würde es meinen kinder jederzeit wieder geben. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2009
12 Antwort
Dentinox
Ich gebe meiner Kleinen bis lang nur Osanit. Bin mir auch nicht sicher wegen
| 17.06.2009

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
kennt ja jeder
07.09.2011 | 60 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten
Osanit und oder Dentinox?
18.03.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading