Zu wenige Leukozyten im Blut

hoecat
hoecat
16.05.2009 | 3 Antworten
Hallo!
Unser Sohn 14 Monate hatte am Donnerstag plötzlich Fieber. Höchster Wert war 39, 5. Wir waren dann auch beim Arzt und haben Fiebermittel bekommen. Am Freitag morgen hing er dann noch etwas in den Seilen. Urin Untersuchung 1 hat ergeben, dass zu viele Leukozyten im Urin sind. Dann hat der Kleine zufällig nochmal bei der Untersuchung Wasser gelassen, was dann auch direkt nochmal untersucht wurde. Die Werte waren o.k. Dann hat er aber vorsorglich Blut abgenommen bekommen. Das Ergebnis kam gestern Mittag. Demnach sind die Leukozyten im Blut stark vermindert. Der Arzt tippt auf 3-Tages-Fieber, aber leider hat er seit gestern kein Fieber mehr, somit nur 1 Tag Fieber = kein 3-Tages-Fieber. Jetzt bin ich etwas besorgt, wegen der verringerten Anzahl an Leukozyten. Hat jemand Erfahung damit? Kann es evtl. daran liegen, dass er vor 9 Tagen wegen einer Phimose operiert wurde? Aber eine solche OP verändert ja eigentlich nicht das Blutbild. Dummerweise ist jetzt Wochenende und ich kann den Arzt nicht nochmal fragen, was ansonsten die Ursache für das Blutbild sein kann.
Kann mir jemand helfen?
Danke und Grüße
hoecat
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Leukozyten
Hey, bei unserer Tochter sind die Leuko's auch immer niedrig wenn sie Infekte hat, was bei euch ja zutrifft, mit dem Virusinfekt. Mach dich nicht verrückt und lass den Wert in 14 Tagen nochmal kontrollieren. Alles Gute, Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
2 Antwort
Ich denke
schon das es an der Op lag, sein Körper wehrt sich gegen den Fremdeingriff, in dem Fall wohl mit Fieber und einer veränderten Zahl der Leukozyten. Die Ärzte tippen sehr schnell auf das 3TF wenn ihnen nichts besseres einfällt. Ich weiß gar nicht wie oft ich schon diese Diagnose bekommen habe. Wenn es Deinem Sohnemann gut geht würde ich mir keine Sorgen machen, ansonsten ins KH fahren. Lg Eva
purzelmaus
purzelmaus | 16.05.2009
1 Antwort
Ich nehme
schon an das das Blutbild aufgrund der Op verändert ist. Wurde er unter Vollnarkose operiert? Hat er dagegen Schmerzmittel bekommen? Es war immerhin ein Eingriff am Körper und dieser wehrt sich nun, ich denke auch eher das das Fieber daher kommt und nicht das es ein 3TFieber war. Viele Ärzte haben es sich zur Angewohnheit gemacht immer gleich auf das 3TFieber zu tippen, sobald es den Kindern schlecht geht. Ich weiß gar nicht wie oft unsere Töchter schon das 3TFieber hatten.... Wenn es ihm wieder gut geht würde ich auch nichts weiter unternehmen, sollte sich sein Zustand jedoch verschlechtern würde ich ins KH fahren. Lg Eva
purzelmaus
purzelmaus | 16.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwanger und zu wenig Leukozyten
06.08.2012 | 0 Antworten
wichtige frage- krankes kind
10.04.2012 | 5 Antworten
leukozyten
29.03.2012 | 6 Antworten
erhöhte leukozyten
11.08.2011 | 7 Antworten
leichtes blut beim abputzen
08.12.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading