Impfung / Erkältung

anyu
anyu
01.05.2009 | 6 Antworten
liebe Mitmamis, mein Kleiner hat seit ca anderthalb bis 2 Wochen eine Art Schnupfen .. nicht stark, aber vorhanden. Immer ein bisschen verstopfte Nase..gebe ihm derzeit NICHTS mehr, weil von den Otriven (Säuglingstropfen) die Schleimhäute austrockneten..nun bekommt er allenfalls mal ein bisschen Vaseline in die Nase und das hilft beim Abschleimen und Schleimhäute fett halten .. manchmal hüstelt er auch ein bisschen und niest, aber er kommt mir nicht richtig erkältet vor. Dennoch denke ich, es ist eine ganz leichte Erkältung .. Allergietest (Pollen) wurde noch nicht gemacht. Am 05. Mai soll er seine 2. Kombiimpfung erhalten .. soll ich den Termin verschieben ?

Mache mir Sorgen, ob er die Impfung vielleicht nicht gut verträgt, wenn er auch nur minimal angeschlagen ist..

und ja .. ich frage meinen Arzt am Montag, aber der wird sagen: "Oooch alles kein Problem"..ich frage BEWUSST hier auch nach! (nur vorbeugend für den Fall, dass wieder jemand nicht verstehen kann, weshalb ich nicht den Arzt frage .. ).


Danke euch für Antworten (aber bitte nicht mamischatz77, bitte, bitte nicht .. ) ..

(wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Normalerweise...
... Impfen Ärzte nicht wenn man Krank ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
2 Antwort
ich würde den termin verschieben
es heißt zwar, dass man bei einem schnupfen problemlos impfen kann, aber ich würde es nicht machen. vor ein paar jahren noch hieß es, dass das kind 2 wochen vorher vollkommen gesund sein muss. und ich achte da auch immer drauf.
julchen819
julchen819 | 01.05.2009
3 Antwort
...
also unser ka impft generell nicht wenn die kleinen irgendwie krank sind. der schaut davor extra immer erst nach ob der kleine irgendwie erkältet ist.
SweetCoco
SweetCoco | 01.05.2009
4 Antwort
also
entweder du verschiebst den termin oder du nimmst ihn wahr und lässt vorher dein kind durchchecken. im normalfall sollte dein KiA aber nicht impfen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2009
5 Antwort
Hallöle
da sagt mein ka wieder was anderes eine leichter schnupfen ist kein grund die impfung zu verschieben. meiner hat jetzt die die letzte impfung bekommen und hat auch ne leichte erkältung. Mir wurde gesagt das ein schnupfen keine auswirkungen auf die impfungen haben. Aber da bekommt ja überall was andres erzählt ich würde mit dem ka sprechen wenn er sein ok gibt nach dem er geschaut hat kann man es ja machen lassen
Mamajustin
Mamajustin | 01.05.2009
6 Antwort
...
wenn du ein ungutes gefühl hast, verschieb sie. die impfung läuft ja nicht davon.
Backenzahn
Backenzahn | 01.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Erkältung nach Impfung
22.11.2010 | 4 Antworten
schlechter Esser nach Impfung
16.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading