was hilft gegen blähungen? sab simplex?

tinkerbellx
tinkerbellx
22.03.2009 | 11 Antworten
hallo

mein kleiner ist jetzt 3 wochen alt und hat seit gestern immer wieder blähungen .. wie kann ich ihm denn helfen?

ich hab gelesen das sab simplex helfen soll .. habt ihr erfahrungen damit?

er tut mir nämlich so leid wird ganz rot im gesicht und streckt sich dann auch so seltsam.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
danke
für eure antworten ich werd mal einiges ausprobieren.
tinkerbellx
tinkerbellx | 22.03.2009
10 Antwort
Für Ihn da sein :-)
Habe das gleiche Problem mit meiner Kleinen. Ist furchtbar nichts machen zu können. Sab Simplex oder Lefax, manchmal hilft es mußt Du ausprobieren. Habe auch Carum Carvi Zäpfchen hilft bei mir eigentlich ganz gut, auch Weleda Fieber - und Zahnungszäpfchen. Aber das Beste ist wirklich Babygymnastik damit in langsam kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel und zum linken Beinchen ausstreichen. Hoffe es hilft euch beiden etwas. Gute Besserung und liebe Grüße Tina
76hexe
76hexe | 22.03.2009
9 Antwort
danke
für eure antworten ich werd mal einiges ausprobieren.
tinkerbellx
tinkerbellx | 22.03.2009
8 Antwort
Antiflat
Ich hatte anfangs auch immer die SAB Tropfen. Bin dann Umgestiegen auf Antiflat. DIe haben bei der kleinen besser gewirkt. Die sind nebenbei leichter zu Dosieren und du bekommst weit mehr fürs gleiche Geld. Ich bin damit fast zwei Monate ausgekommen. Und dann wars eh vorbei mit den Koliken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2009
7 Antwort
hi also wir
haben bei unseren sohn flasche gegeben und da haben wir 10 ml wasser durch fenchel tee ersetzt und dann zusätzlich die sab simplex tropfen das hat eigentlich ganz gut geholfen
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 22.03.2009
6 Antwort
Guten Morgen...
...bei uns hats nicht geholfen- aber geschadet hats auch nicht.....das Sab Simplex ist ja eher was gegen die Luft im BAUCH- aber meißt grummelt es ja eher im Darmbereich...meine Kleine hatte das auch und ich hatte soo Mitleid....und nix hat geholfen, ich bin einfach nur froh wenn sie bald 3 Monate alt ist und die Dreimonatskoliken -hoffentlich - vorbei sind.....was noch am ehesten hilft war viel Wärme, ich hab ein kleines Minikissen genäht, Dinkelkörner rein und 1, 5 Minuten in die Mikrowelle...das aufs Bäuchlein gelegt hat die kleine Maus entspannt.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2009
5 Antwort
...
sab simplex oder auch lefax pump liquid.....das kann ich empfehlen - sab simplex hab ich noch nicht benutzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2009
4 Antwort
Guten morgen,
ja, die helfen recht gut. Mein Kleiner hat die auch gebraucht. Hab mir dann aber vom Doktor Lefax Suspension verschreiben lassen, die haben auch sehr gut geholfen. Denn Sab Simplex sind ja nun nicht gerade billig.Ich hatte am Anfang erst ein bisschen angst, ob mein Süsser dann seine Milch überhaupt will, aber hat einwandfrei geklappt. Mit Bauchmassagen und rumtragen hat es leider nicht geklappt gehabt. Viel Glück Blauperle
Blauperle
Blauperle | 22.03.2009
3 Antwort
---
Hallo ich habe von meiner Hebamme Kümmelzäpfchen bekommen die haben meinen kleinen gut geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2009
2 Antwort
guten morgen
ja würde helfen aber ich würde es eher erst mal mit bauchmassagen und etwas druck auf den bauch versuchen ob es dann nicht schon besser wird
fourfaces
fourfaces | 22.03.2009
1 Antwort
Ich hab
antiflat, das hat meinem kleinen immer geholfen
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 22.03.2009

ERFAHRE MEHR:

hab mal ne frage zu sab simplex
19.02.2010 | 11 Antworten
Sab Simplex
23.10.2009 | 7 Antworten
Sab Simplex oder Lefax?
10.08.2009 | 13 Antworten
Fencheltee gegen Blähungen?
10.06.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading