Babytreffen mit Bronchitis

KleineJohanna
KleineJohanna
11.02.2009 | 2 Antworten
Hallo zusammen,

morgen habe ich wieder ein Treffen mit 5 Frauen und ihren Babys. Eines der Babys ist seit einigen Wochen permanent krank (Bronchitis und Erkältung im Wechsel). Die Mama kommt aber trotzdem immer mit ihrem kranken Kind zum Treffen. Ich hab\' die letzten Male immer versucht, mich fernzuhalten, sprich, hab\' mich ausser Reichweite gesetzt, so dass meine Tochter mit dem Kleinen nicht in direktem Kontakt kam.
Ich will mich auch überhaupt nicht pingelig anstellen, aber auf eine Ansteckung habe ich natürlich auch keine Lust. Zumal die Mama beim letzten Mal auch gar keine Rücksicht auf die anderen Babys genommen hat: ließ ihr krankes Kind alle Spielsachen der anderen ankauen, hielt ihr Kind direkt über die anderen Babys auf der Krabbeldecke und ließ die Sabber runtertropfen etc.

Mache ich mir jetzt einfach nur unnötig Panik? Mir ist natürlich auch klar, dass ich mein Kind nicht vor sämtlichen Viren und Bakterien fernhalten kann, aber muss man mit einem kranken Kind zu solchen Treffen gehen?

Wie seht Ihr das?

LG :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
also ich find das nicht so toll
und würde die Mama auch drauf ansprechen. Denn man kann ja nicht ständig darauf achten mit wem sein Kind spiel oder mit was. Das ist ja nicht der Sinn einer Spielgruppe. Leider gibt es immer wieder solche Mamas.
Schatzi24806
Schatzi24806 | 11.02.2009
1 Antwort
.....
eigentlich sollte der normale menschenverstand dieser mutter sagen das sie aus rücksicht auf eure kinder mit ihrem kranken kind zuhause bleiben sollte... da ich ein direkter mensch bin ..würde ich sie drauf ansprechen... lg tina
Zoey
Zoey | 11.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bronchitis
09.07.2012 | 8 Antworten
Salzgrotte bei obstruktiver Bronchitis
19.01.2011 | 10 Antworten
ständig angehende Bronchitis
16.06.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading