zahnen

catsdreams
catsdreams
27.12.2008 | 14 Antworten
Hallo,
was hilft beim zahnen, also gegen schmerzen z.B.?
Was ist gut und hilft auch?Was kann man sonst noch tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Mein kleiner zahnt auch gerade...
... nehme Osanit Kügelchen . Wenn´s schlimm ist, wie Nachts, dann ein Zäpfchen. Beisringe, nasser Waschlappen, Bernsteinkette soll angeblich auch helfen?! Dentinox Gel soll ziemlich eklig sein, sollte man sich selbst mal reinschmiern... Viel durchhaltevermögen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
13 Antwort
Zahnen
Hallo! Meine Freundin hat mir die Osanit-Kügelchen empfohlen! Sind echt spitze! Jeden abend 10 von den Perlen auf die Zucke vor dem schlafen gehen und es wirkt. Das regelmäßige macht es aus.
Sonnenblume50
Sonnenblume50 | 27.12.2008
12 Antwort
In den
Internet-Apotheken gibt es die Wurzel noch. Die, die ich gekauft habe, waren in Bio-Qualität.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
11 Antwort
hmmm..
ich wollte neulich eine in der apotheke holen und da meinte die apothekerin die gibt es nicht mehr haben sie raus genommen wegen den pestiziden und meine ka sagte es auch
kullerkeks08
kullerkeks08 | 27.12.2008
10 Antwort
meine Tochter zahnt auch gerade...
bin also mittendrin im Thema... eine Karotte aus dem Kühlschrank schälen und ihr zum drauf rumkauen geben, hilft auch ganz gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
9 Antwort
Ach ja, Wurzeln...
gibt es noch, in so Baby-Ökoläden . Aber nicht alle Kinder mögen sie. Wenn man die regelmäßig in die Sonne legt und sie gut durchtrocknen lässt, dann haben sie weniger Bakterien als ein Beißring aus dem Kühlschrank.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
8 Antwort
Dentinox
soll gar nicht gut sein, ist Zucker und Alkohol drin. Es gibt noch Dynexan Mundgel, das ist alkohol- und zuckerfrei und kann bedenkenlos angewandt werden. Wenn es nicht so schlimm ist, Osanit- oder Camomilla-Kügelchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
7 Antwort
@martina
die wurzeln haben sie vom markt genommen solen zuviel pestizide drin sein
kullerkeks08
kullerkeks08 | 27.12.2008
6 Antwort
*******
osanit kügelchen habenwir auch...wenn es ganz arg schlimm wird dann gebeich ihr immer nurofen saft
Jaycee
Jaycee | 27.12.2008
5 Antwort
...
hab vom Kinderarzt Osanit Kügelchen und Viburcol-Zäpfchen bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
4 Antwort
Eine Veilchenwurzel
hilft bei meiner Kleinen gut und der Große hat die damals auch geliebt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
3 Antwort
ich...
schmiere meiner maus einfach etwas dentinox zahnungsgel rauf und so hat sie ein beißring den lege ich in kühlschrank dann kühlt er durch die flüssigkeit in dme ring das zahnfleisch die apothekerin meinte noch einfach ein stück möhre geben udn drauf rum kauen lassen
kullerkeks08
kullerkeks08 | 27.12.2008
2 Antwort
halli hallo,
ich würde es mal mit dem "Dentinox" Zahnungsgel versuchen, oder die "Osanit" Kügelchen.Was auch sehr gut hilft, sind die "Viburcol" Zäpfchen, sind auch homöopathisch. Wünsche deinem Engelchen eine "möglichst schmerzfrei"Zahnungszeit!! Liebe Grüße
Miry
Miry | 27.12.2008
1 Antwort
::
kamistad gel dentinox gel oder auch einen Beißing in den Kühlschrank legen, so ist er schön gekühlt und dass tut manchmal auch ganz gut, oder mit dem Finger das Zahnfleisch etwas massieren. Also, das habe ich auf jeden Fall so gemacht...
Meva
Meva | 27.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Weiße Flecken auf Milchzähnen?
12.12.2011 | 11 Antworten
Zahnen und Blähungen
16.10.2011 | 12 Antworten
39,5 Fieber bei Backenzähnen?
28.04.2011 | 9 Antworten
Zahnen mit 2 Monaten?
04.04.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading