⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was kann ich gegen trockene Nase machen?

enid
enid
03.12.2008 | 3 Antworten
Hallo Mamis,
mein kleiner (11 1/2 mon.) wacht nachts gegen halb vier immer auf, weil seine Nase total trocken ist und er keine Luft mehr bekommt. Ich gebe ihm abends schon Otriven Nasentropfen und habe auf der Heizung (die eh nur auf allerkleinster Stufe steht) ein Schälchen mit Wasser stehen.
Was könnte ich noch tun?
Danke schonmal für eure Antworten.
Lg enid
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn die Nase
trocken ist, würde ich keine Nasentropfen geben, sonder Salzwasser in die Nase geben. Salzlösung kannst du selbst herstellen oder fertig zum Sprühen in der Apotheke kaufen
daktaris
daktaris | 03.12.2008
2 Antwort
guten morgen
wenn es bei uns der fall ist dass eine maus verstopfte nase hat, machen wir immer ein paar handtücher naß, mit ein paar trofen minzöl und hängen sie im zimmer auf, kinderbrustsalbe um die nase schafft auch eine kleine erleichterung . haben uns jetzt einen wassernebler gekauft der im kinderzimmer steht, hilft in der heizzeit sehr gut muss ich sagen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2008
3 Antwort
Zur Antwort von Sana:
Auf keinen Fall Minzöl! Da können Babys daran ersticken! Meine kleine Tochter hat da auch gerade Probleme mit, hab noch gelesen das Majoranbutter unter der nase helfen soll und Kamilledampfbad, bei mir hat es leider noch nicht geholfen!
KatrinchenB
KatrinchenB | 09.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Trockene Hautstellen - bei Baby
31.05.2013 | 5 Antworten
Wunde Nase :-(
18.05.2012 | 6 Antworten
Kind seit 2 wochen schnupfen
11.05.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x