HNO Arzt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.08.2008 | 3 Antworten
Waren heute mit unserer Kleinen (8 1/2 Monate) beim HNO Arzt (zur MuKi Paß Untersuchung). Sie ist im Wartezimmer eingeschlafen und hat ca 10min geschlafen. Dann hat der Arzt einen Test gemacht: er ist hinter ihr gestanden, so daß sie ihn nicht sieht, und hat ihr von einem Gerät ein paar Töne vorgespielt, sie hat drauf fast gar nicht reagiert. Jetzt müssen wir im Oktober wieder hin zur Kontrolle. Natürlich machen wir uns jetzt Sorgen, weil ihre Uroma war auch stark schwerhörig. Kann es sein, daß sie einfach zu müde war oder ist es wirklich was ernstes? Es ist mir klar, daß ihr keine Ferndiagnose stellen könnt, aber vielleicht hatte jemand von euch dasselbe. Sie reagiert auch zuhause manchmal erst beim 3. oder 4. Mal wo man ihren Namen ruft. Danke für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Uroma
nein, die war auch schon von Kindheit an schwerhörig. Hat man damals . Sie dreht den Kopf an und für sich schon in die Richtung eines Geräusches, aber halt nicht immer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2008
2 Antwort
mit einer
glocke geht das nicht. das hören die kinder. meine kinderärztin hat das auch gemacht und mein sohn hat auch fast nichts gehört. er hatte paukenergüsse, die nicht weg gegangen sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2008
1 Antwort
schwerhörig
wie ist den das wenn du mal mit einer glocke neben ihr leutest, dreht sie den kopf zu geräusch???? und das die uroma schwerhörig war kann ja andere ursachen haben, viele alte menschen können nicht gut hören
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2008

ERFAHRE MEHR:

danksagung bei frauenarztpraxis
10.12.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading