Zähneputzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.07.2008 | 5 Antworten
Hallo mein sohn ist jetzt 13 Monate alt und wir haben das Problem das er sich nicht die Zähne putzen lässt. ging auf am Anfang ganz gut aber jetzt will er nicht mehr. und wenn er schreit möcht ich ihm auch nicht wirklich die Zahnbürse in den Hals rammen. Denke auch das es dann nur noch schlimmer wird.Wie habt ihr denn euren kleinen das zähneputzen beigebracht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Mit Geduld kommst du ans Ziel
Hallo, wir putzen auch nicht jeden Tag die Zähne gerne und freiwillig. Aber ohne gehts nicht. Setz dich durch und gib nicht nach. Sonst bist du die Dumme. Das klappt schon. Mitlerweile ist Melina 28 Monate, wenn sie nicht putzen möchte dann gibt es nix Süßes! Das klappt zu 99, 9% LG Nadine
minizicke76
minizicke76 | 09.07.2008
4 Antwort
Geduld
meiner wollte von anfang an sich nicht die Zähne putzen lassen, wir haben dann ihn immer wieder dazu angespornt, und sobald er die bürste allein halten durfte, so haben wir ihn allein putzen lassen, mit einer für ihn leckeren zahnpasta; anfangs hat er nur die paste abgeluscht, doch dann hat er sich immer wieder nachkontrollieren lassen, putzt du nur, oder dein mann, heute macht es mein mann und seitdem klappt es auch besser; laßt ihn auch unbedingt bei eurem Zähneputzen zuschauen
4anja9
4anja9 | 09.07.2008
3 Antwort
Mach es vor
Wir haben immer zusammen díe Zähne geputzt. Ich eine Zahnbürste, Lasse eine Zahnbürste. Je verständiger er wurde und wieder ein neuer Zahn dazu kam, hab ich ihm gesagt, der neue Zahn ist da, jetzt müssen wir den auch ganz doll putzen. Zwischendurch gab es auch mal eine Zahncreme mit Erdbeergeschmack. Einfach am Ball bleiben und Spaß an der Sache vermitteln. Wird schon klappen.
silkeleuschner
silkeleuschner | 09.07.2008
2 Antwort
Nicht mit Gewalt
Ich glaube, dass es nichts bringt, wenn du ihn dazu zwingst. Wir hatten etwa in dem gleichen Alter auch diese Probleme. Möglicherweise zahnt er gerade. Ich habe mir eine Fingerzahnbürste besorgt und eine Zeit lang damit geputzt. Mittlerweile ist er 15 Monate alt und ich putze mit einer Kinderzahnbürste und Zahnpasta ohne Fluor
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2008
1 Antwort
Bleib trotzdem dabei ...
Wenn DU jetzt aufgibst, nur weil er Terz macht, hat er gewonnen und DAS merkt er sich ganz schnell und wird jedesmal mehr Terz machen, solange bis Du wieder entnervt aufgibst... Schau mal nach so einem Waschbecken , haben wir benutzt wo die Knder ein Jahr alt wurden... Zähneputzen ist seit dem gar kein Problem ... erst putze ich, dann das Kind ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.07.2008

ERFAHRE MEHR:

HILFE ZÄHNEPUTZEN IST HORROR!
05.01.2014 | 10 Antworten
Kotzen vom Zähneputzen
06.08.2010 | 7 Antworten
brechreiz beim zähneputzen
22.02.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading