Beule

JaLePa
JaLePa
13.07.2007 | 5 Antworten
Hallo!
Meine Tochter ist ja vor ein paar Tagen die Treppe runter gestürzt und am Kopf verletzt (siehe Foto im Album Leonie)! Zum Glück ist nix weiter passiert. Sie hat jetzt ne mächtige Beule an der Stelle. Meine Ärzrin riet mir diese zu kühlen. Hab ich auch 3-4 mal am Tag gemacht, wie abgesprochen. Aber irgendwie hilft das nicht.
Die Beule will einfach nicht kleiner werden.
Hat vielleicht jemand von euch noch einen Rat für mich wie ich ihr die Beule "entfernen" kann?
Zur Zeit lege ich ihr immer meine Migräne Brille um die Stirn, aber wie gesagt, wirklich abschwellen tut die Beule dadurch nicht.

Liebe Grüße

JaLePa
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Heparin salbe
Die verteilt den Bluterguss oder Arnica Globuli D12 aus der Apotheke. LG
Windelwinnie
Windelwinnie | 13.07.2007
2 Antwort
homöopathie
hallo! oje! ich hoffe das ess deiner kleinen abgesehen von der beule gut geht! also kühlen ist wirklich gut - ich habe ein kuscheltier wo man kirschkernkissen, oder kühlgel reintun kann ... mit dem läuft mein kleiner etwas länger herum als mit der einfachen kühlung. aber auch das reicht noch nicht, denke ich. ansonsten hilft ein homöopatisches globuli namens ARNICA ganz gut. du kannst ruhig 3-4mal am tag 3 bis 5 globuli geben -je nachdem wie schlimm die beule ist. versuch die globulis unter die zunge zu jagen, da diese sie dann viel besser wirken, wenn sie nicht geschluckt werden, sondern durch die mundschleimhaut aufgenommen. wenn sie noch schnuller hat, dann klappt es meistens gut die globulis in den mund zu stecken und dann rein mit dem schnuller ;-) es wirkt auch besser wenn die maus eine halbe stunde vorher und naher nicht isst, und nicht trinkt (dann wird das ding tatsächlich durch die mundschleimhaut aufgenommen) . ich hoffe es wird bald wieder besser! lg, mameha
mameha
mameha | 13.07.2007
3 Antwort
Geht bestimmt bald weg
Hallo, sieht ja wirklich schlimm aus. Hoffe es geht ihr wenigstens nicht so schlimm wie es aussieht. Jesse hatte auch mal so ein Ding. Er hatte gerade das Laufen angefangen und ist nach vorne gestürtzt auf Pflastersteine. Es hat einige Tage gedauet bis es wieder abgeschwollen ist. Denke es wird noch ein bisschen dauern. Wenn du auf Homeophatie stehst, kannst Du ja das mal probieren. Ich bin persönlich nicht so der Fan davon. Ansonsten würde ich wohl nochmal zum Arzt gehen. Leider sieht man bei Jesse eine kleine Narbe. Naja die sehen nur wir, aber bei den farbigen Kindern verheilen die nicht so gut. Hoffe man sieht es bei Euch dann nicht mehr. Wünsch Euch ein ruhiges Wochenende Grit
mycofie
mycofie | 13.07.2007
4 Antwort
Beule
Hallo , Versuch es ruhig mit Arnica Globolis. Ich arbeite im Kindergarten und es passiert immer wieder einmal, dass sich eins meiner Sprößlingen stößt. Ich rate den Mamas immer zu Arnica und sie wahren alle davon begeistert und vorallem die Beulen heilen schneller ab. LG Kerstin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2007
5 Antwort
Arnic D6
Hallo, ich habe auch zwei Rabauken! Bei Beulen, Wunden und sogar bei Insektenstichen gebe ich immer 5 Kügelchen Arnica D6. Die sind super!! Du kannst zuschauen wie bie Beule wieder verschwindet, bez. das erst gar keine Blessur entsteht. Meine Tochter ist einmal ganz böse vor die Heizung geknallt. Die hatte eine riesen Beule, unglaublich! 5 Kügelchen und wir habe zugesehen wie die Beule zurückgegangen ist.Die Kügelchen sind klein verpackt du kannst sie also in jede Tasche packen, damit du sie immer dabei hast. Gruß Mamimaus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2007

ERFAHRE MEHR:

beule im nacken
25.10.2013 | 3 Antworten
Kopfschmerzen,Beule aufm Kopf
12.07.2012 | 3 Antworten
Was ist das für ne Beule in der Wange?
17.10.2011 | 2 Antworten
Baby hat ne Beule am Kopf
03.06.2011 | 4 Antworten
Beule am Handgelenk
23.03.2011 | 4 Antworten
Beule am Hinterkopf?
12.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading