Brauche schnellen Rat

fee567
fee567
28.06.2019 | 12 Antworten
Hallo liebe Mamis
Meine kleine 7 Monate fiebert seit heute Morgen stark ! Sie ist ein totaler Sonnenschein und wenn ich morgens nicht mit ihr gekuschelt hätte wäre mir das an ihr garnicht aufgefallen .Als ich sie heute Morgen auf den Arm nahm bemerkte ich wie heiß sich ihr Körper und der Kopf anfühlte. Ich glaubte zwar nicht dran das sie Fieber haben könnte weil ich der Meinung war das man es den Babys sofort am Verhalten anmerkt kontrollierte aber trotzdem nochmal zur Sicherheit.Sie hatte sofort 39, 1
ich fing an die Ben -u ron Zäpfchen die ich daheim hatte 75 gr eine davon zu geben.Das Fieber fiel aber blieb trotzdem bei 38, 4 .Dann ist sie eingeschlafen und nach dem sie wach war habe ich nochmal gemessen gegen halb 11 .Da war es bereits wieder auf 38, 6 ich entschied etwas abzuwarten und kontrollierte um halb 1 nochmal da hatte sie schon 39, 8 .Wie gesagt man merkt es ihr am Verhalten garnicht an sie ist genau so glücklich wie immer .Ich war sehr erschrocken und holte darauf Nurofen und gab ihr davon wie beschrieben 1, 25 ml .Das Fieber viel ganz langsam sie hat mittlerweile beim letzten messen 37 , 7 immer noch erhöht .Sie ist nicht erkältet und isst auch gut .Ihre Pampi ist auch nass wie sie sein soll .Jeden den ich fragte meinte zu mir ich soll zum Artzt fahren. Es ist Freitag alle Kinderärzte hier bei uns haben schon zu .Ich kann noch nicht mal mich mit jemanden beraten .Ich rief darauf hin die Apotheke an und man sagte mir ich soll es noch beobachten .Das Problem ist meine Kinder hatten noch nie so hoch Fieber und ich mache mir sorgen .Wie ich die Nacht schlafen soll weil wie gesagt sie meldet sich nicht bei Fieber .Es könnte sogar sein das sie die ganze Nacht gefiebert hat und ich es nicht merkte weil sie eben schlief.Was würdet ihr tun es lieber in der Kinderklinik abklären lassen oder nochmal abwarten ? Ich bin ratlos weil manche sagen mir das eine und manche das andere .Wenn ich in der Klinik anrufe sagen die natürlich kommen sie vorbei. Ich habe Angst das es was schlimmes sein könnte weil wie gesagt sie ist eigendlich gesund .Wie soll ich die Nacht nur ein Auge zu kriegen ich habe mich so erschrocken und mache mir such Vorwürfe wie das passieren konnte das sie sofort mit 39, 1 aufwachte .
Und das ich es bis 39, 8 stiegen lies.
Bitte um schnellen Rat ansonsten verzweifle ich hier noch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo. Also: Medikamentenempfehlungen von Leuten aus dem Netz vertraust du bitte NIEMALS. Wenn dein Bauch sagt, da ist was im Busch, gehst du entweder zum Arzt oder rufst den Kassenärztlichen bereitschaftsdienst an 116 117 Die können dir einen Kinderarzt vorbei schicken. Das dauert ca 1 bis 2 Stunden. Du musst nicht in die Notaufnahme und im KH hättest Du ähnliche Wartezeiten. Vermutet der Arzt dann etwas größeres, handelt er auch.
xxWillowXx
xxWillowXx | 28.06.2019
2 Antwort
Geb nie Medikamente die der Arzt nicht verschreibt, nur weil du es im Internet gelesen hast Ich würde wie schon gesagt wurde in die Not Kinderklinik fahren oder ein Hausarzt rufen
Phoebs
Phoebs | 28.06.2019
3 Antwort
für ein Kleinkind ist das kein hohes Fieher, ich würde es mit feuchten Söckchen versuchen, bevor du Medikamente gibst
eniswiss
eniswiss | 28.06.2019
4 Antwort
@xxWillowXx Nein ich habe keines Weges im Internet selbst was erforscht oder Menschen gefragt .Ich habe ja beireits ein Kind und würde sagen hab schon etwas Ahnung davon und Erfahrungen mit den Medikamenten wie Fieber zäpfchen oder Nurofen die kann man ja ohne Rezept frei kaufen und ist ja auch nichts großes bei .Meine Frage war nur was würdet ihr tun vorbei fahren oder beobachten .Im Moment schläft sie quiekt aber so komisch im Schlaf.
fee567
fee567 | 28.06.2019
5 Antwort
@eniswiss Echt 39, 8 war die höchste Temperatur die ich jemals bei jemaden gemessen habe .Ist es nicht schon gefährlich?
fee567
fee567 | 28.06.2019
6 Antwort
@xxWillowXx Habe da angerufen die machen erst gegen 16 Uhr auf warte noch paar Minuten. Danke für den Tipp bin mir nur nicht sicher ob es hier angeboten wird
fee567
fee567 | 28.06.2019
7 Antwort
warum bekommen so viele Mütter Panik wegen Fieber ? ... Fieber ist eine Reaktion des Körpers und erst einmal nichts Schlimmes ... wichtig ist , der Allgemeinzustand des Kindes und was das Kind zusätzlich hat ... im Rahmen einer Erkältung kann Fieber vorkommen ... wichtig ist darauf zu achten , dass das Kind genügend trinkt ... immer wieder anbieten ... dann ... wie sieht sie aus ? blass , rosig , gräulich ? ... Hautausschlag ? ... hustet es und wie hustet es ? Atemnot ? berührungsempfindlich ? Schmerzen ? Nackensteif ? ... Windel gut nass ? .Erbrechen ? Durchfall ? Halsschmerzen ? ... zahnen ? da sind sie einfach anfälliger ... wie ist ihr Allgemeinzustand ? spielt sie oder brabbelt sie noch ? bei Fieber sind die Kinder schon etwas lätschiger ... manchmal reicht es einfach 1-2 Tage abzuwarten ... einen Virusinfekt kann man nur symptomatisch behandeln ... d.h bei Schnupfen für eine freie Nase sorgen ... bei Fieber ... fiebersenkende Maßnahmen bei Unsicherheit , dem Kinderarzt vorstellen ... irgendwann bekommt man ein Gefühl , wann es notwendig ist , zum Kinderarzt zu gehen ... Gute Besserung ...
130608
130608 | 28.06.2019
8 Antwort
@fee567 nein bei einemKleinkind nicht, bis 39, 5 habe ich nie was gegeben, drüber habe ich es mit essigsöckchen oder wadenwicklen erstmal versucht,
eniswiss
eniswiss | 28.06.2019
9 Antwort
Alles bis 40 ist nicht dramatisch, auch wenn die kleinen noch nicht ein Jahr alt sind. Fieber ist eine gesunde Reaktion des Körpers auf Krankheitserreger. Beobachte es weiter und vielleicht noch etwas zur Nacht geben. Wenn es ein halbes oder ein ganzes Grad sinkt ist alles okay. Unten rum normal anziehen und oben rum locker luftig. Schau dass dein Kind ausreichend trinkt. Erste Mal Fieber, da kann man schon mal einen Schreck bekommen, aber bitte mach dir nicht so viele Sorgen. In die Notaufnahme brauchst du auf keinen Fall, da sitzt du nur stundenweise rum und fährst anschließend mit einem Zäpfchen nach Hause ;-) Wenn in der Nacht noch was sein sollte, wo du denkst dass es bedenklich ist, dann bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen, Krankenhaus ist nur bei ernsthaften Notfällen aktuelle Alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.06.2019
10 Antwort
@fee567 Zusatz: meine Jüngste hatte 42 als höchstes gemessen, Fiebersenkende Mittel und alles war gut ... Aber selbst ich habe damals auch einen echten Schreck bekommen und hier panisch nachgefragt ... :-)
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.06.2019
11 Antwort
Wie die anderen schon geschrieben haben, mach Dir nicht soviele Sorgen. Ein Kind in dem Alter hat schon mal schnell etwas Temperatur. Das kann ein beginnender Infekt sein oder die Zähnchen. Aber kein Grund zu so großer Sorge. Und bitte nicht immer sofort mit Medis loslegen. Dann lieber man mit Wadenwickeln. Solange es ihr ansonsten gut geht und sie nicht lethargisch wird, gut isst und trinkt, die Windeln normal nass sind ist alles okay. Gerade bei dem heißen Wetter kann es schon mal passieren, daß die Kleinen sich überhitzen. Darf ich fragen, was Du ihr angezogen hast? Es kann auch dadurch gekommen sein. Es sinkt ja jetzt langsam und das ist doch gut. 37, 7 ist ganz in Ordnung. Vergiss auch bitte nicht, daß nicht unbedingt jeder Mensch genau 36 Grad als normale Körpertemperatur hat. Gerade momentan bei dem Wetter kann Deine Maus da schon mal etwas mehr haben und sie muß jetzt nicht bis auf 36 Grad runtersinken. Da sind auch 37 Grad eine ganz normale Temperatur und kein Fieber mehr. Mach Dir keine Vorwürfe. Wie sollst Du es merken nachts? Kein Mensch misst grundlos bei seinem Kind ständig die Temperatur. Und Kinder können sich auch wenn sie eine etwas höhere Temperatur haben ganz normal verhalten. Fieber ist ja auch nicht unbedingt etwas Schlechtes. Warte einfach noch ein bißchen ab und wenn sie schläft, lass sie schlafen. Morgen wird es bestimmt schon wieder besser sein. Und bitte auf gar keinen Fall wach machen um jetzt im Dauertakt die Temperatur zu kontrollieren. Nicht böse gemeint aber: Sorgen machen ist eines, aber bitte nicht so übertreiben wie bei Deinem Mann mit dem Essen. -grins- Du neigst anscheinend ein bißchen dazu Dir zu schnell zu viele Sorgen zu machen. Wie Solo-Mami schon schrieb: In der Ambulanz sitzt Du nur rum mit der Kleinen - wenn Du Pech hast stundenlang. Dann bekommst Du ein Rezept für Zäpfchen oder einem anderen fiebersenkenden Medikament und das war´s. Mehr nicht. Du hast ja schon was zuhause und das reicht dann. Gute Besserung für die kleine Maus. ;-)
babyemily1
babyemily1 | 29.06.2019
12 Antwort
Achja, solltest Du mal wieder Medis geben, weil es nicht anders geht, am besten immer erstmal bei einer Sorte bleiben und nicht durcheinander. Die Medis brauchen manchmal eben ein bißchen um zu wirken. Manchmal muß man auch eine zweite Dosis geben, aber dann am besten vom gleichen Medikament.
babyemily1
babyemily1 | 29.06.2019

ERFAHRE MEHR:

Brauche mal euren Rat
29.05.2014 | 7 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten
*brauche dringend hilfe*
30.06.2010 | 15 Antworten
brauche rat;)
30.04.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading