⎯ Wir lieben Familie ⎯

Fühle mich verrückt

Manuelabrett
Manuelabrett
26.12.2016 | 7 Antworten
Zurzeit habe ich das Gefühl das seit Monaten etwas bei mir nicht stimmt bin launisch kann Abends nicht schlafen gut habe das auf meine Krankheit geschoben wegen ich in Therapie bin.Doch dazu kommen die Hitzewallungen .Und kommischer Perioden ritmus.Mal habe ich sie nach 22 Tagen dann nach 28 oder nach 45 Tagen und jetzt schon nach 2 Wochen .Ich war vor 2monaten. Beim Frauenarzt alles OK .Ich bin in Therapie .Und ich weiß das meine Störung Anders ist ich weiß ihr seit keine Ärzte und ich rufe meine morgen An aber vielleicht hatte das hier jemand auch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wechseljahre? Entgifte mal ordentlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.12.2016
2 Antwort
@Dajana01 Für Wechseljahre bin ich noch zu jung oder mit 37 wie Entgiftet man hab davon noch nicht gehört
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.12.2016
3 Antwort
Lass doch mal die Hypophysenhormonachse checken. FSH, LH TSH nüchtern Cortisol MSH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.12.2016
4 Antwort
@HeidaUlrichsd Ok sorry für die Frage was sind das für Werte ich weiß doof gefragt
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.12.2016
5 Antwort
Verschiedene Hormone . aus Schilddrüse, Hypophysenvorderlappen und Co. Hauptsächlich verantwortlich für Fortpflanzung, aber natürlich mit Wirkung auf den gesamten Körper.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.12.2016
6 Antwort
Also, was Deniz gesagt hat, stimmt nur teilweise. Alle diese Werte, kannst du im Blut bestimmen lassen, sie werden ALLE in der Hypophyse gebildet, aber nur FSH und LH sind indirekt für die Fortpflanzung zuständig. Was sie aber direkt tun ist den Menstrationszyklus steuern. Die bestimmen, weil du Zyklusunregelmässigkeiten hast. TSH ist ein Hormon, was in in der Hypophyse gebildet wird und dann in der Schilddrüse die Bildung der Schilddrüsenhormone steuert. Die bestimmen, weil du Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen hast. ACTH, ebenfalls in der Hypophyse gebildet, ist das Vorläuferhormon für den ganzen Cortisonregelkreis. Kortison steuert eine Endlosschleife von Immunreaktionen. Zusammen mit MSH, das sogenannte Melanotropin, was eigenglich für die Pigmentzellbildung da ist, hat es aber grossen Einfluss auf den Energiestatus und die Libido. Die bestimmen, wegen Schlafstörungen und Launenhaftigkeit. Warum das ganze Hormonachse heisst? Alle diese Hormone werden in der Hypophyse . Also die Hormone des Hypothalamus steuern die Ausschüttung der Hypophysenhormone und die Hormone der Hypophyse wirken nun auf unterschiedliche Organe im Körper wie Schilddrüse, Eierstöcke, Lymphatisches System etc . Wenn also verschiedene Symptome zusammenkommen, lohnt es sich manchmal auf die Hypophysenhormone zu schauen, weil das der Knotenpunkt ist von dem die Hormone ins Blut gehen. An Hypothalamushormone kommt man so leicht nicht ran. Ich weiss aber nicht, was du für eine Krankheit erwähnt hast und ob oder welche Medikamente du nimmst. Das kann natürlich auch die Ursache für deine Symptome sein. Und das war keine blöde Frage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.12.2016
7 Antwort
Die Wechseljahre beginnen nicht schlagartig. Das ist wie mit der Pubertät. Meine Mutter bekam mit 32 Jahren gesagt dass sie eine Vorphase der WJ hat. Sie hat dann noch mit 35 ein 4.Baby bekommen und die richtigen Wechseljahre kamen mit 50 Jahren. Mit 37 ist es völlig normal dass die ersten Bechwerden einsetzen
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 26.12.2016

ERFAHRE MEHR:

Fühle mich einsam!
16.09.2015 | 23 Antworten
Fühle mich komisch
16.07.2015 | 3 Antworten
Fühle mich unverstanden
01.11.2014 | 6 Antworten
35 ssw und fühle mich total komisch.
13.11.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x