Brauche mal euren Rat

sab27
sab27
29.05.2014 | 7 Antworten
Hallo.
Unsere kleine (16 Monate) hat seit zwei Tagen hohes Fieber, teilweise bis 40, 1 Grad. Waren zum Kinderarzt und er meinte nach einem Blutcheck das sie einen Virus hat. Lymphknoten geschwollen, auch im leistenbereich, Ohren rot, Hals rot etc. Sie bekommt regelmäßig ihre Medikamente, schreit aber seit zwei Nächten bis zu 5 Stunden trotz Schmerz lindernde Medikamente. Hat jemand noch einen Tipp wie ich der kleinen noch helfen kann. Sie leidet ziemlich stark. Sie tragen, schmusen und singen hilft kein bisschen. Sie schläft schon bei uns damit sie sich nicht alleine fühlt. Bin aber etwas ratlos und würde ihr gerne alles etwas erleichtern. Bin für jeden Tipp dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Danke für eure Tipps.
sab27
sab27 | 30.05.2014
6 Antwort
PS: Wir haben nachts viiiel vorgelesen, und tagsüber hat er dann geschlafen - und ich teils auch :) Achja: und im Liegen kann der Ohrenschmerz größer sein - wir haben daher nächtelang sitzend im Bett geschlafen, weil liegen für ihn nicht ging - irgendwann bin ich dann meist seitlich mit ihm umgekippt, und dann ging entweder das Geschrei los, oder wir haben weitergeschlafen. Meist Letzteres zum Glück ;)
BLE09
BLE09 | 30.05.2014
5 Antwort
Beim Fiebern kannst Du helfen: 1. Phase des Hinauffieberns: Kind hat trotz erhöhter Temperatur kalte Hände und Füße, trockene Haut, heiße Stirn, manchmal Schüttelfrost. Der Körper setzt also gerade alles daran, die Temperatur zu erhöhen. Um den Kreislauf zu entlasten, sollte man in dieser Phase NICHT durch Kühlen entgegenarbeiten. Das Kind darf sich jetzt warm halten, und muss nicht trinken. In dieser Phase kann man sehr hohes Fieber durch fiebersenkendes Mittel abfangen. 2. Phase: Abfiebern: das Kind hat heiße Hände uns Füße. Eventuell schwitzt es. Nun dem Körper beim Kühlen helfen. Kleidung ausziehen Das Kind wird nun auch gern trinken - und sollte dies auch tun. Es ist das Abfiebern kein soooo guter Zeitpunkt um fiebersenkende Mittel zu geben, da ein zu schnelles Abfiebern auch Fieberkrämpfe auslösen kann. Mein Kleiner hatte im 1. Lebensjahr 14 Infekte und oft an die 42 hinaufgefiebert - tagelang nicht unter 39, 5 ohne Medikamente. Er hat es immer gut weggesteckt, nur bei 42, 3 Grad bin ich damals ins Klinikum gefahren - da dann aber gleich zur Notaufnahme. Als wir dort waren, begann er abzufiebern und alles war gut ;) Falls die Kleine extrem leidet, und Ihr Euch nicht sicher seit, ob man zusätzlich medizinisch eingreifen muss, würde ich zu jeder Tages oder Nachtzeit zum Arzt schauen, egal, wie niedrig das Fieber ist.... Dosierung der Medikamente sollte genau auf das Körpergewicht angepasst sein - Unterdosierung wirkt dann eben auch nicht so gut.... zur Not kann man Paracetamolpräparate und Ibuprofen im Wechsel geben... Schmerzhöhepunkt ist meist 3:00 morgens, da sind gewisse Werte im Körper am niedrigsten, und Schmerz wird besonders intensiv empfunden. Alles, alles Gute!
BLE09
BLE09 | 30.05.2014
4 Antwort
Evtl. kannst du auch nach Melissen- oder Kamillentee schauen, die wirken beruhigend. Baldrian ist auch supi, aber da weiß ich auch nicht ob das in dem Alter nicht kontraindiziert wäre. LG [url=http://www.dorakleid.com/blumenm%C3%A4dchenkleider/]BlumenmädchenKleider[/url]
bjornshon
bjornshon | 30.05.2014
3 Antwort
Evtl. kannst du auch nach Melissen- oder Kamillentee schauen, die wirken beruhigend. Baldrian ist auch supi, aber da weiß ich auch nicht ob das in dem Alter nicht kontraindiziert wäre. LG
Annie11
Annie11 | 29.05.2014
2 Antwort
@Anni11 danke. Werde ich morgen mal machen.
sab27
sab27 | 29.05.2014
1 Antwort
Hallo! Versuchs mal mit Chamomilla Globulis. Das ist homöopathisch und hat keinerlei Nebenwirkungen. Frag mal in der Apotheke, ob D6 oder D12 - ich weiß nicht was bei so Zwergen am Besten ist! Das wirkt beruhigend und wird auch beim Zahnen gegeben. Liebe Grüße, gute Besserung und viel Kraft für die nächsten Tage!
Annie11
Annie11 | 29.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche trost
17.12.2012 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading