Nuss-Allergie?

Nayka
Nayka
20.05.2014 | 9 Antworten
Moin Muddis :-)
Ich war eben beim Arzt und hab blut gegeben, da ich den verdacht habe eine nuss Allergie entwickelt zu haben. ich kam darauf weil ich nach einer Handvoll Erdnüsse ziemlich husten und Atemnot bekam und nach einer Handvoll gemischte nüsse (hasel, mandel, peca, cashew) n übles kräuseln im mund. ich muss jetzt aber bis freitag auf das Labor Ergebnis warten. und trotzdem hab ich ne menge fragen, da ich bisher noch keine Erfahrung mit Lebensmittel Allergien hab. die Allergie selber dürfte (noch) nicht lebensbedrohlich sein, in meinem fall wohl einfach unangenehm. aber kann das noch schlimmer werden? ich hab das gefühl, seit ich meerschweinchen habe und täglich mit getrocknetem heu zu tun habe ist meine pollenallergie angenehmer geworden. würde das auch bei nüssen funktionieren oder würde mehr-verzehr alles schlimmer machen? sind gekochte/gegarte nüsse (z.Bsp im Kuchen) weniger schlimm? Wie siehts aus mit Erdnussöl?
Fragen über fragen...weiss jemand von euch mehr?
Liebe und sonnige grüsse!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich würde dir emfpehlen zuerst einmal herauszufinden warum sich diese allergie überhaupt manifestiert hat. denn auch da gibt es immer einen grund. und wenn man ursache bekämpfen kann, ist das die beste lösung :-) ich gehe grade neu zu einer kinesiologin und bin begeistert. sie fand ne menge über meinen körper raus und ich weiss nun bei vielen sachen erstmals warum ich sie überhaupt habe! ist zu empfehlen
tate
tate | 20.05.2014
2 Antwort
Tate, wie meinst du das, dass es immer einen Grund gibt? Ich habe nämlich ein Haufen Allergien!! :-(
Ponylein171
Ponylein171 | 20.05.2014
3 Antwort
@Ponylein171 das wird in der alternativmedizin so gesehen. krankheiten und anderes manifestiert sich nur, wenn der körper irgendwo ein defizit hat. diese defizite entstehen nie ohne grund und können verschiedenen ursprungs sein. meist ist es was seelisches was nicht verarbeitet werden konnte und der körper als ballast immer mit sich rumträgt…vergebens versucht "auszuwerfen" aber nicht schafft. natürlich können auch äussere einflüsse verantwortlich sein, vorallem bei allergien, wie umweltgifte und und und. aluminium verursacht ganz viele allergien. das ist schon seit längerem bekannt. alles was halt gift enthält und NICHT in den körper gehört. und leider nehmen wir heutzutage überall irgendwie aluminium auf, obwohl das nix im menschlichen körper zu suchen hat. bei manchen dingen sogar extrem! bei allergien hilft es manchmal schon sehr gut seine lebensweise ganz umzustellen. ist halt nicht so einfach am anfang, weil es sehr sehr viel zu berücksichtigen gibt. aber mit kleinen schritten zu schaffen :-) mit bioresonanz kann man auch gute ergebnisse erzielen, hab ich nun des öfteren gehört, und halt mit einer natürlichen lebensweise, die den körper ganzheitlich berücksichtigt und auch auf seele und geist eingeht :-)
tate
tate | 20.05.2014
4 Antwort
also erstens. Erdnüsse sind richtiggenommen keine Nüsse wie Haselnuss etc. deswegen ungewöhnlich das du da auch reagierst. oder du hast eben Beide Allergien, die auf Nüsse und auf Erdnüsse. ich würde erstmal auf das Ergebniss warten. ansonsten hilft nur Meiden. diesbezüglich musst du aber selbst rausfinden was du eventuell doch essen kannst bzw in welchen Mengen. ich bin Zb auch gegen Nüsse allergisch, muss aufpassen bei Kuchen und Desserts, Nougatcreme, Marzipan.
Junibaby
Junibaby | 20.05.2014
5 Antwort
@Junibaby ich weiss ich weiss, Erdnüsse sind eigentlich Hülsenfrüchte. sie enthalten aber wie richtige nüsse Histamin, und das kann zu Problemen führen. ich denke, bei mir wird's ne kreuzallergie sein, ich reagier ja schon ziemlich intensiv auf pollen, und das seit meiner Kindheit. ich war gestern mit den kiddies am fluss und da hats n kleiner Kiosk mit eis. und ich wollte mich da schon mal achten und ein eis ohne optisch sichtbare nüsse nehmen. gar nicht so einfach...oh mann was kommt da auf mich zu.... hab mich gestern auch noch über die kinesiologen in unserem Dorf informiert...müsste wohl aber noch eine Zusatzversicherung abschliessen, ohne sind die ganz schön teuer. aber ein versuch ists ganz bestimmt wert!
Nayka
Nayka | 21.05.2014
6 Antwort
@Nayka Ich hab auch diese dämliche Kreuzallergie, also Heuschnupfen und Lebensmittelallergie. Schon seid Kind an. Man kann damit leben. Zumal es ja mittlerweile soooo viele Allergiker gibt und sich die Industrie darauf eingestellt hat, zb Kennzeichnung auf Abgepackten. Ich hab eine Kundin die hat durch Bioresonanz ihre Allergie weg bekommen. Und das ist garnicht sooo teuer. Sie hatte 4 Sitzungen zu je 40 Euro , da werd ich mir mal die Adresse geben lassen.
Junibaby
Junibaby | 21.05.2014
7 Antwort
@Nayka also, ich weiss jetzt mehr :-) Ich bin stark auf Haselnüsse allergisch. gut, soweit so schlecht...aber mich würde das mit dem gegarten schon noch interessieren. ob Haselnüsse roh schlechter sind als gekocht . Denn die Arzthelferin sagt ja und das netzt sagt bei allen anderen nüssen ausser Haselnüssen ja. und jetzt bin ich verunsichert...grmpf
Nayka
Nayka | 23.05.2014
8 Antwort
@Junibaby ups, falsches @ bitte beitrag unten lesen ^.^
Nayka
Nayka | 23.05.2014
9 Antwort
@Nayka das mit den Haselnüssen in Kuchen kann ich dir leider auch nicht sagen. hab das noch nie probiert. da ich auf Haselnüsse hochgradig allergisch bin hab ich das noch nie probiert und werde es auch nicht unbedingt tun. normalerweiße zerstört ja kochen/garen einen Großteil der allergischen Inhaltsstoffe. so würde ich an einem rohen Apfel ersticken, kann aber Apfelmuss essen, oder Pflaumenkompott oder gekochte Kartoffeln. ob das bei Nüssen auch so ist weiß ich nicht.
Junibaby
Junibaby | 23.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Augentropfen Allergie für Kinder
28.04.2012 | 2 Antworten
Hausstaub-Milben - Allergie
30.01.2012 | 12 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten
starke (pollen ) -allergie in der SS!
10.04.2011 | 9 Antworten
Kuhmilch allergie 8 Wochen altes Baby
16.12.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading